016 - [Akustisch] Harfengitarre

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 640
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

016 - [Akustisch] Harfengitarre

#1

Beitrag von glambfmbasdler » 03.09.2019, 15:07

Die Präsentation der fertigen Harp Guitar

Link zum Bauthread

Link zur alternativen Baudoku (Guugl-Präsentation)

Besaitung
  • 6 x Standard-Klassikgitarre
  • 6 x Bordun-Basssaiten von D bis ,F
  • 6 x Bordun-Diskantsaiten von e'' bis c'''
Maße
  • Länge gesamt: 1150 mm
  • Mensur
    • Gitarre: 650 mm
    • Bass: 670 - 930 mm
    • Diskant: 195 - 240 mm
  • Korpusbreite:
    • Unterbug: 380 mm
    • Taille: 240 mm
    • Oberbug: 295 mm
  • Basshalsbreite:
    • Ansatz Hals (12.Bd.): 155 mm
    • Ansatz Kopfplatte: 83 mm
  • Korpustiefe:
    • Unterbug: 125 mm
    • Oberbug: 120 mm
    • Ansatz Bass-Kopfplatte: 60 mm

Material
  • Decke: Fichte
  • Boden/Zargen: Nussbaum
  • Hals: Erle/Ahorn/Erle
  • Bass Halsklotz/Kopfplatte: Erle
  • Kopfplattenfurniere: Nussbaum
  • Griffbrett: Zwetschge
  • Steg: Apfel mit Nussbaum-Deckfurnier
  • Bass-Sattel: Messing
  • Diskant-Sattel: Nussbaum
  • Stegeinlagen, Gitarren-Sattel: Knochen
  • Finish: Hartöl

Soundcheck:https://youtu.be/Zq9JUemJxU4


Bilder:
Wartungsklappe zum Einfädeln der Saiten
Wartungsklappe zum Einfädeln der Saiten
Bass-Kopfplatte
Bass-Kopfplatte
5mm-Wirbel im Schallloch zum Stimmen der Diskantsaiten
5mm-Wirbel im Schallloch zum Stimmen der Diskantsaiten
Einzelne Messingstifte als Sattel für die Basssaiten
Einzelne Messingstifte als Sattel für die Basssaiten
Grüße
Edi

Letzte Bauberichte: Harp Guitar, Tenorukulele
Letztes fertiges Instrument: Travel-Picker, Apfelglampfe
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
MattB90
Bodyshaper
Beiträge: 201
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#2

Beitrag von MattB90 » 03.09.2019, 15:33

Cooles Ding, gefällt mir (clap3) Sowas als E-Gitarre wäre mal interessant :lol:
Build what you Play...
Play what you Build!


Mein aktuelles Projekt: HeavyBird #1
Mein Soldano Super Lead Ovedrive 100-Clone

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2346
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#3

Beitrag von thoto » 03.09.2019, 15:39

Super! (clap3) (clap3) (clap3)

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 640
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#4

Beitrag von glambfmbasdler » 03.09.2019, 15:41

MattB90 hat geschrieben:
03.09.2019, 15:33
Sowas als E-Gitarre wäre mal interessant :lol:
Bis wann brauchst du sie? 8) :lol: ;)
Grüße
Edi

Letzte Bauberichte: Harp Guitar, Tenorukulele
Letztes fertiges Instrument: Travel-Picker, Apfelglampfe
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5289
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#5

Beitrag von Simon » 03.09.2019, 20:48

glambfmbasdler hat geschrieben:
03.09.2019, 15:41
MattB90 hat geschrieben:
03.09.2019, 15:33
Sowas als E-Gitarre wäre mal interessant :lol:
Bis wann brauchst du sie? 8) :lol: ;)
Eduard, der Wettbewerb geht noch fast 1 Monat, das schaffst du locker ;)

Btw, ich habs damals schon gesagt: Hut ab vor deiner Leistung, ein wunderbares Instrument! (clap3)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7411
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#6

Beitrag von Poldi » 03.09.2019, 20:54

Einfach genial.

Benutzeravatar
ugrosche
Ober-Fräser
Beiträge: 879
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#7

Beitrag von ugrosche » 03.09.2019, 21:52

Sehr schönes Gerät. Sieht auch noch hübsch aus.
Und so locker aus der Hüfte gebaut, als ob es schon Deine 10. Harfengitarre wäre.
Respekt!
Abgeschlossene Projekte: Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1512
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#8

Beitrag von DoppelM » 03.09.2019, 23:17

Wow. Eigentlich müsste die doch als drei Instrumente zählen?
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Niko1909
Halsbauer
Beiträge: 348
Registriert: 09.04.2019, 20:04
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#9

Beitrag von Niko1909 » 25.09.2019, 16:12

Bin sprachlos. Muss irgendwann auch mal sowas bauen... also natürlich wesentlich einfacher beginnen... das wäre ja eine komplett neue Reise... WOW!

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 949
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#10

Beitrag von Jackhammer » 02.10.2019, 00:10

Das ist DAS INSTRUMENT! (clap3) (clap3) (clap3)
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1665
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal
Kontaktdaten:

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#11

Beitrag von zappl » 08.10.2019, 22:21

Der Akustikbau jagt mir Respekt ein, aber hier könnt ich mich zum Schämen glatt in die Ecke stellen. Ein sehr beeindruckendes Instrument!

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 640
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 274 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

Re: 016 - [Akustisch] Harfengitarre

#12

Beitrag von glambfmbasdler » 09.10.2019, 11:28

zappl hat geschrieben:
08.10.2019, 22:21
Der Akustikbau jagt mir Respekt ein, aber hier könnt ich mich zum Schämen glatt in die Ecke stellen. Ein sehr beeindruckendes Instrument!
Danke Sebastian - aber du mußt dein Licht auch nicht unter den Scheffel stellen! :D
Grüße
Edi

Letzte Bauberichte: Harp Guitar, Tenorukulele
Letztes fertiges Instrument: Travel-Picker, Apfelglampfe
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Antworten

Zurück zu „Gitarrebassbau Wettbewerb 2018/2019“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast