CAD für Dummies

Welche Software hilft mir beim Planen?
Womit kann ich den Abstand der Bundstäbchen berechnen?
Antworten
Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 465
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

CAD für Dummies

#1

Beitrag von Barbarossa » 20.05.2021, 09:41

Servus zusammen,

Ich würde gerne meine handgezeichneten Pläne mal wenigstens halbwegs professionell digitalisieren. Da führt wohl kein Weg dran vorbei mich mit CAD auseinander zu setzen. Auch mit dem Hintergedanken in fernerer Zukunft den ein oder anderen Arbeitsschritt an eine CNC auszulagern. Aber das ist echt noch Zukunftsmusik.
Jetzt geht's mir erst mal darum mich generell in das Thema CAD einzuarbeiten und 2D Pläne zu erstellen.

Könnt ihr mir da Software empfehlen, die im besten Fall Freeware ist oder nicht allzu teuer und mich als kompletten Einsteiger nicht vollkommen erschlägt.
Falls ich bei meiner Suche hier ein entsprechendes Thema übersehen habe, reicht auch ein Link da hin :D

Danke euch schonmal!
Cheers,
Tobi

Benutzeravatar
bigbluecoconut
Planer
Beiträge: 86
Registriert: 25.07.2017, 23:17
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: CAD für Dummies

#2

Beitrag von bigbluecoconut » 20.05.2021, 10:09

Hallo, nachdem ich Jahrelang mit Sketchup und Inkscape rumgemurkst habe.
Habe ich mir Fusion360 installiert.
Es hat zwar ein paar Stunden gebraucht mit dem Programm klarzukommen,
aber gelohnt hat es sich definitiv, noch dazu ist es kostenlos.
Wenn du des öfteren was zeichnest lohnt es sich definitiv die paar Stunden zu investieren.
Es ist zwar ein 3D Programm, aber für 2D auch gut geeignet, da alles auf Skizzen basiert.
Es bietet auch die Möglichkeit direkt den Gcode für ne CNC zu erstellen. (habe ich aber noch nie versucht (whistle) )
Ich kann es nur empfehlen.

MfG
David
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bigbluecoconut für den Beitrag:
Barbarossa

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2778
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 757 Mal

Re: CAD für Dummies

#3

Beitrag von Yaman » 20.05.2021, 10:21

Da die Einarbeitung in Fusion recht steil ist und wenn du nicht 3D brauchst: QCAD. Ist kostenlos und damit erstelle ich die Zeichnungen für meine CNC. Ist auch für Einsteiger geeignet.

https://qcad.org/de/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
Barbarossa

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2033
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal
Kontaktdaten:

Re: CAD für Dummies

#4

Beitrag von jhg » 20.05.2021, 10:40

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Deltacad. Ein wirklich einfaches CAD Programm, was sehr an das Zeichnen auf Papier erinnert. Das Gute daran: eine Lizenz kaufen und auf beliebig vielen Rechnern installieren (Ich habe das auf dem Privat Laptop, Büro PC und dem Laptop im Keller für die Fräse)

www.deltacad.com
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jhg für den Beitrag:
Barbarossa

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3539
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 587 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: CAD für Dummies

#5

Beitrag von hatta » 20.05.2021, 21:07

Libre Cad funzt für einfache Anwendungen rechr gut...bzw. war das immer so. Hab ewig schon nichtmehr gebaucht 😅
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Yiti
Halsbauer
Beiträge: 400
Registriert: 27.04.2010, 18:43
Wohnort: X=9,01411 Y=48,70784
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: CAD für Dummies

#6

Beitrag von Yiti » 21.05.2021, 20:44

Barbarossa hat geschrieben:
20.05.2021, 09:41
Könnt ihr mir da Software empfehlen, die im besten Fall Freeware ist oder nicht allzu teuer und mich als kompletten Einsteiger nicht vollkommen erschlägt.
Falls ich bei meiner Suche hier ein entsprechendes Thema übersehen habe, reicht auch ein Link da hin :D
Danke euch schonmal!
(think)
Ich zeichne seit über 15 Jahren in Turbo CAD 2D. Mittlerweile habe ich dreimal aktualisiert, zuletzt Version 10. Jetzt entscheide ich mich, entweder auf Fusion 365 umzusteigen oder TurboCAD für die derzeit stark im Preis reduzierte Version von 2D / 3D (2020/2021) zu updaten für nur 115 Euro. Ich werde aber TurboCAD wahrscheinlich treu bleiben, um die angeeignete Praktiken zu nutzen und nicht zu riskieren, die Lizenz im Fall von Fusion 360 für die Illustration meines Buches und meiner Website zu verlieren.
Qcad und Delta Cad sind für Anfänger offensichtlich schnell zu erlernen, aber T CAD berücksichtigt sicherlich mehr das schnelle Niveau-Anpassung dem Trend setter AutoCAD (und Fusion 360)
https://www.gk-planungssoftware.de/turb ... n-download
:?: Yiti
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yiti für den Beitrag:
Barbarossa

Antworten

Zurück zu „Software“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste