Mini CNC 3018 Chinakracher

Moderatoren: jhg, Izou

Benutzeravatar
KNGuitars
Holzkäufer
Beiträge: 162
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#51

Beitrag von KNGuitars » 20.03.2018, 11:26

üblicherweise haben die fräser durchmesser 3.175mm (schaft)

... hab eine ganze kiste fräser liegen (hab mich vom mengenrabatt locken lassen), falls wer was braucht einfach melden (whistle)
lg klaus

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#52

Beitrag von hatta » 20.03.2018, 11:57

KNGuitars hat geschrieben:
20.03.2018, 11:26
üblicherweise haben die fräser durchmesser 3.175mm (schaft)

... hab eine ganze kiste fräser liegen (hab mich vom mengenrabatt locken lassen), falls wer was braucht einfach melden (whistle)
Genau, war mir nur nichtmehr sicher...
Gruß
Harald

Benutzeravatar
gitabou
Halsbauer
Beiträge: 499
Registriert: 01.03.2013, 22:38
Wohnort: Bad Waldsee
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#53

Beitrag von gitabou » 26.03.2018, 16:12

Ich finde, CNC ist ein eigenes Hobby für sich. Im Grunde genommen kannst du da Tage und Nächte damit verbringen und es endet nie! Aber es macht auch Spaß und den Punkt, an dem nichts mehr geht und man mit seinem Latein komplett am Ende ist, kennt glaub jeder CNC Schrauber....
http://www.gitabou.de | Zeichnungen und Schablonen für den E-Gitarrenbau

...

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#54

Beitrag von hatta » 26.03.2018, 18:07

:roll: gestern dachte ich, lass einfach laufen das ding und geh derweilen mit der Freundin ne Runde Spatzieren.

Naja... was soll ich sagen? Immer dann wenns nicht sein soll, schmiert der Laptop ab (veto) (veto) (cooked) (cooked) (cooked) (cooked) (cooked) (cooked) (veto)

Natürlich kurz vor Programmende ...

Naja, was solls... die paar mm kann ich jetzt noch mit der Hand nachfräßen.

Dadurch dass der Laptop von jetzt auf gleich aus war, wurde natürlich auch kein Nullpunkt und nix gespeichert, sonst könnte ich das Programm ja da weiterlaufen lassen wo schluss war.

Werd dann wohl meinen alten PC in die Werkstatt verfrachten, der lief stabiler. Windoof auf nem Mac ist halt nicht so der Burner :roll:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#55

Beitrag von hatta » 26.03.2018, 18:31

Hier mal 1 kurzes video vom logo fräsen....

https://youtu.be/xRKu5v-3b8U

Vom Taschen Fräsen hab ich noch keines gemacht.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#56

Beitrag von hatta » 26.03.2018, 21:33

Okay, die Tasche war nicht tief genug, also musste ich nochmal fräsen lassen.

Den Nullpunkt musste ich nochmal komplett neu anfahren und mit Augenmaß gut schätzen. Das ging leider nicht ganz so exakt wie erhofft. Ich war einen tick zuweit rechts. Die Tasche ist jetzt aber immernoch genauer, als ich es per Hand himbekommen hätte. Den Rest macht ein Leim/schleifstaub Gemisch zu :D
Wenn ich die Komplette Kopfplatte zeichne und Fräse wäre es einfacher, da könnte ein genauer Nullpunkt außerhalb des Werkstücks definiert werden, oder aber 2 definierte Fixpunkte vorgegeben sein. Zb. Nullpunkt und ein anderer Punkt, der dann immer die Mitte des zu fräsenden Inlays darstellt.
Da muss ich einfach noch etwas dran tüfteln. Bin ja quasi noch in den Windeln was CNC anbelangt ;)

Anbei noch ein Video vom Tasche fräsen. Vorschub war 1500 mm/min bei den kleinen stellen, bei breiteren stellen habe ich dann teilweise auf 30% zurückgenommen, nicht dass der Fräser Bricht.
Fräser war jetzt ein 1mm downcut von frasa cnc, deshalb ist auch bei der spitzesten Stelle ein etwas breiterer Spalt entstanden (mit bloßem auge kaum erkennbar). Leider sind alle meine 0.6er Fräser im eimer.

Die Fräse hätte etwas aufrüstbedarf: ein ordentliches Spannfutter und Endschalter an allen Achsen. Die Frage die sich mir dabei stellt ist, ob ich das Ding nicht verklopfe und dann auf das nächst größere Modell umsteige. Da hätten dann komplette Griffbretter platz. Ob das aber dafür steht weis ich nicht. Erstmal besser in die Materie einarbeiten und die ganzen Projekte abschließen :D

Jetzt aber das Video:

https://youtu.be/QG2Ed6vgIos
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#57

Beitrag von wasduwolle » 26.03.2018, 22:58

Hi Harald,
das schaut richtig gut aus!
Mein Plan ist erstmal mit dem kleinen Teil (2418) die ersten Erfahrungen machen, und dann die Achse verlängern, auf 600 bis 700 mm, um auch Griffbretter zu fräsen. Später vllt eine grössere, mal sehen
Das Verlängern sollte recht einfach gehen, den Tisch und die sonstigen Komponenten sollten für ca 80 Eur zu haben sein, einzig die Tischlänge und die Stabilität der Führungen sehe ich als fraglich an, aber die kann man ja sonst verstärken (12er Linearführungen zB).
Problem ist bei der Trapezspindel, die eine Steigung von T8x2 mm hat, die bekomme ich nur auch China, und da auch nur bis 600 mm. Geht für die meissten Griffbretter bei Gitarren, aber Bariton, Fanned, Bass geht schon nicht mehr...
Aber erst mal baue ich sie auf, an Ostern
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
Bermann
Ober-Fräser
Beiträge: 651
Registriert: 23.04.2010, 19:48
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#58

Beitrag von Bermann » 27.03.2018, 07:41

Wasduwolle,

Hier in 1000mm

https://www.ebay.com/itm/3D-Printer-T8- ... 0005.m1851

Gruß Hermann

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#59

Beitrag von hatta » 28.03.2018, 10:00

Hier mal das Bild vom Inlay in der Kopfplatte.
Wie geschrieben ist die Tasche durch das zweimalige händische Anfahren des Nullpunktes leider ein wehnig größer als ursprünglich geplant. Normalerweise wäre es etwas exakter...
Gruß
Harald

Benutzeravatar
KNGuitars
Holzkäufer
Beiträge: 162
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#60

Beitrag von KNGuitars » 28.03.2018, 10:18

stimmt, die 0,6er fräser brechen wirklich extrem schnell ... probier mal 0,8er, die sind doppelt so stark (von der fläche her) ... die brechen bei mir zwar auch noch vereinzelt, aber bei weitem nicht so oft wie die 0,6er ... ab 1mm bricht dann nur noch was bei grober fahrlässigkeit :D

fürs erste cnc-inlay siehts gut aus, das nächste mal lernst du aus den fehlern, und es wird perfekt ;)
lg klaus

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#61

Beitrag von hatta » 28.03.2018, 10:55

Danke!
Werde mal nen Schwung 0.8 fräser ordern
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#62

Beitrag von wasduwolle » 07.04.2018, 00:32

Hi Harald,
Was hast du denn gemacht um Estlcam für die Frasersteuerung zu nehmen?
Meine 2418 ist jetzt Komplett und läuft. Hatte noch Probleme mit der Schrittmotor Steuerung, ein Modul auf dem Motherboard ging nicht, der Verkäufer hat mir die Treiberplatine von Amazon bezahlt, die war einfach zu tauschen.
Jetzt wartet sie auf den ersten Job.....

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#63

Beitrag von hatta » 07.04.2018, 07:52

Ich habe auch probleme mit der platine gehabt, der fräsmotor lies sich plötzlich nichtmehr steuern. Eine neue Platine hat das Problem gelöst.

Estlcam habe ich über die einstellungen konfiguriert.
Du kannst das motherboard mit estlcam auf gbrl 0.9 programmieren, dann müsste es laufen.
Wichtig ist auch, dass du unter systemeinstellungen die richtige datenübertragungsrate für den usb anschluss auswählst.
Bei mir sind es laut anleitung 11500 (was eigentlich?) :lol:

Was genau funzt denn nicht?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1200
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#64

Beitrag von penfield » 07.04.2018, 08:19

Sieht sehr gut aus. (Trotz der Computerprobleme)
Gratuliere (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird, an Les Paulownia und an einem Violin Bass Bausatz

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#65

Beitrag von wasduwolle » 07.04.2018, 08:35

Hi Harald,
Estlcam erkennt das Teil nicht, und ich kann den Usb Anschluss auch nicht auswählen.
Ich werds einfach nochmal probieren, Danke!

Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#66

Beitrag von hatta » 07.04.2018, 08:47

Welches betriebssystem läuft bei dir?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#67

Beitrag von wasduwolle » 07.04.2018, 08:52

Windows 7 auf 32 Bit
Mit der github steuerung wird die Fräse erkannt und lässt sich steuern
Die ist halt nicht so komfortabel...
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#68

Beitrag von hatta » 07.04.2018, 08:57

Findest du die steuerung wenn du unter systemsteuerung suchst? Müsste bei USB Geräten oder Bei den Druckern zu finden sein.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#69

Beitrag von wasduwolle » 07.04.2018, 09:05

Ich schau mal.....

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#70

Beitrag von wasduwolle » 22.04.2018, 10:10

Ok, hab geschaut, die Steuerung ist vorhanden, USB 8.
Wie/wo sag ich denn der Estl CNC Steuerung dass die Steuerung auf USB 8 ist?
Meldung CNC ist deaktiviert....
Kannst du mal einen Screenshot von deinen CNC Einstellungen im EstlCam machen? Da finde ich übrigens die USB8
Vielen Dank
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2463
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 198 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#71

Beitrag von hatta » 22.04.2018, 10:41

Du musst in der windoof systemsteuerung beim USB port 8 die richtige Datenübertragungsgeschwindigkeit einstellen. Diese müsste in der anleitung deiner CNC angegeben sein.

Dann sollte estlcam unter einstellungen auch die Fräse erkennen. Da gibt es dann den Button "steuerung programmieren". Darüber kannst du auswählen für welche steuerung.

Ich weis nicht bis wann ich zum Laptop+fräse komme, dann mach ich dir nen Screenshot :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1440
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Mini CNC 3018 Chinakracher

#72

Beitrag von wasduwolle » 22.04.2018, 12:37

Hi Harald,
Im Windows hab ich die Baudrate geändert, estlcam erkennt die USB 8, nur das CNC steuerungsprogramm von estl nicht. GBRl controller geht
Die Fehlermeldung lautet Meldung CNC Steuerung deaktiviert....
Vllt bin ich zu blöd, das einzustellen, ich finde es aber nirgends....
Grüsse
Wolle

Antworten

Zurück zu „CNC Maschinen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste