005 [Kopie] Babysnakes SG

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

005 [Kopie] Babysnakes SG

#1

Beitrag von hansg » 29.09.2019, 16:38

Nachdem ich heute noch die letzten Kleinigkeiten wie den E-Fachdeckel anschrauben etc.
erledigt habe ist die Babysnakes SG jetzt auch fertig.


Die Daten:

Body: Mahagoni
Top: Tineo Furnier
Hals: Meranti, alter Fensterrahmen
Griffbrett: Ebenholz leicht gemasert
Mechaniken: No Name
TOM: Gotoh
Pickups: No Name
Mensur: Fendermensur 628
Elektronik: Preamp, Regler Für Bass und Treble, Boost Cut je +-12dB / Green Ringer Schaltung
Schalter: Pickup select / Seriell Parallel / Split Neck PU / Split Bridge PU / Out Of Phase / Green Ringer On - Off
Lack: 2K Lack, Sprühdose Mipa

Zum Bauthread gehts hier:
https://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=87&t=7878

Dann noch die Bilder.
Babysnakes_SG_179.jpg
Babysnakes_SG_177.jpg
Babysnakes_SG_176.jpg
Babysnakes_SG_174.jpg
Babysnakes_SG_173.jpg
Babysnakes_SG_172.jpg
Babysnakes_SG_171.jpg
Babysnakes_SG_168.jpg
Babysnakes_SG_167.jpg
Babysnakes_SG_166.jpg
Babysnakes_SG_160.jpg

Gruß
Hans

Niko1909
Halsbauer
Beiträge: 365
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#2

Beitrag von Niko1909 » 29.09.2019, 17:27

Für mich der Favorit! Als alter Zappa-Fan und angesichts der gemeisterten Herausforderung für mich eindeutig. (clap3) (dance a) (clap3)
Kann da kaum wegschauen....

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1887
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#3

Beitrag von Drifter » 29.09.2019, 18:34

In Zeiten der cleanen Gitarren, wo so wenig wie möglich Schalter zu sehen sein sollten.....

.... ist das eine Wohltat!

Geiles Holz, bin zwar kein SG Fan, aber das ist ein tolles Instrument!

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#4

Beitrag von thoto » 29.09.2019, 19:11

Ich bin begeistert, das ist wirklich toll geworden!
Ich muss mir noch mal genau durchlesen, was die einzelnen Schalter so machen, aber Hut ab! (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoto für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1832
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 352 Mal
Kontaktdaten:

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#5

Beitrag von kehrdesign » 29.09.2019, 20:28

Diese Arbeit ist wie von Dir nicht anders gewohnt absolute Spitze. (clap3) (clap3) (clap3)

Für eine Maximalbewertung fehlt mir aber ein kreativer Anteil, der sich hier auf die Recherchen und Nachempfindung unbekannter Detailes und Schaltungselemente beschränkt. Dennoch, mehr kann man in der Kategorie "Kopie" eigentlich nicht erreichen, wobei man zwangsläufig eben auch die gestalterische Luft nach oben mit kopiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kehrdesign für den Beitrag:
hansg
Verhinderer haben Gründe, Macher Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8081
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 635 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#6

Beitrag von Poldi » 30.09.2019, 05:54

Absolut genial. (dance a) (clap3) (dance a)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2468
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 622 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#7

Beitrag von Yaman » 30.09.2019, 07:37

Unglaublich! Alle Achtung, dass du das so genial hinbekommen hast. Das ist ja nicht irgendeine Kopie, sondern eine echte Herausforderung gewesen (sowohl Holz als auch Elektronik). Ich als alter Zappa-Fan glaube, Zappa hätte sie sofort genommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5823
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#8

Beitrag von Simon » 30.09.2019, 09:42

WOW! super Kopie! die würde ich gerne mal Probe spielen, alleine um die ganze Elektronik zu testen! :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#9

Beitrag von thoto » 30.09.2019, 10:03

filzkopf hat geschrieben:
30.09.2019, 09:42
WOW! super Kopie! die würde ich gerne mal Probe spielen, alleine um die ganze Elektronik zu testen! :)
Genau mein Gedanke! :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thoto für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 764
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 357 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal
Kontaktdaten:

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#10

Beitrag von glambfmbasdler » 30.09.2019, 10:03

(clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor glambfmbasdler für den Beitrag:
hansg
Grüße
Edi

Letzte Bauberichte: Harp Guitar, Tenorukulele
Fertig: Obstler-Slide Jumbo
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1330
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#11

Beitrag von micha70 » 30.09.2019, 10:35

Bin einfach nur platt. Sehr professionell. Großartig obwohl ich überhaupt nicht auf SGs stehe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor micha70 für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2792
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 381 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#12

Beitrag von penfield » 30.09.2019, 15:01

Tolle Arbeit!
Wie das Original! (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor penfield für den Beitrag:
hansg
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Lollipop
Halsbauer
Beiträge: 387
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#13

Beitrag von Lollipop » 30.09.2019, 18:58

Ganz großes Kino was du hier zeigst, Hans! (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lollipop für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1213
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#14

Beitrag von Sven » 30.09.2019, 23:39

Absoluter Siegerkandidat!
Mit wieviel Akribie du dir aus dem vorhandenen Bildmaterial die Details herausgepuhlt hast, um sie nachzubauen, ist mehr als nur inspirierend. Und wo das Holz nicht die passende Maserung hatte, hast du es einfach nachgebaut. Oder Deine Rekonstruktion der Elektronik und Bedienelemente. Unglaublich! Sowas hält man nur durch, wenn man wirklich Spaß daran hat.
(clap3) (clap3)

Sven
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sven für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1123
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#15

Beitrag von ugrosche » 08.10.2019, 16:24

Auch ich bin kein SG-Fan.
Aber was ich hier sehe, zieht mir die Socken aus. Das ist mal ein ein echtes Beispiel von "Wenn schon Kopie, dann richtig". Ich bin sehr beeindruckt, wie liebevoll alle sinnigen (und auch unsinnigen) Details des Originals hier auf Basis einen Zeitungsberichtes ohne irgendwelche Pläne nachgebaut wurden. Und das auf einem handwerklichen Niveau der Oberklasse. Echt toll geworden. Hut ab! (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ugrosche für den Beitrag:
hansg
Mach mit beim GBB Wettbewerb 2020/2021!
Aktuelles Projekt: Graffiti | Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1709
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 313 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#16

Beitrag von zappl » 08.10.2019, 21:39

Dieser Detailgrad hat mich schon während der Bauphase immer wieder sehr beeindruckt. Da wurde offensichtlich viel Mühe und Leidenschaft in Recherche und Planung gesteckt. Darüber hinaus ist hier eine erstklassig verarbeitete Gitarre entstanden.

Kritik oder Verbesserungsmöglichkeiten? Ich sehe hier wirklich NICHTS.

Gratuliere - da kann ich nur noch mit den Ohren schlackern!! (clap3) (clap3) (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zappl für den Beitrag:
hansg

Benutzeravatar
hansg
Zargenbieger
Beiträge: 1115
Registriert: 23.04.2010, 15:41
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#17

Beitrag von hansg » 10.10.2019, 18:58

Vielen Dank für das Lob :)
Sven2 hat geschrieben:
30.09.2019, 23:39
Sowas hält man nur durch, wenn man wirklich Spaß daran hat.
Ja, das stimmt. Die Recherche war zwar manchmal schon etwas nervig, aber
im großen und ganzen hat das Projekt richtig Spaß gemacht.

Gruß
Hans

gurke72
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 09.11.2016, 20:24
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: 005 [Kopie] Babysnakes SG

#18

Beitrag von gurke72 » 17.10.2019, 21:17

Ich muss gestehen das ich zuerst nur die Bilder gesehen hab und dachte. Puuuhhhh, schön ist die ja nicht. :D Aber dann habe ich den Bau-Thread quergelesen und das hat mich dann umgehauen. Echt ein sehr originelles Stück und deine Umsetzung von allererster Güte. Chapeau!!

Antworten

Zurück zu „Gitarrebassbau Wettbewerb 2018/2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast