[Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

Moderator: jhg

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1401
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#51

Beitrag von DoppelM » 22.05.2019, 18:08

Macht es da nicht mehr Sinn eine Seite abzurichten und dann mit Malerkrepp und sekundenkleber in der Fräslade zu fixieren? (think)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#52

Beitrag von Poldi » 22.05.2019, 19:14

Jetzt wo du es sagst (whistle)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#53

Beitrag von Poldi » 24.05.2019, 05:48

Egal, noch ein bisschen weitergehobelt und dann war die Stärke von ca, 1,3mm erreicht.
Hobeln, hobeln, ho...
Hobeln, hobeln, ho...
Das Furnier habe ich dann etwas gewässert und schon mal ein paar Stunden vorgebogen.
Furnier in der High-End Vorrichtung vorgebogen
Furnier in der High-End Vorrichtung vorgebogen
In der Zeit habe ich dann am Übergang KP-GB eine kleine Kante gefeilt und den Radius mehr nach innen gezogen.
Kante angefeilt
Kante angefeilt
Anschließend das Furnier aufgeleimt.
Furnier aufgeleimt
Furnier aufgeleimt

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#54

Beitrag von Poldi » 27.05.2019, 13:11

Furnier ist drauf:

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#55

Beitrag von Haddock » 27.05.2019, 18:38

Hallo Micha,

die wird mega! Weiter so :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#56

Beitrag von Poldi » 28.05.2019, 05:15

Danke Urs, leider komm ich zur Zeit kaum zum bauen. Aber bis Oktober ist ja noch ein bisschen Zeit (whistle)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#57

Beitrag von Poldi » 05.06.2019, 05:58

Endlich geht´s auch hier etwas weiter...
Bei den Inlays habe ich mich für 6mm Alu-Rohr entschieden welches erst einmal abgelängt und geschliffen werden musste.
Dots aus Alu abgelängt
Dots aus Alu abgelängt
Als nächstes die entsprechenden Bohrungen in das GB gemacht
GB gebohrt
GB gebohrt
und dann die Alu-Röhrchen in ein Schleifstaub-Epoxidgemisch eingesetzt.
Dot in Schleifstaub-Epoxidgemisch eigesetzt
Dot in Schleifstaub-Epoxidgemisch eigesetzt
In der Zeit wo das Epoxid trocknet habe ich schon mal die 2,5mm Alu-Sidedots eingesetzt
Sidedots aus 2,5mm Alu
Sidedots aus 2,5mm Alu
und die Bundstäbchen abgelängt und den Tang etwas abgeschliffen.
Bundstäbchenparade
Bundstäbchenparade

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1545
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#58

Beitrag von zappl » 05.06.2019, 23:26

Die wird richtig toll, Poldi! (dance a) (clap3) (whistle)

Mit Alu-Sidedots hatte ich auch mal herumprobiert. Je nach Licht- und Blickwinkel können die optisch leider zu stark untergehen, wie ich finde. Bin dahingehend aber auch ein gebranntes Kind seit ich da mal nahezu im Blindflug auf der Bühne stand. :D
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#59

Beitrag von Poldi » 06.06.2019, 05:40

Ich habe damit bisher keine Probleme gehabt, liegt vielleicht daran das ich 2,5mm große Dots benutze. Ich finde die sind sehr gut sichtbar.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#60

Beitrag von Poldi » 06.06.2019, 05:52

Nach dem das Epoxid getrocknet war habe ich erst mal die groben Überstände mit der Feile bearbeitet
Dots mit der Feile auf Höhe bringen
Dots mit der Feile auf Höhe bringen

und anschließend

mit dem Radiusschleifklotz bis 1500er Schleifpapier alles feingeschliffen.
GB bis 1500er Körnung geschliffen
GB bis 1500er Körnung geschliffen
Weils so gut lief und ich gestern mal etwas Zeit hatte wurde auch noch bundiert
Bundiert
Bundiert

und mit Hilfe der Leistenmethode die Halstasche gefräßt.
Schwebetest
Schwebetest
Gesamtansicht
Gesamtansicht

Benutzeravatar
KNGuitars
Halsbauer
Beiträge: 322
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#61

Beitrag von KNGuitars » 06.06.2019, 10:13

sieht echt lecker aus die gitarre, besonders den Kontrast Bubinga Ahorn an der Vorderseite find ich schön (clap3).
ich nehm an farbe bleibt natur?

klitzekleiner kritikpunkt:
in folgendem bereich würd ich aber noch nachshapen:
ich würds bis hin zum hals abschrägen, so dass die stufe verschwindet, mit der stufe zwischen bubinga und ahorn könnt ich nicht leben :lol:

ansonsten sehr sauber, top arbeit bis jetzt (clap3)
lg klaus

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#62

Beitrag von Poldi » 06.06.2019, 11:45

Das wird auf jeden Fall noch abgeschrägt. Ich musste halt erst den Hals einsetzen um zu sehen wie weit ich da gehen kann.
Und nein, das bleibt nicht Naturfarben, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Benutzeravatar
Goldschmied
Bodyshaper
Beiträge: 239
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#63

Beitrag von Goldschmied » 06.06.2019, 19:35

Das sieht wirklich richtig geil aus!

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#64

Beitrag von Poldi » 06.06.2019, 21:22

Danke.

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 580
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#65

Beitrag von glambfmbasdler » 07.06.2019, 09:05

Wird (wieder mal) eine schöne Glampfe!
Grüße
Eduard

Letzter Baubericht: Harp Guitar
Letztes fertiges Instrument: 00 Steelstring
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#66

Beitrag von Poldi » 07.06.2019, 10:57

Danke dir. Bis jetzt bin ich auch ganz zufrieden.

Benutzeravatar
ChrisPbacon
Planer
Beiträge: 81
Registriert: 08.01.2019, 19:27
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#67

Beitrag von ChrisPbacon » 07.06.2019, 13:08

Poldi hat geschrieben:
06.06.2019, 11:45
Und nein, das bleibt nicht Naturfarben, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.
Da bin ich aber mal gespannt, ich finde die Maserung ja jetzt schon extrem sexy.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#68

Beitrag von Poldi » 07.06.2019, 15:40

ChrisPbacon hat geschrieben:
07.06.2019, 13:08
Poldi hat geschrieben:
06.06.2019, 11:45
Und nein, das bleibt nicht Naturfarben, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr.
Da bin ich aber mal gespannt, ich finde die Maserung ja jetzt schon extrem sexy.
Aber irgendwie auch langweilig (think)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#69

Beitrag von Poldi » 17.06.2019, 09:19

Etwas weiter ging es mit dem Ausfräsen der Humbucker-Plätze.
Als erstes mit dem Forstnerbohrer vorgeforstnert
Ausgeforstnert
Ausgeforstnert

um anschließend mit der Fräse den Rest rauszuholen.
Ausgefräßt
Ausgefräßt

Der eifrige Leser wird sich jetzt denken: "Warum hat der die Fräsungen so tief gemacht und wo sind die Öhrchen?"
Ganz einfach, der Humbucker wird einfach in eine Hohlfräsung unter der Decke hineingeschoben und so ohne Rahmen verbaut.

Dafür musste ich mit einem T-Nut-Fräser
Der T-Nut-Fräser
Der T-Nut-Fräser
das Material unter der Decke wegnehmen und am HB die Öhrchen etwas abfeilen.
Ausgehöhlt links
Ausgehöhlt links
Ausgehöhlt rechts
Ausgehöhlt rechts
So ließ sich der HB dann ganz einfach in die Öffnung schieben.
Reinschieben
Reinschieben
Passt
Passt
Ich denke ich werde abschließend dann den HB mit Schaumstoff unterlegen um die Federn zu ersetzen und um den großen Hohlraum unter dem HB zu verkleinern.
Der hier gezeigte HB ist ein defektes Versuchsmodell, der Richtige kommt noch.

(holiday) Das war´s erst mal für einige Zeit ich muss mal endlich Urlaub machen. (holiday)

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1333
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#70

Beitrag von Yaman » 17.06.2019, 11:10

Von welcher Seite werden die HB dann geschraubt, von oben oder von unten?

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#71

Beitrag von Poldi » 17.06.2019, 11:13

Yaman hat geschrieben:
17.06.2019, 11:10
Von welcher Seite werden die HB dann geschraubt, von oben oder von unten?
Von Oben.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1907
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#72

Beitrag von penfield » 17.06.2019, 14:16

Poldi hat geschrieben:
17.06.2019, 09:19
...der Humbucker wird einfach in eine Hohlfräsung unter der Decke hineingeschoben und so ohne Rahmen verbaut.

(holiday) Das war´s erst mal für einige Zeit ich muss mal endlich Urlaub machen. (holiday)
Cooles Konzept.
Schönen Urlaub!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar und jetzt noch der Semmelblonden JMs eingeschoben...

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2973
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 349 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#73

Beitrag von hatta » 17.06.2019, 16:20

Irgendwie lese ich in deinen Threads immer nur Urlaub :badgrin:

Schöne Gitarre wird das ;) und genieß den Urlaub (holiday)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4674
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#74

Beitrag von Haddock » 17.06.2019, 18:03

Hallo Micha,

super gelöst und umgesetzt! Und schönen Urlaub :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7136
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 367 Mal
Danksagung erhalten: 263 Mal

Re: [Elektrisch, Gitarre] 008 Poldi´s Gitarre

#75

Beitrag von Poldi » 17.06.2019, 22:14

Danke Euch.

Antworten

Zurück zu „Kategorie Elektrische Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste