Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

Anleitungen zu Techniken in Gitarrebassbau.de
Benutzeravatar
Fuchs
Ober-Fräser
Beiträge: 769
Registriert: 23.04.2010, 14:16
Wohnort: Ibbenbüren/Westf.
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#26

Beitrag von Fuchs » 18.06.2021, 14:27

Danke, das hilft definitiv weiter.

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 349
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#27

Beitrag von konsaw » 17.03.2022, 10:29

Hallo zusammen,

ich muss das hier noch mal aufleben lassen.
Ich hab mehrmals gelesen "Holz-Siegel verdünnen".
Mit was verdünnt ihr es.

Wenn man das mit dem Ball aufträgt.
Ich habe gelesen der Kern ist Schafswolle.
Das finde ich sogar im DM-Markt
Aber mit was für Tücher/Leinen umwickelt ihr die Wolle?
Wo bekommt ihr die her?
Habt ihr da ein link oder gibt es das im Baumarkt oder so?

Gruß Sawas

Benutzeravatar
dieratec
Bodyshaper
Beiträge: 247
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Wohnort: Neuss
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#28

Beitrag von dieratec » 17.03.2022, 10:45

konsaw hat geschrieben:
17.03.2022, 10:29
Hallo zusammen,

ich muss das hier noch mal aufleben lassen.
Ich hab mehrmals gelesen "Holz-Siegel verdünnen".
Mit was verdünnt ihr es.

Wenn man das mit dem Ball aufträgt.
Ich habe gelesen der Kern ist Schafswolle.
Das finde ich sogar im DM-Markt
Aber mit was für Tücher/Leinen umwickelt ihr die Wolle?
Wo bekommt ihr die her?
Habt ihr da ein link oder gibt es das im Baumarkt oder so?

Gruß Sawas
Auf der Verpackung vom dem Holzsiegel - Lack steht mit welcher Verdünnung gearbeitet werden muss.
Als Tuch kannst du alles nehmen was keine Fusseln hinterlässt. Geh in einen Laden wo es Stoffe als Meterwahre gibt und kauf dir ein Stück Leinen oder Baumwolle.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
atomicxmario
Halsbauer
Beiträge: 494
Registriert: 27.05.2013, 08:34
Wohnort: in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 348 Mal
Danksagung erhalten: 191 Mal
Kontaktdaten:

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#29

Beitrag von atomicxmario » 17.03.2022, 10:47

konsaw hat geschrieben:
17.03.2022, 10:29
Mit was verdünnt ihr es.
Bei Clou Holz-Siegel mit Clou EV-Verdünnnung.

Auf der Dose steht explizit: "zum Verdünnen der Lacke CLOU Boots- & Yachtlack, Holz-Siegel und OSB-Lack"

Benutzeravatar
Janis
Ober-Fräser
Beiträge: 879
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 335 Mal

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#30

Beitrag von Janis » 17.03.2022, 11:50

Für mich hat sich Baumwoll-Stoff von alten T-Shirts als am Besten erwiesen.
Die Ballen daraus saugen sich sehr gut voll und man erkennt bei genauem Hinsehen, dass die Oberfläche
nach ein paar Sekunden nicht mehr trieft bzw. gesättigt ist. Auch ohne Kern aus Wolle!
Das Holzssiegel zieht also schön weit ein und
wird dann beim Reiben wieder an die Oberfläche gebracht. Und das sehr gut kontrollierbar.
Gröbere Küchenhandtücher habe ich auch probiert, das Ergebnis war nicht so gut!
Die Aufnahme und Abgabe war schlechter dosierbar!
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 11438
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 699 Mal
Danksagung erhalten: 1209 Mal

Re: Clou Holz-Siegel (Holzsiegel) als Lack-Finish

#31

Beitrag von capricky » 17.03.2022, 12:16

Also der Ballen ist bei mir anfänglich schon ein Pinsel, da ja eh zwischengeschliffen werden sollte, zuletzt kommt dann vielleicht der "Alteunterhemdtrikotstoffballen" zum Einsatz.

capricky

Antworten

Zurück zu „Tutorials“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast