[Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#26

Beitrag von penfield » 11.04.2021, 22:03

(clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

dantiel
Holzkäufer
Beiträge: 105
Registriert: 07.10.2019, 01:21
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#27

Beitrag von dantiel » 12.04.2021, 20:51

sieht fantastisch aus. wie wurden die Lücken gefüllt?
e pluribus unum

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#28

Beitrag von konsaw » 13.04.2021, 11:25

Danke euch!!! :D
dantiel hat geschrieben:
12.04.2021, 20:51
sieht fantastisch aus. wie wurden die Lücken gefüllt?
Ich habe Ebenholz schleifstaub in die Lücken gerieben und Sekundenkleb drauf geträufelt.
Dann alles sauber geschliffen..

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#29

Beitrag von konsaw » 13.04.2021, 22:03

An die erfahrenen hier....
Folgendes hatte ich irgendwie noch nicht...
Aber bevor ich jetzt irgendwas mache bis das Holz durch ist...

Was ist die richtige Schleiftechnik um die Krümmung homogen zu bekommen.
68490918-3451-4907-B60F-2309EA301E82.jpeg

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#30

Beitrag von konsaw » 17.04.2021, 20:55

Und weiter geht es.
Reifchen geleimt.
Reifchen geleimt.
Auflagefläche der Reifchen eben geschliffen und diesmal golden tapeziert.
Auflagefläche der Reifchen eben geschliffen und diesmal golden tapeziert.
Diesmal wird die Rosette aus Abalone Furnier. Die schwarz-weißen Zierstreifen werden angebracht
Diesmal wird die Rosette aus Abalone Furnier. Die schwarz-weißen Zierstreifen werden angebracht

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#31

Beitrag von konsaw » 25.04.2021, 21:49

An der CNC habe ich schon mal den Kopf Gefräst, die Löcher für die Mechaniken gebohrt.
Die Halskantel laminiert, planiert und an der CNC den Kopfwinkel und Halsverbindung gefräst.
653E19B4-B7CA-4CAE-9A54-7A8744CB9F80.jpeg
210A0D60-E3AA-4A08-9B65-F55CEA6B17E2.jpeg
EEA0F85C-1D0E-43B6-8395-884125191982.jpeg
F93CFE99-8194-4B1D-B811-14A4CAD0A34B.jpeg

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#32

Beitrag von penfield » 26.04.2021, 11:17

Sehr schön, der Hals.
Was sind das für Hölzer?
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#33

Beitrag von konsaw » 26.04.2021, 12:33

penfield hat geschrieben:
26.04.2021, 11:17
Sehr schön, der Hals.
Was sind das für Hölzer?
Thx! :D
Linde - Wenge- Ahorn Furnier - Padouk

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Ober-Fräser
Beiträge: 859
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#34

Beitrag von glambfmbasdler » 27.04.2021, 09:52

thoto hat geschrieben:
11.04.2021, 08:33
Wow! (clap3)
dito!
Grüße
Edi

Letzter Baubericht: Hurdy Gurdy
Fertig: Obstler-Slide Hurdy Gurdy
Meine gesammelten Werke: Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3057
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 455 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#35

Beitrag von penfield » 28.04.2021, 08:23

konsaw hat geschrieben:
26.04.2021, 12:33
penfield hat geschrieben:
26.04.2021, 11:17
Sehr schön, der Hals.
Was sind das für Hölzer?
Thx! :D
Linde - Wenge- Ahorn Furnier - Padouk
Danke, schöne Kombination
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#36

Beitrag von konsaw » 29.04.2021, 21:25

Ich habe gerade mehr Lust zu fräsen wie es scheint....
Hab mal ein kleinen Versuch mit Linde gestartet.
Erster Test für ein Griffbrett. (Letztlich wird es Ebenholz)
Klassisch werden an den Rändern Perl Zelluloid bindings ran kommen.
Zwei kleine Kanäle längs für abalone Stückchen.
Und über das ganze Griffbrett eine... Ranke??.. keine Ahnung wie man das am besten nennt. Vllt hab ihr ein besseren Vorschlag für die Bezeichnung.
:oops:

Aber mal zu den Bildern... stellt euch das Holz schwarz vor!

Was denkt ihr?
DA8176AD-0252-427E-BF4D-D607CEF4BAF2.jpeg
89735D3B-A9FB-4ED2-8779-6BBFFA03CC1B.jpeg

Benutzeravatar
Kellermann
Ober-Fräser
Beiträge: 587
Registriert: 06.07.2016, 22:35
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#37

Beitrag von Kellermann » 30.04.2021, 07:56

Ranke passt. Auch ansonsten passt hier alles! (clap3)

Grüße
Kellermann

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#38

Beitrag von konsaw » 22.05.2021, 09:17

Bei mir stagniert es hier ein wenig.
Fräs-Fehlversuche und ein Umbau meiner Werkstatt hat hier Zeit geraubt.

Ich habe mit der CNC ein ersten Versuch gewagt um ein Hals zu fräsen.
In Fusion konstruiert, aber mit einem kleinen Knick im Halsübergang der von Hand noch entfernt werden muss da meine Skills in Konstruktion nicht sooo gut sind.
Hier mal der erste Test mit Fichte.
17CBEA05-BF37-464B-9215-BCAF31BA6387.jpeg
2BD56480-5CAE-4630-B86D-C70703405070.jpeg
Fortsetzung existiert aber folgt sobald ich Zeit finde.

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1316
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#39

Beitrag von Sven » 22.05.2021, 12:04

konsaw hat geschrieben:
29.04.2021, 21:25
[...]
Und über das ganze Griffbrett eine... Ranke??.. keine Ahnung wie man das am besten nennt. Vllt hab ihr ein besseren Vorschlag für die Bezeichnung.
[...]
Ja, Ranke sollte stimmen. Tatsächlich gibt es eine ganze Terminologie in der Welt der Ornamente (Korbbogen, Maßwerk, Perlschnur, Kettenband, Blumenband, Akanthusblätter, Rosetten, Mäander, etc.).
Ein paar der Begriffe findest du hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Ornament
Und bei den Verzierungen an Deinen Bouzoukis, wirst du sie wahrscheinlich bald alle benutzt haben ;-)

Sven

P.S.: Tolle Arbeit und toller Bauthread!
Werkzeuge, die Spaß machen, bringen Männer zum Arbeiten.

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#40

Beitrag von konsaw » 22.05.2021, 16:34

Sven hat geschrieben:
22.05.2021, 12:04
P.S.: Tolle Arbeit und toller Bauthread!
Vielen lieben Dank!!! 😃

Nun hatte ich den Kopf auf die Kantel geleimt.
Nach dem Trocknen, die Griffbrett-Leimfläche, auf der CNC plan gefräst…. Ja ich bin Faul! 😂
Dabei habe ich ein Fehler gemacht und meinen Planfräser voll in den Hals gejagt 😭.
Das Loch habs ich gestopft
Loch gestopft.
Loch gestopft.
Dann hab ich die Halsrundung gefräst.
Sah im allgemeinen ganz gut aus.
Leider ist durch ein elektrischen Fehler meine x Achse hängen geblieben. Der Fräser hat sich in das Material rein gearbeitet. Damit ist der Hals komplett hinüber. 😞
Fehlversuch
Fehlversuch
Fehlversuch
Fehlversuch
Fehlversuch
Fehlversuch
Nächste Halskantel Laminierung läuft
Laminat
Laminat

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#41

Beitrag von konsaw » 29.05.2021, 19:36

Sooo das laminat ist fertig, planiert und die Schräge für den Kopf gefräst.

Und das Griffbrett habe ich vorbereitet.
Da fehlen nur noch die Sidedotts.
Halskantel
Halskantel
9F975EA2-A719-46E6-9117-370AB39703EF.jpeg
F3579E23-BD49-4BC1-8DBD-0A32B3C0714A.jpeg
EF639403-2273-4877-A167-45A6D12457B7.jpeg
82EB94FD-C90A-4E95-8B22-0376ADFDE6B5.jpeg
B256D43B-CB56-4B47-98C1-BD661D8BF71D.jpeg
03EECC4B-7DCA-4A02-86E5-C6C7661ACFFF.jpeg
CD0A448A-7DB6-4301-BB7E-4BB471F58092.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor konsaw für den Beitrag:
darkforce

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 3036
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 439 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#42

Beitrag von thoto » 29.05.2021, 20:13

Klasse! (clap3)

konsaw
Halsbauer
Beiträge: 326
Registriert: 06.12.2017, 13:26
Wohnort: Kreis Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#43

Beitrag von konsaw » 15.06.2021, 20:28

Ich habe jetzt die Hals Korpus gefräst… zum ersten Mal. Sitzt echt gut hebt sogar ohne Leim.
Ich muss das nicht pressen aber mache mir trotzdem Gedanken ob ich mit Tidebond Evtl Schwierigkeiten bekomme das zusammen zu stecken.
Wie sind da eure Erfahrungen?

Hier auch das klassische Bild 😂
2C45464E-4FAE-426C-B32E-01E3149F60FE.jpeg
AE92934E-8C22-4713-8225-1FDC5C587889.jpeg
8F85C584-26C6-4789-927E-54EFE3D571B1.jpeg

Benutzeravatar
Sven
Zargenbieger
Beiträge: 1316
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 410 Mal

Re: [Bauthread] Greek Bouzouki Nr 3

#44

Beitrag von Sven » 15.06.2021, 21:05

konsaw hat geschrieben:
15.06.2021, 20:28
Ich habe jetzt die Hals Korpus gefräst… zum ersten Mal. Sitzt echt gut hebt sogar ohne Leim.
Ich muss das nicht pressen aber mache mir trotzdem Gedanken ob ich mit Tidebond Evtl Schwierigkeiten bekomme das zusammen zu stecken.
Wie sind da eure Erfahrungen?
Titeblond bringt, wie jeder andere Leim, den ich bisher verwendet habe. das Holz leicht zum Aufquellen. Es könnte also etwas stramm werden. Andererseits glitscht Titebond auch ziemlich herum. Vielleicht gleicht es das wieder aus...
Einen Kunststoffhammer solltest du bereit haben und dir nach dem Leimauftrag nicht zuviel Zeit lassen.
Ganz ohne Zwinge würde ich das an Deiner Stelle aber nicht machen. Du kannst an dem runden Korpus zwar keine Zwinge ansetzen, aber theoretisch könntest du den Hals mit einer einzelnen Holzschraube (vorbohren!) in den Klotz zwingen. Die kannst du später ja wieder rausdrehen.

Sven

P.S.: Mir ist gerade eine Idee gekommen. Beim nächsten Mal könntest du in den Halsklotz eine kleine Tasche einarbeiten, in der du dann eine selbstgemachte Zwinge einsetzen kannst.
Werkzeuge, die Spaß machen, bringen Männer zum Arbeiten.

Antworten

Zurück zu „Bauthreads sonstige Saiteninstrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast