Meine neue Stratele

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
dieratec
Neues Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Meine neue Stratele

#1

Beitrag von dieratec » 02.04.2020, 12:06

Moin,
meine zweite Stratele ist nun fertig. Ziel war es bei dieser 2. Stratele eine ausgewogene Verbindung der Stratocaster mit einer Telecaster herzustellen.

Hier mal die Daten:
- 2 teiliger Esche Body – verleimt und gefräst, einfach Binding am Body, Farbe, LPB & Tungsten
- Strat – Hals, Ahorn mit RW, mit 9,5“ Radius und m. J. –Bünde, kräftigeres C – Profil
- Vintage Vibrato mit Telecaster – Saitenreiter
- Vibrato – Stopp mit Schaller Sure Claw, ( nun auch beim DPMA geschützt)
- Telecaster Steg – PU, eigens dafür eingelassene Blechplatte im Body.
- Pickguard 3P Weiß, gefräst.
- 5W – Strat – Schaltung mit Blender, um auch den Tele – Klang Neck + Steg zu erhalten.
- Kontrollplatte, Ausgearbeitet und Verchromt
- Drehknöpfe in Alu angefertigt.


Mit der Schaltung und den Pickups bin ich mir noch nicht einig, so möchte ich das Kind nicht auf die Straße zum spielen schicken.
Ich habe mir noch einen Satz Pickups bestellt, die ich mit dem Tele-Steg-PU testen möchte.
Auch an der Schaltung werde ich noch experimentieren. Evtl. werde ich mal den Mitten-PU am Hals montieren und die Schaltung so wie bei der Tele aufbauen.
1. Hals, 2. Hals+Steg, 3. Steg, 4. Hals+Mitte, 5. Mitte+Steg.

Ich hoffe sie gefällt Euch.

Viel Spaß mit den Bildern.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7605
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 505 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Meine neue Stratele

#2

Beitrag von Poldi » 02.04.2020, 12:16

Mir gefällt sie ausgesprochen gut. Die Lackierung sieht super aus.
(clap3) (dance a)

Benutzeravatar
KNGuitars
Halsbauer
Beiträge: 467
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Meine neue Stratele

#3

Beitrag von KNGuitars » 02.04.2020, 12:28

gefällt mir auch extrem gut, die lackierung sieht wirklich top aus, und alles extrem sauber verarbeitet (clap3)
lg klaus

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 1814
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Meine neue Stratele

#4

Beitrag von Rallinger » 02.04.2020, 12:37

Klasse Gitarre! Beim Titel dachte ich erst du wärst Schwabe ... aber dieser Hybrid ist dir wirklich gelungen!

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3241
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Meine neue Stratele

#5

Beitrag von hatta » 02.04.2020, 12:48

Wow sehr schön! Warum mir die Idee noch nie gekommen ist die beiden zu Kombinieren... ich finde den Strat klang hammer, kann aber keine Strats spielen... dafür finde ich Teles mega.

Du hast mir wieder flausen in den Kopf gesetzt und den willhaben Effekt ausgelöst :badgrin:

Eines was mir auffällt: das Buchsenblech bzw. Der Buchsenhalter könnte für meinen Geschmack im Body versenkt sein.

Ansonsten mega schön (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
dieratec
Neues Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Meine neue Stratele

#6

Beitrag von dieratec » 02.04.2020, 13:00

Danke für all das Lob, schön das Euch die Gitarre so gut gefällt.
hatta hat geschrieben:
02.04.2020, 12:48
Wow sehr schön! Warum mir die Idee noch nie gekommen ist die beiden zu Kombinieren... ich finde den Strat klang hammer, kann aber keine Strats spielen... dafür finde ich Teles mega.

Du hast mir wieder flausen in den Kopf gesetzt und den willhaben Effekt ausgelöst :badgrin:

Eines was mir auffällt: das Buchsenblech bzw. Der Buchsenhalter könnte für meinen Geschmack im Body versenkt sein.

Ansonsten mega schön (clap3)
Stimmt, ist mir bei der Montage auch aufgefallen. Bei der nächsten Tele werde ich das berücksichtigen.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
micha70
Ober-Fräser
Beiträge: 961
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Meine neue Stratele

#7

Beitrag von micha70 » 02.04.2020, 13:17

Huiiii! Mega (clap3) Sehr stylisch. Die Zusammenstellung, die Farbwahl, die Verarbeitung...alles.

Was ist das für ein Trem? Beziehungsweise: Wo sind die Löcher für die anderen 3 Reiter hin? Hab ich bisher so noch nicht gesehen außer bei Super-Vee. Da isses aber eine andere Grundplatte.

LG
Micha

Benutzeravatar
atomicxmario
Holzkäufer
Beiträge: 147
Registriert: 27.05.2013, 08:34
Wohnort: in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Meine neue Stratele

#8

Beitrag von atomicxmario » 02.04.2020, 13:31

Gefällt mir mega!
Die Farbkombi ist hammer und viele super schicke Details! Bravo!
Gruß Mario

Madl-Guitars-Website
Hello friend. Hello friend? That's lame. Maybe I should give you a name. But that's a slippery slope, you're only in my head, we have to remember that. Shit, this actually happened, I'm talking to an imaginary person.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2398
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Meine neue Stratele

#9

Beitrag von penfield » 02.04.2020, 13:49

Ja, tolle Farben!
Schaut super aus.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
dieratec
Neues Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Meine neue Stratele

#10

Beitrag von dieratec » 02.04.2020, 14:44

micha70 hat geschrieben:
02.04.2020, 13:17
Huiiii! Mega (clap3) Sehr stylisch. Die Zusammenstellung, die Farbwahl, die Verarbeitung...alles.

Was ist das für ein Trem? Beziehungsweise: Wo sind die Löcher für die anderen 3 Reiter hin? Hab ich bisher so noch nicht gesehen außer bei Super-Vee. Da isses aber eine andere Grundplatte.

LG
Micha
Hallo Micha,
das Tremolo mit meiner Tremolo-Fixierung habe ich komplett bis auf die Saitenreiter selber gebaut. Auch hier sollte Strat und Tele in einem Bauteil wieder vereint werden. Daher auch die kleine Alu-Platte auf der Rückseite, um das Tremolo mit einer Schaube zu fixieren.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
micha70
Ober-Fräser
Beiträge: 961
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Meine neue Stratele

#11

Beitrag von micha70 » 02.04.2020, 15:23

dieratec hat geschrieben:
02.04.2020, 14:44
Hallo Micha,
das Tremolo mit meiner Tremolo-Fixierung habe ich komplett bis auf die Saitenreiter selber gebaut. Auch hier sollte Strat und Tele in einem Bauteil wieder vereint werden. Daher auch die kleine Alu-Platte auf der Rückseite, um das Tremolo mit einer Schaube zu fixieren.
Hallo Rainer,

Ah jetzt, ja. Eben drum. Absolut super Teil das und eine klasse Idee! Ist Dein Trem-Stop geschützt oder wie darf man den Hinweis verstehen?

LG
Micha

Benutzeravatar
dieratec
Neues Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Meine neue Stratele

#12

Beitrag von dieratec » 02.04.2020, 16:32

micha70 hat geschrieben:
02.04.2020, 15:23
dieratec hat geschrieben:
02.04.2020, 14:44
Hallo Micha,
das Tremolo mit meiner Tremolo-Fixierung habe ich komplett bis auf die Saitenreiter selber gebaut. Auch hier sollte Strat und Tele in einem Bauteil wieder vereint werden. Daher auch die kleine Alu-Platte auf der Rückseite, um das Tremolo mit einer Schaube zu fixieren.
Hallo Rainer,

Ah jetzt, ja. Eben drum. Absolut super Teil das und eine klasse Idee! Ist Dein Trem-Stop geschützt oder wie darf man den Hinweis verstehen?

LG
Micha
Hallo Micha,
ja die Tremolo-Fixierung ist geschützt. Durch die Fixierung erreiche ich, wie bei einer Tele auch, dass die Ansprache direkter ist. In Verbindung durch das im Body eingelassene Blech für den Steg – PU erreiche ich auch, dass sie auch wie eine Tele klingt. Der Steg – PU hat keine Verbindung mit dem Pickguard, auch die Schauben für den PU sitzen im Blech und sind im Pickguard freigebohrt.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
micha70
Ober-Fräser
Beiträge: 961
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

Re: Meine neue Stratele

#13

Beitrag von micha70 » 02.04.2020, 16:42

dieratec hat geschrieben:
02.04.2020, 16:32
Hallo Micha,
ja die Tremolo-Fixierung ist geschützt. Durch die Fixierung erreiche ich, wie bei einer Tele auch, dass die Ansprache direkter ist. In Verbindung durch das im Body eingelassene Blech für den Steg – PU erreiche ich auch, dass sie auch wie eine Tele klingt. Der Steg – PU hat keine Verbindung mit dem Pickguard, auch die Schauben für den PU sitzen im Blech und sind im Pickguard freigebohrt.
Hi Rainer,

das beantwortet gleich viele Fragezeichen auf einmal. Danke vielmals. Wird ja immer interessanter die Maschine.

LG
Micha

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5453
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 376 Mal

Re: Meine neue Stratele

#14

Beitrag von Simon » 02.04.2020, 18:52

Wow!! Wirklich tolle Gitarre, vor allem die Farb- Alu- Rückseite Kombi finde ich sehr gelungen!

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2470
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 277 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Meine neue Stratele

#15

Beitrag von thoto » 02.04.2020, 19:46

Tolles Teil, sehr gut geworden!!

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1946
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 467 Mal

Re: Meine neue Stratele

#16

Beitrag von Yaman » 02.04.2020, 22:08

Tolle Gitarre. Was für Pickups sind es denn?

Benutzeravatar
dieratec
Neues Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Meine neue Stratele

#17

Beitrag von dieratec » 03.04.2020, 11:42

Yaman hat geschrieben:
02.04.2020, 22:08
Tolle Gitarre. Was für Pickups sind es denn?
Ich habe mit einigen PUs experimentiert, darunter auch wesentlich Teurere als die, die ich momentan eingebaut habe.
Diese Kombination passt für mich sehr gut zusammen.
Es sind von Alexander Pribora die Voodoo PUs in Hals & Mitte Position und am Steg einen Hot Classics.
Da ich die Steg-Tasche im Body auch für einen Strat – PU mit ausgearbeitet habe, kann auch der Steg- Pickup aus dem Voodoo-Set eingebaut werden. Im Zuge der Pickguard – Fertigung habe ich dafür auch ein Pickguard mit angefertigt und das Set mal eingebaut. Auch hier konnte der Steg – PU aus dem Set mich überzeugen.
Für den Preis ein tolles Strat-Set, das auch mit dem Hot Classics super harmoniert.
Gruß Rainer

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste