Akustik #1 aus Treppenstufe

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
ugrosche
Zargenbieger
Beiträge: 1574
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 474 Mal

Akustik #1 aus Treppenstufe

#1

Beitrag von ugrosche » 13.09.2023, 15:34

Hallo zusammen,

die erste akustische Stahlsaitengitarre ist fertig geworden und wartet schon darauf, sich hier auf dem Laufsteg zu zeigen.

Bauzeit: 5 Monate
Form: ausgeliehen bei LHT-Guitars
Boden, Zargen, Hals: Treppenstufe (höchstwahrscheinlich Sapelli)
Decke: Alpenfichte
Kopfplatte, Armrest, Heelcap: Wurzel-Nuss
Griffbrett, Hals-Sperrstreifen, Kopfplattenrückseite: Bambus
Edelstahlbünde
Mechaniken: DerJung
Finnish: Schellack

Zurückblickend ist Akustikbau schon eine andere Geschichte als "Brettgitarren", macht mir auf jeden Fall Spaß. Wie so oft, habe ich auch hier einige Bauschritte unterschätzt und mir über andere viel zu viele Gedanken gemacht.

Den zugehörigen Bauthread gibt's hier.
Bedanken möchte ich mich bei Euch allen. Nicht nur bei denen, die mir direkt im Bauthread mit Tipps geholfen haben, sondern auch bei denen, die mir durch andere Baudokus einige Anfängerfragen ersparen konnten.

Über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Gerne auch negatives Feedback, nur durch Kritik kann ich besser werden.
00.jpg
01.jpg
02.jpg
03.jpg
04.jpg
05.jpg
06.jpg
07.jpg
08.jpg
09.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
14.jpg
Aktuelles Projekt: Werkstatt aufräumen
Abgeschlossene Projekte: Steelstring #1 | Graffiti | Kaizen-Bass | Massari-Archtop

Benutzeravatar
Hasi
Planer
Beiträge: 67
Registriert: 06.07.2011, 08:45
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#2

Beitrag von Hasi » 13.09.2023, 16:27

Gratuliere, da ist Dir eine, in jeder Hinsicht, tolle Gitarre gelungen. Respekt! (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hasi für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
Janis
Zargenbieger
Beiträge: 1242
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 491 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#3

Beitrag von Janis » 13.09.2023, 16:38

(clap3) (dance a) Mega! Toller Akustik Einstieg. Und dann gleich mit so vielen anspruchsvollen Details!
Die Fugue Form finde ich grandios! Sie verliert überhaupt nichts durch die flache Decke und den tieferen Korpus! Sehr schön! (clap3)

Jetzt wo das Holz sein Finish hat, bin ich mir übrigens bei Sapelli gar nicht mehr so sicher (whistle) Aber toll siehts mit dem Shellack trotzdem aus :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
ugrosche
Viele Grüße,
Jan

Düsentrieb
Halsbauer
Beiträge: 451
Registriert: 19.10.2020, 20:21
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#4

Beitrag von Düsentrieb » 13.09.2023, 17:18

Ich find sie klasse, gibt kein negatives Feedback von mir :) Die Formsprache ist einfach Hammer, das Finish ebenso
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Düsentrieb für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
darkforce
Ober-Fräser
Beiträge: 542
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Wohnort: Bonn
Hat sich bedankt: 210 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#5

Beitrag von darkforce » 13.09.2023, 17:57

Super schön ist sie geworden (clap3) (clap3)
Ganz herzlichen Dank auch für den detailierten Baubericht, mein Akustikdebüt steht noch aus, da hilft sowas ungemein!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor darkforce für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 6601
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 526 Mal
Danksagung erhalten: 926 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#6

Beitrag von Simon » 13.09.2023, 18:43

die ist super schön geworden! Glückwunsch dazu!! (clap3) (clap3)

ich finde alles sehr gelungen, bin nur über den Zugang zum Trussrod nicht sicher, ob ich es nicht anders gelöst hätte. Das ist die einzige Stelle, die mir nicht unbedingt gefällt!

Und nochmals danke für den Bauthread, auch wenn ich mich in der Thematik kaum auskenne bin ich sehr dankbar über alle Informationen, die ich dort lesen konnte! (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag (Insgesamt 2):
ugroschekehrdesign

Benutzeravatar
Lollipop
Ober-Fräser
Beiträge: 531
Registriert: 25.04.2010, 11:50
Wohnort: Oberösterreich
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#7

Beitrag von Lollipop » 13.09.2023, 20:23

Wie auch bei Deinen anderen Instrumenten gefällt mir das Design ausgesprochen gut. Gerade bei den Akusikgitarren, finde ich, ist der Mut zu Neuem nicht ganz so präsent.
Die Handwerkskunst und Detaillösungen, Hut ab (clap3) (clap3)
....wenn ich dass mit meiner ersten Akustischen vergleiche, sind da Welten dazwischen. Aber seit der Hälfte deines, wirklich gelungenen Bauthreads, bin ich auch wieder am überlegen/planen Richtung Akustikbau

Hast du event. auch ein Soundsample?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lollipop für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
moon
Holzkäufer
Beiträge: 173
Registriert: 28.04.2010, 00:36
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#8

Beitrag von moon » 13.09.2023, 22:00

Großartig :!:
Superschöne Gitarre
Schon die Form an sich gefällt mir sehr gut. Und das Schalloch und der Armbevel bringen noch einen speziellen Twist.
Und dann noch die ganzen anderen anspruchsvollen Details.
Beeindruckende Arbeit
(clap3) (respekt) (clap3)

Und auch wenn ich von Akustics praktisch keine Ahnung habe, habe ich den Bauthread sehr gerne mitverfolgt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor moon für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
thonk
Ober-Fräser
Beiträge: 519
Registriert: 24.07.2010, 00:03
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#9

Beitrag von thonk » 14.09.2023, 01:41

ich finde, das ist für das erste Instrument eine ziemlich krasse Leistung.
Schön ist sie geworden. Ich hoffe, sie klingt auch?!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor thonk für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1991
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal
Kontaktdaten:

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#10

Beitrag von kehrdesign » 14.09.2023, 13:00

Ich bin begeistert von der Form sowie deiner Herangehensweise an Probleme und dereren Lösung. Die durchgängig asymmetrische Grundform finde ich nicht nur extrem gelungen, sie eröffnet nach meinem Verständnis auch erweiterte Lösungsmöglichkeiten der Klangformung. Ich bedauere meinen diesbezüglich sehr begrenzten Erfahrungsstand.

Einzig an das Gefühl, dass die Saiten (zumindest optisch) zum Herunterspringen von der Wickelwelle neigen, kann ich mich nicht gewöhnen. Da gibt's sicher noch Luft für Ideen. Das aber ist höchstens ein winziges 'Härchen in der Suppe'.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kehrdesign für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Zargenbieger
Beiträge: 1059
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 542 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#11

Beitrag von glambfmbasdler » 14.09.2023, 14:07

Tolles Erstlingswerk! (clap3) (clap3)
Einzig die Mechanikwellen - s. Vorredner. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor glambfmbasdler für den Beitrag:
ugrosche
Grüße
Edi

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 9117
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 1018 Mal
Danksagung erhalten: 1007 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#12

Beitrag von Poldi » 15.09.2023, 09:29

Eine super schöne Gitarre.
Die Form der Gitarre hat es mir echt angetan.
Auch handwerklich ganz weit vorne.
(clap3) (dance a) (clap3)
Glückwunsch dazu.
Schade das der Baubericht jetzt zu Ende ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
MusikMaxx
Ober-Fräser
Beiträge: 644
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#13

Beitrag von MusikMaxx » 15.09.2023, 14:47

Sehr schöne Gitarre und auch super handwerklich gearbeitet (clap3) (you rock) (geil)
Das einzige mit dem ich nicht warmwerde ist das schalloch (aber das ist wirklich nur meine persönliche Sicht)
Der baubericht hat mir auch sehr gut gefallen :D (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag:
ugrosche
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
olsi
Holzkäufer
Beiträge: 101
Registriert: 08.10.2020, 16:14
Wohnort: Sprockhövel
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#14

Beitrag von olsi » 22.10.2023, 12:19

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Umsetzung dieses anspruchsvollen Erstlings-Akustik-Werks (clap3)
Das Offset-Schallloch ist damit definitiv auch auf meiner To-Do Liste ;-)

Klasse Leistung!

Kannst Du schon was zu den Der Jung Mechaniken sagen? Hatte die offene Version davon mal in Betracht gezogen, dann aber doch Schaller Grand Tunes bestellt, da die Der Jung auf den Fotos nicht so sauber verarbeitet aussahen!? :oops:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olsi für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1981
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 587 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#15

Beitrag von micha70 » 22.10.2023, 12:39

Hey Uwe…ganz vergessen…ich Reihe mich natürlich bei den Lobeshymnen mit ein. Ehrlich, geht ja gar nicht anders. Die ist wirklich superklasse und das für eine Erste…unfassbar (clap3) (clap3) (clap3)

Mit der Kopfplatte werde ich zwar nicht warm aber alles andere ist absolut beeindruckend. Ist nur mein verkorkster Geschmack.

LG
Micha
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor micha70 für den Beitrag:
ugrosche

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3219
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 372 Mal
Danksagung erhalten: 1004 Mal

Re: Akustik #1 aus Treppenstufe

#16

Beitrag von Yaman » 22.10.2023, 13:44

Bedingt durch meinen Urlaub habe ich die Fertigstellung deiner Gitarre übersehen.
Ein hohes Lob von mir vor soviel Experimentierfreude und auch Risiko bei der ersten Akustikgitarre. Unglaublich. Und dann das Ergebnis: sehr schön und stimmig. Leider kann ich die Gitarre nicht live bewundern, da das heutige Treffen ja leider ausfällt - Schade.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
ugrosche

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste