Koffer für "Moderne"

die Plauderecke für Instrumente, Verstärker und Zubehör von der Stange
Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Koffer für "Moderne"

#1

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 12:39

Hallo zusammen
Aus reinem Spass hatte ich mir eine "Moderne" gebastelt und gestern erstmals bei einem Gig im Einsatz. Da dieser schräge Vogel in keinen Standartkoffer passt, habe ich einen Basskoffer benutzt. Der ist im Prinzip zu groß und mir auch zu schwer. Da die "Moderne" durch Hohlkammern sehr leicht ist, werde ich sie öfter nutzen aber es bleibt das Kofferproblem....
Was würdet ihr mir raten ? Selber was bauen ?

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1435
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#2

Beitrag von Arsen » 31.12.2015, 12:42

Falls ich gerade auf dem Schlauch stehe....was ist eine "Moderne"? (think)
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#3

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 12:47

Ach Jottchen....die hässlichste Gibson, die ich kenne...

https://de.wikipedia.org/wiki/Gibson_Moderne

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#4

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 12:48

Ich würde einen Koffer umbauen.......

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10149
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#5

Beitrag von capricky » 31.12.2015, 12:51

Arsen hat geschrieben:Falls ich gerade auf dem Schlauch stehe....was ist eine "Moderne"? (think)
Gibson brachte 1957/58 neue Gitarren für "Rock'n Roller" auf den Markt, die Explorer, die Flying V und die Moderne, von letzterer wurden nur ein paar Stück produziert.

Bild

...irgendwie konnte man sich wohl nicht auf die Kopfplatte einigen... ;)

capricky

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#6

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 12:57

Hab die linke genommen. Ideal sind ja alle nicht. Wobei die mittlere zwar den Saitenverlauf am wenigsten stört aber sie gefällt mir auf der Gitarre am wenigsten.
@ Clonewood:
Umbauen..?...einen Stratkoffer mit angedocktem Erker versehen ? Oder wie meinst du dass ?

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#7

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 13:17

nö....was passendes kaufen......die Aussenmasse sollten schon passen.....eventuell sowas......Verkäufer kontaktieren bzgl. der Dimensionen....


http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze ... 95-74-7701

es gibt ja auch rechteckige Koffer für Flying V Modelle, Explorer, Firebird usw. da sollte doch was passen, wenn man den Innenraum etwas umgestaltet........

http://www.ebay.de/itm/FREESTYLE-CASE-m ... SwQJhUf4q4

http://www.ebay.de/itm/Epiphone-Explore ... Sw5ZBWNzft

Welche maximalen Dimensionen Lx B x H hat denn deine Gitarre?

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#8

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 15:15

Uff...Flying V....das war das Schlagwort. Ich habe irgendwo im Haus eine Hoyer Flying V im Koffer rumstehen......den Koffer muß ich ausprobieren....manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr....
Noch schnell ein Foto von der Schandtat...... :shock:
Dateianhänge

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1550
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#9

Beitrag von wasduwolle » 31.12.2015, 16:02

Ich find sie klasse, besonders den Sparkling Lack!!!!!
(you rock) (you rock) (you rock)
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#10

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 16:38

Satz mit X...dat war nix...der Hoyer V Koffer passt nicht. Das kleine untere Cutaway.....hätte ich mir denken sollen...eine V ist dreieckig und der Formkoffer kann so nicht passen....
Ach, was das "Ergonomische" angeht.....das war für mich ähnlich wie damals bei der Explorer, als ich sie erstmal am Gurt hatte. Die "Moderne" von mir habe ich aus Gewichtsgründen ausgehöhlt. Somit ist sie leicht kopflastig. Die Hoyer Flying V ist ziemlich kopflastig und die Buche Explorer hängt perfekt ausbalanciert. Da fällt das hohe Gewicht auch nicht so unangenehm auf.
Da aber die "Moderne" eine bequeme Armauflage durch die große obere Haifischflosse besitzt, bemerkt man nichts vom leicht ziehenden Hals. Das Dingen spielt sich überraschend angenehm. Die Designer vom McCarthy haben sich damals schon was dabei gedacht.

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4790
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#11

Beitrag von filzkopf » 31.12.2015, 16:38

wasduwolle hat geschrieben:Ich find sie klasse, besonders den Sparkling Lack!!!!!
(you rock) (you rock) (you rock)
Grüsse
Wasduwolle
Oh ja!!! Zeig mal mehr Bilder!! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#12

Beitrag von bigherb » 31.12.2015, 16:50

Muß um etwas Geduld bitten....bessere Fotos kommen noch...

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5119
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#13

Beitrag von bea » 31.12.2015, 17:17

Cool.

Über den Bau einer Moderne denke ich auch ab und an mal nach - aber ich besitze ja mehr Gitarren als ich brauche....

Beim großen T gibt es einen Koffer für "Extremgitarren". Da sollte sie eigentlich reinpassen. Für meine V würde er jedenfalls reichen. Nachteil: Es mangelt an Polstern, um der Gitarre Halt zu geben.

Ein Gigbag für ne Explorer müsste auch funktionieren. Auch wenn es von der Verarbeitung nix taugt, sicherlich auch das billige V-Gigbag vom T.

Ergänzung:

Schau Dir doch mal die beiden Teile an:

http://www.thomann.de/de/rockcase_rc209 ... t_case.htm
http://www.thomann.de/de/gator_gw_extreme_case.htm
LG

Beate

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#14

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 20:08

Ich bleibe mal OT und frage nach einer Idee für einen funktionierenden Firebirdkoffer der auch die Kopfplatte incl. der Banjomechaniken sichert........ein Epiphone-Firebirdkoffer passt z.B. nicht

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#15

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 21:57

habe was gefunden was möglicherweise für die Firebird passt.......ich muss das mit den Abmessungen nochmal prüfen

http://www.sutter-gmbh.de/Aluminium-Waf ... GwodICIEWw

also warum nicht mal im Ballistikzubehör herumstöbern

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#16

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 22:23

ja.....die Firebird sollte hineinpassen......bei der Moderne könnte es knapp werden

wenn sie so im Koffer liegt, käme sie mit ca. 36 cm Innenbreite und ca. 115cm Innenlänge aus...
die Firebird müsste ich auch schräg hineinlegen

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#17

Beitrag von clonewood » 31.12.2015, 22:39

also...ich habe Mist geschrieben

im Angebot steht: "ungefähre Nutzmaße: 1190x330x130mm" ...... das reicht nicht

der hier sollte aber doch für die Moderne passen...

http://www.ebay.de/itm/FLIGHTCASE-KOFFE ... SwI-BWQllN

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#18

Beitrag von bigherb » 01.01.2016, 11:07

Erstmal frohes Neues...
Die Kopfplattenform der Moderne (links, Caprickys Foto) hat gerade bei der D und G Saite einen starken Knick an den nötigen "Umlenkrollen". Deshalb war ich neugierig wie sich die Stimmstabilität während eines Gigs darstellt. Um es kurz zu machen, unproblematisch. Ich habe Bass Endpins für die Rollen genommen und sie etwas unschön mit Pickguardschrauben fixiert. (Es muß schon stabil sein an diesen Stellen. Etwas Vaseline soll ja in allen Lebenslagen nützlich sein. Dann sind moderne Lichtanlagen scheinbar ohne Wärme, was ja auch nicht schlecht für Gitarrenstimmungen sein soll. Wir haben zwei Sets a 45min gespielt und in der Pause habe ich die Stimmung kontrolliert. Lediglich die dicke E war eine halbe LED am Tuner zu tief. Die hat aber keine Lenkrolle nötig. Somit plane ich tatsächlich ein LesTrem II nachzurüsten. Einen Rollensteg hat sie ja schon jetzt.
Bezüglich des Thread-Themas habe ich die Jungens vom großen T angeschrieben, was es denn so für Transportbehältnisse gibt. Übrigens, die Explorer habe ich damals auch in diesem Basskoffer geschleppt. Aber der ist wirklich zu groß für die schmale "Moderne". Ich werde in einem neuen Posting die Daten durchfunken. Länge, Breite Gewicht und so + Fotos.

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5119
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#19

Beitrag von bea » 01.01.2016, 11:14

bigherb hat geschrieben:Erstmal frohes Neues...
Dir und Euch auch...
... während eines Gigs darstellt. .
Mal ganz neugierig: wie reagieren denn die Leute auf so ein Teil? Reagieren sie überhaupt?
LG

Beate

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#20

Beitrag von clonewood » 01.01.2016, 11:24

eine Kofferselbstbaulösung könnte folgendermassen aussehen ...........Dämmstyrodur zuschneiden, mit GFK umkleiden, Scharniere, Verschlüsse, Kantenschutz anbringen.....Auskleiden

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5119
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#21

Beitrag von bea » 01.01.2016, 11:36

Weil ich nicht für jede Gitarre einen Koffer irgendwo rumstehen haben möchte, interessieren mich vor allem variable Lösungen.

Weil ich nicht jünger werde, soll der Behälter möglichst leicht sein. Ok, das kann man mit Flugsperrholz und Styrodur wohl erreichen.

Und ein Rucksacktragegestell würde ich auch wollen. Mit gepolsterten Bändern und vernünftigem Rückenpolster. Da habe ich noch keine Idee (außer Rucksack ausschlachten... ich blöde Kuh hab grad eines weggeschmissen, das bis auf die Tragegurte kaputt war...)
LG

Beate

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5574
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#22

Beitrag von clonewood » 01.01.2016, 11:41

ich glaube aus Styrodur mit Panzerband ummantelt würde sich sehr schnell ein stabiler, ultraleichter Koffer basteln lassen......naja schön ist anders

Benutzeravatar
bigherb
Zargenbieger
Beiträge: 1296
Registriert: 27.04.2010, 13:48
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#23

Beitrag von bigherb » 01.01.2016, 12:42

Zu Beas Frage....."reagiert" auf den schrägen Vogel hat eigentlich niemand. Es gibt wohl zu viele BC Rich geschädigte...;-)
So, komme gerade vom Proberaum. Ein Stoffcase war eine weitere enttäuschte Hoffnung....es fehlen ein paar cm.
Die Gitarre ist 350mm breit und mit Gurtpin 1090mm lang.
Das Gewicht: moderate 3300g
Korpus: dunkles Mahagoni (ziemlich schwer) 30mm stark, rund um den Sustainblock ausgehölt
Decke. 10mm Ahorn
Hals: Mahagoni vom gleichen Regal wie die 3 zusammengeleimten Korpusteile
Griffbrett: Birne
Sattel: Knochen 44mm breit
Halsende: 58mm breit
Dicke 1. Bund, 23mm
Kopfplatte: angeschäftet mit 2,5mm Palisanderfurnier
2x P90 Pickups, nachgewachst
Rollensteg
Gewöhnungsbedürftig ist die Plazierung der Regler. Manche Spieler scheinen den Toggle an anderer besser zugänglichen Stelle plaziert zu haben.
Mir ist aufgefallen, die Patentzeichnung, nach der ich mich für die Korpusgröße orientiert habe, schein den unteren Flügel schmaler auszuweisen, als dies auf Fotos zu sehen ist. Es kann auch optisch täuschen. Aber dadurch wird die Mittellinie verändert.
Egal, das Teil kann auf einem normalen Ständer gestellt werden. Bei ner Explorer nicht.

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10149
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Koffer für "Moderne"

#24

Beitrag von capricky » 01.01.2016, 13:45

bigherb, Du solltest hier (oder einem eigenen thread) mal ein paar Bilder von Deiner Moderne posten, ich verstehe hier irgendwie immer nur ...Koffer!? (think)

capricky ;)

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1451
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal
Kontaktdaten:

Re: Koffer für "Moderne"

#25

Beitrag von kehrdesign » 01.01.2016, 14:31

bigherb hat geschrieben:Zu Beas Frage....."reagiert" auf den schrägen Vogel hat eigentlich niemand. Es gibt wohl zu viele BC Rich geschädigte...;-)
Ich fürchte, dass es dem überwiegenden Publikum und Musikkonsumenten völlig wurscht ist, von welchem Instrument die Töne stammen. Und die paar, die sich tatsächlich für sowas interessieren, sind zumeist ohnehin schon "voodoo- bzw. marketinggeschädigt".
Wir als DIY-Gitarrenbastler sehen das naturgemäß viel verbissener, Tschuldigung: kompetenter. ;)
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen findet man Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Antworten

Zurück zu „Guitartalk, Basstalk, Amp- und Effektetalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast