Absaugung für Bohrständer

Rund um Maschinenwerkzeuge,
Bohrer, Fräser. Schleifbänder, Sägeblätter etc

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1002
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Absaugung für Bohrständer

#1

Beitrag von Yaman » 04.08.2018, 17:07

Wenn ich im Bohrständer fräse, reicht mein Staubsauger nie, um die entstehenden Späne direkt abzusaugen. Der herumfliegende Holzstaub störte mich schon lange. Deswegen habe ich mir eine Vorrichtung zum Absaugen gebaut, ähnlich wie bei CNC-Fräsen.

Ich habe den Boden von einem Messbecher aus Polystyrol abgesägt, einen Staubsaugeranschluss und eine Bürstenleiste für CNC-Fräsen eingeklebt und das Ganze am Bohrständer befestigt. Funktioniert super, alles landet im Sauger.
Polystyrol habe ich deswegen genommen, damit ich beim Fräsen sehen kann, was der Fräser so treibt.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2583
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Absaugung für Bohrständer

#2

Beitrag von hatta » 05.08.2018, 11:53

Genial!!

Und ich zerbreche mir schon seit 3 jahren don Kopf wie ich das besser realisieren kann :roll: ... dabei wärs so einfach wie du vorzeigst (dance a)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1002
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

Re: Absaugung für Bohrständer

#3

Beitrag von Yaman » 05.08.2018, 18:43

Mal ein Bild ohne Bohrständer:
Der Blechwinkel stammt von einem Sichtschutz von einem alten Kress-Fräsmotor aus den 80er Jahren. Der hatte schon die passende 43 mm Bohrung.
Damit es schön dicht ist, habe ich noch ein Stück Moosgummi um das Loch für den Fräsmotor aufgeklebt.

Antworten

Zurück zu „Maschinenwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast