13er Parlor Madagascar

Galerie der Selbstbauten

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

13er Parlor Madagascar

#1

Beitrag von liz » 12.09.2018, 11:57

Tach zusammen, mal wieder eine fertig:

Westerngitarre Parlor 13
Boden & Zargen Madagaskarpalisander
Decke Thermofichte
Hals Mahagoni
Griffbrett Ebenholz
Steg Ebenholz
Kopfplatte Madagaskarpalisander
Ränder Sapeli
Mensur 630mm / 25"
Mechaniken: Schaller M6 mini
Lack: 2k Mega-PU von hatta
Die Gitarre ist superleicht zu spielen und hat mächtig viel Bass. Spricht leicht an und mag am liebsten Fingerstyle :)

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 512
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#2

Beitrag von glambfmbasdler » 12.09.2018, 12:23

Und wieder ein Schmuckstück! (clap3) (clap3) (clap3)
Die dunkle Decke sieht klasse aus.
Grüße
Eduard

Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
Rallinger
Ober-Fräser
Beiträge: 909
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#3

Beitrag von Rallinger » 12.09.2018, 12:40

Stark! Die Bindings find ich großes Kino!

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2785
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#4

Beitrag von hatta » 12.09.2018, 12:51

Richtig Fett!
Irgendwann... ja irgendwann werde ich auch eine deiner Meisterstücke mein Eigen nennen :)

Ich durfte schonmal eine von Gerhard anspielen und das war echt traumhaft! Hab noch nie eine so toll bespielbare Gitarre in der Hand gehabt.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1981
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#5

Beitrag von thoto » 12.09.2018, 13:34

Sehr edles Teil hast du da wieder geschaffen! (clap3) (clap3) (clap3)
Und ich bin jedesmal sehr neidisch auf dein Logo, das sieht immer wieder super aus!

hatta hat geschrieben:
12.09.2018, 12:51
Ich durfte schonmal eine von Gerhard anspielen und das war echt traumhaft! Hab noch nie eine so toll bespielbare Gitarre in der Hand gehabt.
Ja, das kann ich bestätigen, Gerhards Gitarren sind sehr spielfreudig!
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5210
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#6

Beitrag von bea » 12.09.2018, 13:49

Total beeindruckend.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6764
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#7

Beitrag von Poldi » 12.09.2018, 14:04

Rallinger hat geschrieben:
12.09.2018, 12:40
Stark! Die Bindings find ich großes Kino!
dito. (dance a) (dance a) Nicht nur das Binding an sich sondern der relativ große Radius des Bindings find ich persönlich immer Klasse.
Wer mal länger im stehen, auch mal schnellere Sachen, spielt weiß solche Kleinigkeiten zu schätzen.
Wieder mal meisterhaft. (clap3)

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#8

Beitrag von liz » 12.09.2018, 14:18

Danke euch fürs Lob, mir gefällt sie übrigens auch sehr gut :)
Kleine Information am Rande, nach einer telefonischen Diskussion mit Christian "gitarrenmacher" (diese Information ist vor allem für dich!) vor ca. 4 Wochen, habe ich bei dieser Gitarre mal mitgestoppt. Ich habe insgesamt 2 Wochen á 50 Stunden ohne mich groß zu beeilen an der Gitarre gearbeitet. Also 100 Stunden gesamt mit Polieren. Die Porenfüllerei und Lackierarbeit hat Harald gemacht, die Zeiten sind dabei nicht eingerechnet.

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4870
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#9

Beitrag von filzkopf » 12.09.2018, 15:03

wunderschöne Gitarre Gerhard!

Eine Frage: ist es optisch, oder ist der Steg mit einem helleren Holz umrahmt? Kann es auf den Fotos nicht genau erkennen, kann auch eine Reflexion von der Decke sein ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#10

Beitrag von liz » 12.09.2018, 15:20

filzkopf hat geschrieben:
12.09.2018, 15:03
ist der Steg mit einem helleren Holz umrahmt? Kann es auf den Fotos nicht genau erkennen, kann auch eine Reflexion von der Decke sein ;)
Hallo Simon, ja da ist ein Sapeli-Binding drumrum! Auf dem Frontalfoto von der Decke sieht man es gut, wenn das Bild im Vollbildmodus angezeigt wird.

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5666
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Wohnort: aufm Dorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#11

Beitrag von clonewood » 12.09.2018, 16:12

Gefällt mir auch sehr gut!

Ist die Thermofichte Sitkafichte?

Benutzeravatar
Hasi
Neues Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 06.07.2011, 08:45
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#12

Beitrag von Hasi » 12.09.2018, 16:27

liz hat geschrieben:
12.09.2018, 15:20
filzkopf hat geschrieben:
12.09.2018, 15:03
ist der Steg mit einem helleren Holz umrahmt? Kann es auf den Fotos nicht genau erkennen, kann auch eine Reflexion von der Decke sein ;)
Hallo Simon, ja da ist ein Sapeli-Binding drumrum! Auf dem Frontalfoto von der Decke sieht man es gut, wenn das Bild im Vollbildmodus angezeigt wird.
Das ist eine gute Idee. Der ganze Steg gefällt mir sehr gut. Das ist einmal was anderes und sieht echt toll aus; so wie auch die ganze Gitarre ! (respekt) Gratuliere.

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#13

Beitrag von liz » 12.09.2018, 17:25

clonewood hat geschrieben:
12.09.2018, 16:12
Ist die Thermofichte Sitkafichte?
Weiß ich nicht genau, ich vermute aber dass es Alpenfichte ist, da in Österreich hergestellt (Kölbl).

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1026
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#14

Beitrag von Drifter » 12.09.2018, 17:29

Krass.

Echt krass.

Glückwunsch!

lG

Norbert

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5210
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#15

Beitrag von bea » 12.09.2018, 17:36

Worin besteht denn der Nutzen der thermischen Behandlung in diesem Fall?

Wenn ich so lese (Wiki) "arbeitet weniger, stößt Holzschädlinge ab, aber die mechanische Festigkeit leidet", fange ich an, mich zu wundern. Davon abgesehen sieht das leicht geagete Holz natürlich toll aus. Und dass sie gut klingt, glaub ich unbesehen.
LG

Beate

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4870
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#16

Beitrag von filzkopf » 12.09.2018, 17:55

liz hat geschrieben:
12.09.2018, 15:20
filzkopf hat geschrieben:
12.09.2018, 15:03
ist der Steg mit einem helleren Holz umrahmt? Kann es auf den Fotos nicht genau erkennen, kann auch eine Reflexion von der Decke sein ;)
Hallo Simon, ja da ist ein Sapeli-Binding drumrum! Auf dem Frontalfoto von der Decke sieht man es gut, wenn das Bild im Vollbildmodus angezeigt wird.
ja, jetzt am Computer Monitor sehe ich es auch, der Handydisplay war dafür zu klein! Das finde ich sehr edel! Gefällt mir ausgesprochen! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5049
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#17

Beitrag von 12stringbassman » 12.09.2018, 18:51

Sehr edel, wunderbar! Sehr schöne Arbeit (clap3) (clap3) (clap3)
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10268
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#18

Beitrag von capricky » 12.09.2018, 21:12

Ein Traum!

capricky

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#19

Beitrag von liz » 13.09.2018, 07:31

bea hat geschrieben:
12.09.2018, 17:36
Worin besteht denn der Nutzen der thermischen Behandlung in diesem Fall?

Wenn ich so lese (Wiki) "arbeitet weniger, stößt Holzschädlinge ab, aber die mechanische Festigkeit leidet", fange ich an, mich zu wundern. Davon abgesehen sieht das leicht geagete Holz natürlich toll aus. Und dass sie gut klingt, glaub ich unbesehen.
Hallo Bea, der Hauptvorteil ist für mich wirklich, dass das Holz weniger arbeitet. Und es sieht toll aus. Die mechanische Festigkeit leidet tatsächlich - wenn du ein Stück abbrichst, bricht die Faser quer durch - es fasert nicht auf. Für eine Gitarrendecke reichts aber allemal.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1569
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#20

Beitrag von penfield » 13.09.2018, 09:10

Wunderschön!
Immer ein Vergnügen deine Werke anzuschauen
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1445
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#21

Beitrag von zappl » 13.09.2018, 14:32

Wow, ...mal wieder ein Gedicht!
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1179
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#22

Beitrag von DoppelM » 13.09.2018, 18:28

Superhübsch! Mir gefällt der helle Mahagonihals!
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4514
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 221 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#23

Beitrag von Haddock » 13.09.2018, 19:17

Hallo Gerhard,

wow, ein traumhaftes Instrument!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3471
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: 13er Parlor Madagascar

#24

Beitrag von Ganorin » 14.09.2018, 06:49

fantsastisch Gerhard...irgendwann will ich auch mal eine von Dir haben ;)

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4318
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: 13er Parlor Madagascar

#25

Beitrag von liz » 14.09.2018, 07:20

Ganorin hat geschrieben:
14.09.2018, 06:49
fantastisch Gerhard...irgendwann will ich auch mal eine von Dir haben ;)
der Wunsch könnte in Erfüllung gehen :D

Antworten

Zurück zu „Galerie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste