Tellecaster aka #3 Flexable

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1204
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Tellecaster aka #3 Flexable

#1

Beitrag von micha70 » 24.08.2020, 17:21

Hi!

Endlich ist es soweit und ich kann einen Bau mal wirklich zum Abschluss bringen. Besonders froh bin ich darüber eine verrückt klingende Idee auch über eine reine Planungsphase hinaus ins Leben gebracht zu haben. Die wichtigste Lektion die ich dabei lernen durfte: Geduld und davon reichlich.

Warum jetzt aber ein neuer Name? Das Wort "Felxable" war schon immer nur Teil meiner Projektnamen. Diese Gitarre ist meiner Tochter mit Spitznamen "Telle" gewidmet und soll sie auch als Person skizzieren. Bunt, intelligent, talentiert, kompliziert und ab und an auch zickig. Denke das ist gelungen :lol:

Das übliche: Hier geht's erstmal zum Baufred #3 Flexable

Facts:

Bauzeit: 26.05.2019 - 24.08.2020; Für ein Instrument mit dieser Fertigungstiefe glaube ich inzwischen eine sehr kurze Zeit...für mich.
Body(oder was von ihm noch übrig ist): Superstratstyle; beidseitig konvex geformt; Roterle, Moorbraun gebeizt
Finish: Schellack Ballenpolitur
Top: Plexiglas LED für Kanteinleuchtung; Carved oder besser gesagt warm krumm gemacht
Binding: Mehrstreifig (5 am Headstock; 7 am Body) ABS/Celluloid
Hals: Ahorn, angeblich gevögelt, dafür aber schön geflammt. Reverse Headstock 5+1
Truss-Rod: Dual-Truss-Rod mit Konzertgitarrenmechanik und Zugang durch Griffbrett
Griffbrett: Makassar aus einer Parkettleiste, 24 Bünde Medium Jumbos, 640mm Mensur
Inlays: Ahorn
Sattel: Frei kompensierbarer Nullbund mit Side by Side Lock-Nut
Side Dots: Makassar/Ahorn/Räuchereiche mit durchgehendem Messingtrennfurnier
Mechaniken: Gearless Tuner by Micha; Lach mich immer noch schlapp aber wie soll ich sie sonst nennen?
Bridge: Michas Modern Trem mit Drop-D-Tuna featuring Graph Tech Ghost Pickups und MDW-Unsure-Claw
Pickups: Stromwandler Coppercabanatones featuring Homegrown Guitars PU-Voicer (passiver RC-Switch)
Elektronik: Zu viel :lol: Passinwind PW3B-LPF-Preamp und ML-Factory-Piezo Preamp (Koreaware) und ganz wichtig: Volume-Kill-Dingens
LED-Elektronik: WS2812B kompatible RGBW-LED Strips; Insgesamt 177 LEDs; Powerbank 10.000mAh; DC/DC-Wandler 3,7/5/9V; Wifi-Controller und a Handy
Besonderheiten: USB-Ladeanschluss. Die wahrscheinlich teuerste Powerbank der Welt :lol:

Was noch zu tun ist:
Piezo A-Saite abgerissenes Kabel flicken - wenn die Geduld dafür wieder da ist.

Bilder:
IMG_2398.JPG
IMG_2375.JPG
IMG_2371.JPG
IMG_2318.JPG
IMG_2374.JPG
IMG_2380.JPG
IMG_2309.JPG
IMG_2389.JPG
IMG_2390.JPG
IMG_2382.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor micha70 für den Beitrag:
dhaefi

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1204
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Tellecaster aka #3Flexable

#2

Beitrag von micha70 » 24.08.2020, 17:24

IMG_2299.JPG
IMG_2300.JPG
IMG_2306.JPG
IMG_2316.JPG
IMG_2372.JPG
IMG_2386.JPG
IMG_2388.JPG
IMG_2376.JPG
IMG_2378.JPG

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1204
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Tellecaster aka #3Flexable

#3

Beitrag von micha70 » 24.08.2020, 17:26

Zum Abschluss ein kleines Ratespiel: Welche ist es?
IMG_E2394.JPG
I know...über Geschmack lässt sich nicht streiten ;) Wichtig ist vor allen Dingen auch zu wissen was man nicht kann...fotografieren :lol:

LG
Micha

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 351
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#4

Beitrag von Lollipop » 24.08.2020, 17:52

einfach gigantisch.... (clap3) (clap3) (clap3)

einer der besten Threads geht hiermit leider zu Ende... Mich hat hier faziniert wie du jdes Element an der Gitarre neu gedacht und auch selbst gemacht hast.... und das leuchtende Top... genial!!

Hut ab!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lollipop für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
tunes650
Neues Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 01.05.2011, 11:35
Wohnort: Weil am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#5

Beitrag von tunes650 » 24.08.2020, 18:00

Alle Achtung ... Gitarrenbau auf höchstem Niveau. Herzlichen Glückwunsch.

Dieter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor tunes650 für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3424
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 524 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#6

Beitrag von hatta » 24.08.2020, 18:53

8) (clap3)

Ich muss ja sagen dass sie nicht grad meinen Geschmack trifft (eigentlich), aber da hast du schon was echt gewaltiges gezaubert (clap3)

Einfach irre genial, was du da immer so abziehst 8) Hut ab (wenns @capricky erlaubt :badgrin: )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hatta für den Beitrag:
micha70
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5689
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#7

Beitrag von Simon » 24.08.2020, 19:30

Hey Micha!
Wahnsinn was du hier an den Tag gelegt hast, mich fasziniert immer noch wie alles bis ins kleinste Detail durchdacht ist!
Und noch dazu wirklich ne schicke Gitarre, nicht nur ein cooler und spannender Thread! (clap3)

schade das der Thread vorbei ist, aber ich bin mir sicher dir fällt schon wieder was verrücktes ein!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
Janis
Halsbauer
Beiträge: 398
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#8

Beitrag von Janis » 24.08.2020, 20:00

Ich verneige mich und ziehe den Hut! Vollgestopft mit genialen Details, tollen Ideen und das ganze in einem bomben Baubereicht! (clap3) (clap3) (clap3)
Es hat wirklich Spaß gemacht und am Ende ist’s eine grandiose Gitarre geworden!

War nicht die Rede von einem Video? 8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
micha70
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7929
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 598 Mal
Danksagung erhalten: 478 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#9

Beitrag von Poldi » 24.08.2020, 20:45

Was soll man dazu noch sagen. Einfach ein absolut geiler Bauthread, ein Ergebnis das man mit Worten gar nicht beschreiben kann und so eine Fertigungstiefe wie ich sie bisher kaum gesehenen habe.
Ach ja, gut aussehen tut sie auch noch
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 346 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#10

Beitrag von Drifter » 24.08.2020, 21:04

Das ist so ziemlich die verrückteste Gitarre seit der 5-hälsigen Hamer von Cheap Trick.
Bei Dir ist allerdings kein billiger Trick, und deswegen verneige ich mich! (bzw. gib einen Cafe beim nächsten mal im Weltmuseum aus)

Aber auf ein Video hätte ich auch große Lust!

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1158
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 291 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#11

Beitrag von Sven » 24.08.2020, 21:39

Mein Name ist Micha
König der Gitarrenbauer
seht mein Werk, ihr Mächtigen,
und verzweifelt!

(Frei nach Shelley)
;-)

In Hogwarts wäre die Benotung nun "Ohnegleichen"!
Ein Riesen-Erfolg für dich, den du dir hart erarbeitet hast, indem du den Berg, den du hier bezwungen hast, mit stets neuen Ideen immer noch höher aufgeschüttet hast.
Ganz große Gratulation!

Sven

P.S.: Video? In 4k?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sven für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2664
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#12

Beitrag von thoto » 25.08.2020, 08:15

Outstanding! Mehr fällt mir gerade nicht dazu ein! (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)

Ich gebe zu, mir gefällt dieses blinkende bunte Etwas. Ich bin ja eher in den 90ern musikalisch beheimatet, da war sowas ja out, aber bei der Gitarre würde ich mir nicht zu schade sein, sie auf der Buhne zu präsentieren. Ich würde sogar irgendeinen 80er Schinken raushauen und mich anschließend dem Eier- und Tomatenhagel fröhlich blinkend entgegenstellen! Jawoll! :lol: :lol: :lol:

Saugeil und fast unmöglich zu toppen.
Ich bin wohl nicht der einzige, der sich fragt ob was als nächstes kommt. Die Latte hangt hoch (ohne dich unter Druck setzen zu wollen :badgrin: )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoto für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
KNGuitars
Ober-Fräser
Beiträge: 541
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#13

Beitrag von KNGuitars » 25.08.2020, 09:15

echt ein wahnsinn was du da gezaubert hast (im positiven sinne) (clap3)

respekt an deinen ideenreichtum und vor allem an dein durchhaltevermögen ... und natürlich auch an die umsetzung des ganzen (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KNGuitars für den Beitrag:
micha70
lg klaus

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2310
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#14

Beitrag von Yaman » 25.08.2020, 09:24

Sven hat geschrieben:
24.08.2020, 21:39
Ein Riesen-Erfolg für dich, den du dir hart erarbeitet hast, indem du den Berg, den du hier bezwungen hast, mit stets neuen Ideen immer noch höher aufgeschüttet hast.
Ganz große Gratulation!
Besser kann man es nicht beschreiben. Voller Hochachtung schließe ich mich dem an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2144
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 559 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#15

Beitrag von Rallinger » 25.08.2020, 11:23

Wie soll die Hardware wohl anders heißen als "Düsentrieb"? Schönes Gruppenfoto übrigens, fehlt nur die Schaufel.

PS: dass die Klampfe bomfortionell ist, muss ich wohl nicht extra erwähnen, oder?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rallinger für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
thonk
Bodyshaper
Beiträge: 274
Registriert: 24.07.2010, 00:03
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#16

Beitrag von thonk » 25.08.2020, 11:26

An dieser Gitarre sind so viele Ideen verwirklicht worden, soviel heiße Eisen angepackt worden, an die ich mich wegen fehlenden knowhows nie ranwagen würde und das Ergebnis sieht so überzeugend aus, dass mir wirklich nichts anderes übrig bleibt als zu gratulieren und allergrößten Respekt vor dieser Leistung zu zollen.
Phantastisch! (clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thonk für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1046
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#17

Beitrag von ugrosche » 25.08.2020, 12:19

(dbs)
Eigentlich ist es schade, dass dieses Kapitel GBB-Geschichte jetzt zu Ende ist. Das ist mit Sicherheit das innovativste Teil, welches ich hier jemals gesehen habe. Und dabei sieht sie noch sehr gefällig aus (für meinen Geschmack). Ich konnte nur einen Teil der Erfindungen nachvollziehen, bei einigen Dingen bin ich komplett ausgestiegen. Den Teil der Pickups z.B. muss ich nochmal intellektuell nacharbeiten ...

Üblicherweise schreibe ich in so einem Feedback, was mir besonders gefällt, aber dazu bin ich zu faul, das wäre zu viel.
Bin angemessen gespannt, was als nächstes kommt. Der Innovationszenith ist jetzt wohl überschritten ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ugrosche für den Beitrag:
micha70
Mach mit beim GBB Wettbewerb 2020/2021!
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1204
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#18

Beitrag von micha70 » 25.08.2020, 17:53

Ufff...das muss erstmal sacken...sind schon ein paar arg, arg heftige Kommentare dabei. Viiieeellleicht ein wenig übertrieben, oder? Klar, ich freu mich auf jeden Fall wirklich sehr darüber. Danke, Danke, Danke (clap3) (clap3) (clap3)

Mir fehlen im Moment die Worte zu beschreiben wie es sich zwischen Stolz und Verlegenheit anfühlt, denn nüchtern und neutral betrachten kann ich es nicht. Ich find sie einfach nur geil und probiere durch was geht und was nicht...hab nur noch nichts gefunden :lol:

Von daher freue ich mich umso mehr auch dem ein oder anderen Kollegen, der hier auch Kommentiert hat, das Ding in die Hand zu drücken und zu sagen: "Mach mal. Spiel was! Sag was dazu!" :badgrin: Dann kann ich ja von demjenigen auch das Video machen :lol: Uuups, verplappert (whistle)

Ja, sonst - gibt schon noch ein paar Sachen die ich versuchen und schauen möchte wie weit ich komme. Das elektronische Tremolo, stufenlose Mensureinstellung, aktivierbare Griffbrettverlängerungen als Drop-Tuning, Mit nur zwei gesteuerten Einspulern eine SSS+HSS+HSH+HH Bestückung zu machen...bei Fanned Frets. Das Übliche eben...

LG
Micha

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5689
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 488 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#19

Beitrag von Simon » 25.08.2020, 21:30

Hehe wennd mit der Gitarre in meine Nähe kommst spiel ich sie sehr gerne an ;)

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1204
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#20

Beitrag von micha70 » 25.08.2020, 21:58

Simon hat geschrieben:
25.08.2020, 21:30
Hehe wennd mit der Gitarre in meine Nähe kommst spiel ich sie sehr gerne an ;)
Auch das bekommen wir hin. Beim nächsten Grenzverkehr ist die eh im Gepäck...Hehe. Einen schäbigen Grund lass ich mir da schon einfallen. Und wenn’s nur die Gewindeeinsätze sind die ich zufällig vergessen habe zu schicken ;)

LG
Micha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor micha70 für den Beitrag:
Simon

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1802
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#21

Beitrag von DoppelM » 30.08.2020, 13:05

Richtig geil. Ich mag wie „harmlos“ sie auf den ersten Blick aussieht, „irgendeine Luxus-bling-bling-S-Style“ - um dann bei jedem weiteren blick irgendein Detail zu offenbaren bei dem man mit den Ohren schlackert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DoppelM für den Beitrag:
micha70
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1709
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#22

Beitrag von zappl » 30.08.2020, 13:31

Den Bauthread hab ich mit Spannung und Begeisterung verfolgt. All die technischen Raffinessen, die Hochs und Tiefs, deine Leidenschaft war förmlich nachzuempfinden... ein wahrer GBB Meilenstein. Irgendwie schade, dass es schon vorbei ist. :D

Vor dem grandiosen Endergebnis kann ich nur meinen Hut ziehen. Respekt auch an dein Durchhaltevermögen.

(clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zappl für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
flyaway
Holzkäufer
Beiträge: 161
Registriert: 19.09.2017, 23:18
Wohnort: Bermatingen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#23

Beitrag von flyaway » 30.08.2020, 19:15

DoppelM hat geschrieben:
30.08.2020, 13:05
Richtig geil. Ich mag wie „harmlos“ sie auf den ersten Blick aussieht, „irgendeine Luxus-bling-bling-S-Style“ - um dann bei jedem weiteren blick irgendein Detail zu offenbaren bei dem man mit den Ohren schlackert.
Besser kann man‘s nicht beschreiben.
Und durch die gelösten Probleme sehr lehrreich dazu!
Chapeau!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flyaway für den Beitrag:
micha70

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2639
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 333 Mal

Re: Tellecaster aka #3 Flexable

#24

Beitrag von penfield » 30.08.2020, 23:55

Echt cool!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor penfield für den Beitrag:
micha70
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast