Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

die Plauderecke für Instrumente, Verstärker und Zubehör von der Stange
Antworten
Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#1

Beitrag von Felix H. » 19.07.2020, 18:00

Hallo zusammen,

Ich habe heute eine Fender Stratocaster made in Japan aus ca. 1995 angeboten bekommen. Angeblich ein Anniversary Modell, laut Besitzer und Aufkleber auf der Kopfplatten Rückseite.

Der Besitzer sagt mir, dass bis auf die Pickups und den Lack, alles original ist.

Bei den Pickups soll es sich um sehr frühe Barfuss pickups handeln.

Bei der Lsckierung wurde wohl der Originallack abgeschliffen und das ganze gebeizt und anschliessend mit Hartöl versiegelt. Von der Haptik her fühlt sich das Hartöl wie ein seidenglänzender Lack an.

Der Allgemeinzustand ist gut, Bünde haben allerdings an den typischen Akkordlagen spielspuren. Sind auch eher Vintagebünde, evtl. kann man diese noch einmal anrichten.

Der Besitzer sagt das die Gitarre gut und gerne 500€-600€ Wert ist und als Wertanlage taugt.

Was meint ihr dazu? Ja, oder nein? Wertanlage wegen der Modifikationen, ja oder nein? Preisvorstellung real?

Lg
Felix
Dateianhänge
20200719_144122.jpg
20200719_144057.jpg
20200719_144052.jpg
20200719_144117.jpg
20200719_144202.jpg
20200719_144130.jpg
20200719_144147.jpg
20200719_144106.jpg
20200719_144102.jpg

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5566
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995

#2

Beitrag von Simon » 19.07.2020, 18:05

Hallo Felix, leider kenne ich mich mit den japanischen Strats nicht sonderlich aus, aber Refinish und keine originalen PUs sind normal für nen Sammlerwert eher suboptimal .....

Ich sags so: wenns ne super Strat ist, und du sie gerne spielen willst kauf sie, als Anlage würde ich sie nicht kaufen....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Simon für den Beitrag:
Felix H.

Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#3

Beitrag von Felix H. » 19.07.2020, 18:23

Hallo Simon,
erst mal Danke.
Kann mir jemand sagen, ob der Preis realistisch ist?

Sind die Barfuss Pickups, aus den Anfangszeiten, was Wert?

Laut Besitzer sollen gerade die Pickups, bei den Japan Strats, der Schwachpunkt sein und durch das Barfuss Upgrade, angeblich sogar zur Wertsteigerung führen?

Lg
Felix

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1724
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#4

Beitrag von Drifter » 19.07.2020, 19:10

Sind die originalen PU's noch vorhanden?

Die nicht originale Lackierung ist definitiv ein Ausschließungsgrund für eine Wertanlage, die Klampfe wäre eine Arbeitsklampfe, aber mehr nicht.

Ich finde sie zu teuer.

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag (Insgesamt 2):
caprickyFelix H.

Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#5

Beitrag von Felix H. » 19.07.2020, 19:54

Drifter hat geschrieben:
19.07.2020, 19:10
Sind die originalen PU's noch vorhanden?

Die nicht originale Lackierung ist definitiv ein Ausschließungsgrund für eine Wertanlage, die Klampfe wäre eine Arbeitsklampfe, aber mehr nicht.

Ich finde sie zu teuer.

lG

Norbert
Nein, leider sind die original PU nicht mehr vorhanden.

Merkwürdig finde ich auch das die Halsplatte "Namenlos" ist, wirkt auf mich eher also ob evtl. Hals und Body nicht zusammengehören.

War es bei den Fender Made in Japan typisch das auf der Halsplatte nichts stand?

Sie spielt sich allerdings sehr gut und wurde wohl in Axels Musikshop in Essen eingestellt.

Was könnte die Gitarre maximal Wert sein, eurer Ansicht nach?

Welchen Wert haben die Barfuß Pickups?

Lg
Felix

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1444
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#6

Beitrag von Herr Dalbergia » 19.07.2020, 20:17

Ähhhhhhhhhhhhhh

Nope....

Wenn ALLES original wäre...aber so...bastelbude für 200....

Sorry, meine Meinung, und ich habe sehr lange mit sehr vielen Gitarren gehandelt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Herr Dalbergia für den Beitrag:
Felix H.

Benutzeravatar
dieratec
Planer
Beiträge: 76
Registriert: 21.02.2020, 21:26
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#7

Beitrag von dieratec » 19.07.2020, 20:42

Ich würde die auch nicht kaufen. Die Lackierung sieht auch bescheiden aus, da habe ich schon bessere gesehen.
Die Bünde sind nicht Ordnung, kein org. Lack und die PUs müssen einen erst einmal gefallen. In den meisten Fällen werden die PUs eh nach kurzer Zeit ausgetauscht.
Den Preis finde ich für diese Strat zu hoch angesetzt. Mag ja für den Besitzer der materielle Wert sein, aber für 500-600 Euro bekommt man schon eine Strat, die im besseren Zustand und Original ist. Vielleicht keine Japan Strat aber eine sehr gute Mex. – Strat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dieratec für den Beitrag:
Felix H.
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Janis
Bodyshaper
Beiträge: 281
Registriert: 16.04.2020, 11:05
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#8

Beitrag von Janis » 19.07.2020, 20:47

Wenn du ein Foto von der Halstasche hättest, also die jetzt durch den Hals verdeckt ist,
könnte man mehr über den Body sagen. Deine Vermutung, dass das n Frankenstein ist,
sind berechtigt. Original Fender-Hals und der Rest dann irgendwas günstigeres von ebay etc. sieht
man leider oft. Das Finish ist nicht schön!
Was zeichnet die frühen Barfüße aus? Dass sie ohne Logo und Kennzeichnung sind? :D

Ich würd die Finger davon lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Janis für den Beitrag:
Felix H.
Viele Grüße,
Jan

Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#9

Beitrag von Felix H. » 20.07.2020, 09:07

Fotos von der Halstasche waren leider nicht möglich, hätte mich nämlich auch interessiert, genauso wie die Fräsungen für die Pickups zu sehen.

Ich danke euch für die ganzen Tipps, denn ich werde vom Kauf absehen, da mir einfach zu viele Details an dieser Gitarre nicht stimmen und dafür der Preis auch zu hoch ist.

Danke und Gruss
Felix

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10922
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 493 Mal
Danksagung erhalten: 776 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#10

Beitrag von capricky » 20.07.2020, 09:38

200,-€ wären ok!

capricky
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor capricky für den Beitrag (Insgesamt 2):
Felix H.Herr Dalbergia

Benutzeravatar
Felix H.
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 14.10.2015, 19:37
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kaufhilfe für Fender Stratocaster ca. 1995 Made in Japan

#11

Beitrag von Felix H. » 20.07.2020, 11:45

Besten Dank an alle!

Antworten

Zurück zu „Guitartalk, Basstalk, Amp- und Effektetalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste