DoubleCut Telecasther

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Lumael
Ober-Fräser
Beiträge: 581
Registriert: 08.02.2012, 19:19
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

DoubleCut Telecasther

#1

Beitrag von Lumael » 15.01.2020, 20:47

Hab auf dem Rechner noch ein paar Fotos von einer Tele gefunden, die ich letztes Jahr für einen guten Freund und talentierten Musiker gebaut habe. Er wollte ein leichtes "Werkzeug für die Bühne" haben. Linkshand mit rechtshand-Setup und Vox Teardrop Kopfplatte. Pueblo-Tabak blauer Korpus mit mattschwarzem, eingeleimten Hals,...und Lederschlagbrett :D Leider sind die Fotos nicht besonders gut, da ich sie nicht fürs Forum geschossen habe,...aber ich dachte,ich lad sie trotzdem mal hier hoch.

DoubleCut Telecaster:
Body: Erle gechambert
Hals: Cedro
Griffbrett: Ebenholz
Tonabnehmer: Fender Noiseless
Knochensattel, Graphtech Saitenreiter
Schlagbrett aus Leder
Gewicht, ca 2750g

Lumael
Ober-Fräser
Beiträge: 581
Registriert: 08.02.2012, 19:19
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#2

Beitrag von Lumael » 15.01.2020, 21:04

...und hier noch eine kleine Kostprobe von der Musik die die Jungs machen,....Thirsty Eyes

https://www.youtube.com/watch?v=m82zun4puRw

https://www.youtube.com/watch?v=0u7FhJmPCEE

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7411
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#3

Beitrag von Poldi » 16.01.2020, 05:46

Klasse Teil.
Der Hals ist schwarz-matt lackiert?
Die Saiten sind echt verkehrtherum drauf, wie kann man so bloß spielen? :? :shock:

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1452
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#4

Beitrag von Drifter » 16.01.2020, 07:12

Dick Dale (Misirlou) hatte doch auch die Saiten verkehrt drauf. Aber ich versteh es auch nicht ganz.

Zur Klampfe: geiles Ding. Gefällt mir.

lG

Norbert

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5289
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#5

Beitrag von Simon » 16.01.2020, 14:24

Grandiose Farbe, tolle Gitarre :)

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2139
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#6

Beitrag von penfield » 16.01.2020, 18:57

Cool!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Arbeitet an Les Paulownia und den Semmelblonden JMs um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Lumael
Ober-Fräser
Beiträge: 581
Registriert: 08.02.2012, 19:19
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: DoubleCut Telecasther

#7

Beitrag von Lumael » 19.01.2020, 16:15

Poldi hat geschrieben:
16.01.2020, 05:46
Klasse Teil.
Der Hals ist schwarz-matt lackiert?
Die Saiten sind echt verkehrtherum drauf, wie kann man so bloß spielen? :? :shock:
Sorry war ne Weile nicht online!,...Ja, der Hals ist Schwarz matt lackiert...Wenn man auf der Bühne viel schwitzt, ist das einfach angenehmer,...man bleibt nicht so am Hals picken. Mein Kumpel, der Linkshänder ist, hat sich das Spiel auf einer rechtshand-Gitarre autodidakt beigebracht. Würde er auf einer Standard Tele spielen, wären die Regler permanent im Weg.

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast