Konzertgitarre Nuss

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#51

Beitrag von liz » 20.01.2018, 22:20

Also so schlimm find ich sie nicht. Aber wie gesagt, ich bin kein Konzertgitarrist.

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 909
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#52

Beitrag von gitarrenmacher » 20.01.2018, 23:02

liz hat geschrieben:
20.01.2018, 11:58

Ja das sind Schaller, allerdings die günstigsten. Ich hatte eigentlich im Dezember Grand Tune mit kugelgelagerten Wellen bestellt, die wurden aber noch nicht geliefert. Sowas hat Schaller offenbar nicht vorrätig. Ich finde, auf eine hochwertige Gitarre gehören auch hochwertige Mechaniken.
Nu iss endlich fertig. (dance a) (clap3) Ich habe gerne zugesehen, mich aber mit jedwedem Kommentar zurückgehalten, weil ich im Konzertgitarrenbau überhaupt keine Aktien habe. Aber immer, wenn ich so einen "Darmsaitengitarren-Baubericht" sehe hätte ich mal große Lust so etwas mal wieder anzugehen. (diesmal mit besseren Voraussetzungen)

Wenn mal was ganz hochwertiges gewünscht ist, kann ich nur die Mechaniken von Klaus Scheller empfehlen. Ich habe bissher 6 Satz davon verbaut, und die jetzigen Besitzer sind genau so begeistert wie ich. Alles Open Tuning Fingerstyle Gitarristen, die eigentlich pausenlos am Umstimmen sind. Die Dreher sind feinmechanische Meisterwerke.
Sogar Werner Lämmerhirt war begeistert und bezeichnete die Mechaniken als ECHTEN Ersatz für die Freewheels von Knut Welsch.
http://www.gitarrenmechaniken.de

BTW. Ich habe aus einer Fehlbestellung noch zwei Sätze Grand Tune Konzertgitarrenmechaniken in Satin Chrome.
3L/3R Einzelmechaniken mit weisser Beinwelle. Gebe sie zum Selbstkostenpreis (HEK) ab.
Ich poste das nochmal in Suche/Biete
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#53

Beitrag von liz » 21.01.2018, 08:40

Hallo Christian,
danke für deine Antwort! Scheller werde ich definitiv irgendwann mal ausprobieren. Die sind mir aber (momentan noch) zu kostenintensiv. Danke auch für das Angebot mit den Grand Tunes, aber derzeit habe ich keinen Bedarf mehr an Konzertgitarrenmechaniken. Das ist und wird ja auch nicht mein Schwerpunkt - ich kann mit Stahlsaiten einfach mehr anfangen.

Benutzeravatar
gitarrenmacher
Ober-Fräser
Beiträge: 909
Registriert: 27.04.2010, 09:46
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#54

Beitrag von gitarrenmacher » 21.01.2018, 09:16

liz hat geschrieben:
21.01.2018, 08:40
Hallo Christian,
Das ist und wird ja auch nicht mein Schwerpunkt - ich kann mit Stahlsaiten einfach mehr anfangen.
Da haben wir eine Gemeinsamkeit. :D
Munterbleiben
Chrischan
www.gitarrenmacher.de

Never underestimate the stupidity of idiots

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#55

Beitrag von liz » 21.01.2018, 09:18

gitarrenmacher hat geschrieben:
21.01.2018, 09:16
Da haben wir eine Gemeinsamkeit. :D
Ich glaub da gibts noch mehrere!

Benutzeravatar
hatta
Zargenbieger
Beiträge: 2458
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Konzertgitarre Nuss

#56

Beitrag von hatta » 21.01.2018, 10:57

liz hat geschrieben:
21.01.2018, 09:18
gitarrenmacher hat geschrieben:
21.01.2018, 09:16
Da haben wir eine Gemeinsamkeit. :D
Ich glaub da gibts noch mehrere!
Oh ja ;)
Gruß
Harald

ahgit

Re: Konzertgitarre Nuss

#57

Beitrag von ahgit » 21.01.2018, 11:43

q

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#58

Beitrag von liz » 21.01.2018, 12:17

ahgit hat geschrieben:
21.01.2018, 11:43
Das ist und wird ja auch nicht mein Schwerpunkt - ich kann mit Stahlsaiten einfach mehr anfangen.
Für die jenigen die sich ausschließlich! im sogenannten Popularmusik Bereich betätigen und und wiederfinden macht das auch durchaus Sinn. Ich mag halt beides sehr gerne egal ob Bream ,Barruecco,Bonammassa oder Jim Hall , Alex de Grassi oder Danny Gatton
Was das bauen angeht gehts mir bei E-Gitarren so.Spielen sehr gerne aber Bauen? (zzz) völlig uninteressant (für mich persönlich jedenfalls)
ahgit
Geht mir genauso, ich liebe klassische Gitarrenmusik! Aber spielen? Ne..

Heute steht noch Lackausbessern an der Decke auf dem Programm. Irgendwie gehört das bei mir schon zum Standard, dass ich beim Setup irgendwo den Lack im Stegbereich ankratze oder einquetsche. Irgendwas muss ich mir da einfallen lassen, damit das in Zukunft nicht passiert - vielleicht vollflächig maskieren.
Einen Zettel hab ich auch noch eingeklebt:

Benutzeravatar
Foster
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 20.10.2017, 12:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Konzertgitarre Nuss

#59

Beitrag von Foster » 22.01.2018, 18:19

Guten Abend Liz

ich kann nur sagen Hut ab. Deine Fotos stellen eine ausgezeichnete und sehr exakte Arbeit dar.
Die Schablonen für die Sägeschnitte sind auch klever.
Was für Saiten hast du da aufgezogen.
Gruß vom Foster

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#60

Beitrag von liz » 22.01.2018, 19:02

Hallo Foster,
danke fürs Lob. Das sind Thomastik Flatwound Saiten. Ich kann aber leider wenig zum Klang sagen, da ich kein Konzertgitarrist bin.
Liebe Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Foster
Neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 20.10.2017, 12:37
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Konzertgitarre Nuss

#61

Beitrag von Foster » 23.01.2018, 18:02

Danke für deine Rückmeldung ich habe in den Beiträgen etwas später gesehen und vorher auch vermutet dass es sich um Thomastik Saiten handelt. Ich habe diese Saiten auch schon ausprobiert und mit meinen Gitarren ( habe einige Konzertgitarren gebaut) nicht zurecht war vom Klang ziemlich enttäuscht zumal die Saiten nicht billig sind. Die Saiten hatten für mich keine Brillanz und auch wenig Dynamik und ich habe sie nach ein paar Tagen wieder runter geschmissen. Falsche Saiten können deinem schönen Instrument unter Umständen "Ton, Dynamik, Brilanz, Modulierbarkeit" klauen. Wenn du keine Klangvorstellung von Konzertgitarren hast solltest du dich vielleicht von einem Spieler der ein tonschönes Spiel hat beraten lassen.
Sollte keine Belehrung sein aber ich liebe einen schönen Ton und den wünsche ich deinem Instrument auch.
Einen schönen Abend noch
Udo
Gruß vom Foster

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#62

Beitrag von liz » 23.01.2018, 18:17

Hallo Udo,
danke für deine Tips! Keine Sorge, morgen wird eine Gitarrenlehrerin das Instrument unter die Lupe nehmen. Wenn da auch die Saiten bemängelt werden, kommen andere drauf.
Liebe Grüße,
Gerhard

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 336
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Konzertgitarre Nuss

#63

Beitrag von Sven2 » 23.01.2018, 22:24

liz hat geschrieben:
23.01.2018, 18:17
Hallo Udo,
danke für deine Tips! Keine Sorge, morgen wird eine Gitarrenlehrerin das Instrument unter die Lupe nehmen. Wenn da auch die Saiten bemängelt werden, kommen andere drauf.
Liebe Grüße,
Gerhard
Ich würde dir die Gitarrensaiten von Bernabe empfehlen. Die klingen nicht nur toll, sondern sind auch noch sehr langlebig. Mir ist tatsächlich noch nie eine Bernabe-Saite gerissen.
http://www.paulinobernabe.com/Cuerdas-GE.php

Einfach nach "paulino bernabe special guitar string" googeln.

Sven

Der Sängerchor trinkt Bier vom Fass,
benebelt sind schon vier vom Bass.

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4123
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Konzertgitarre Nuss

#64

Beitrag von liz » 24.01.2018, 15:46

So, die Gitarre wurde heute (mit neuen Savarez-Saiten) durch professionelle Musikerinnenhände für gut empfunden und darf deshalb in die Galerie!
http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic.php?f=9&t=7305

Hier ist fret-end, nein, Thread-Ende.

ahgit

Re: Konzertgitarre Nuss

#65

Beitrag von ahgit » 24.01.2018, 20:04

q

Antworten

Zurück zu „Bauthreads akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast