HR's Nr. 1

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Hasi
Neues Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 06.07.2011, 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

HR's Nr. 1

#1

Beitrag von Hasi » 15.07.2018, 17:40

Hier möchtee ich Euch mein Erstlingswerk, das ich 2009 unter Anleitung eines Gitarrenbauers gemacht habe. Viele Hinweise bzgl. Arbeitsreihenfolge, Arbeitsmethode usw. kamen von ihm.
Die Korpusform habe ich von meiner Larrivee OM-03RE abgenommen. Die Taille wurde etwas verbreitert und ein Cutaway dazukonstruiert.

Baugröße: OM
Mensur: 650 mm
Decke: Alpenfichte
Boden und Zargen: geriegelter Ahorn
Randeinlagen: geriegelter Ahorn und Bubinga
Hals: 3-teilig; Ahorn mit Mittelstreifen aus Bubinga
Halsbreite am Sattel: 44,5 mm
Griffbrett: Bubinga
Kopfplattenfurnier: Bubinga
Steg: Bubinga
Sattel und Stegeinlage: Knochen
Mechaniken: Schaller
Tonabnehmer: K&K Mini
Gewicht: 2,15 kg
Fertigstellung: 2010

Viel Vergnügen beim Anschauen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1005
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: HR's Nr. 1

#2

Beitrag von Drifter » 15.07.2018, 17:49

Wow! Tolle Klampfe! Gratulation!

lG

Norbert

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1165
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: HR's Nr. 1

#3

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 19:12

Ja, echt schönes Instrument :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6700
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: HR's Nr. 1

#4

Beitrag von Poldi » 15.07.2018, 19:27

Sehr edel. Klasse.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2745
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: HR's Nr. 1

#5

Beitrag von hatta » 15.07.2018, 19:30

Die gefällt mir gut!
Einzig die Kopfplattenform wäre nicht meins ;)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 1

#6

Beitrag von MiLe » 15.07.2018, 21:09

Wenn ich Bayer wäre würde ich jetzt wohl sagen: "Jo mei - is die scheeeee" (oder so ähnlich) :D
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
armfri
Planer
Beiträge: 87
Registriert: 02.08.2014, 10:57
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: HR's Nr. 1

#7

Beitrag von armfri » 15.07.2018, 21:48

Sehr schönes Teil.

Gruß
Armin

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: HR's Nr. 1

#8

Beitrag von AsturHero » 15.07.2018, 22:07

super schööön..vor allem gefällt mir optisch wie auch handwerklich dieser sexy gewölbte Übergang vom Hals zur Cutaway-Zarge!!!
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5156
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: HR's Nr. 1

#9

Beitrag von bea » 15.07.2018, 22:51

hatta hat geschrieben:
15.07.2018, 19:30
Die gefällt mir gut!
Einzig die Kopfplattenform wäre nicht meins ;)
Deins ned, aber meins.

Superschön ist die geworden.
LG

Beate

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1396
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: HR's Nr. 1

#10

Beitrag von zappl » 15.07.2018, 23:21

Erstlingswerk... ich kipp aus den Socken. Wunderschön ist die geworden.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Hasi
Neues Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 06.07.2011, 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HR's Nr. 1

#11

Beitrag von Hasi » 16.07.2018, 10:57

Danke für Eure netten Kommentare.

Bei der Form der Kopfplatte da scheiden sich die Geister; ich weiß.

Bei der ersten Gitarre habe ich mich natürlich bemüht alles so gut wie mir möglich zu machen. Jeden Schritt überlegt man 5 mal. Das ist mir leider bei einigen der Nachfolger nicht so gelungen (deswegen wurde auch die Nr. 2 durch die Nr. 8 ersetzt und anschließend recycelt).

Der Übergang vom Cutaway zum Halsfuß habe ich von erwähnten Gitarrenbauer. Das hat mir bei einer seiner Gitarren auch auf Anhieb gefallen und das habe ich auch bei fast allen meiner Gitarren umgesetzt.

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste