Poldi´s Akustik Nr. 4

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#76

Beitrag von Poldi » 13.06.2018, 06:01

Ich wusste echt nicht wie und wo ich ein Soundport und ein TA-System unterbringen sollte,
deshalb habe ich mich gegen ein Soundport und nur für das TA-System entschieden.
Das TA-System brauche ich nämlich, im Gegensatz zum Soundport.

Ich sollte echt mal aufpassen wohin ich das ganze Epoxid verteile, das wird wieder eine elendige Schleiferei an den Zargen.
Zusätzlich noch ein paar Verstärkungen eingeleimt.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#77

Beitrag von Poldi » 18.06.2018, 05:24

Die Reifchen wurden entsprechend der Beleistung ausgenommen und die Decke wurde angepasst
und aufgeleimt.

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1226
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#78

Beitrag von Yaman » 18.06.2018, 07:23

Bei dir sieht der Akustikgitarrenbau gar nicht schwierig aus. Das ermutigt mich, wenn die Luftfeuchtigkeit bei mir wieder stimmt, auch endlich an meiner ersten Akustikgitarre weiterzumachen.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#79

Beitrag von Poldi » 18.06.2018, 12:15

Bei mir sieht das deshalb nicht so schwierig aus weil ich auf bestimmte Sachen, wie tolles mehrlagiges exakt gestochenes Binding usw., bewusst verzichte.
Außerdem bin ich noch ganz weit entfernt von einem Akustikbau der von einigen hier in letzter Zeit gezeigt worden ist.
Ich bin da noch so in der Findungsphase.... :badgrin:
Für mich muss eine Akustische Gitarre nur gut spielbar sein und eine Möglichkeit zur elektr. Abnahme haben.
Ich bau die auch nur weil das mal eine echte Abwechslung zum E-Gitarrenbau ist, da ist alles irgendwie leiser und entspannter.

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5154
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#80

Beitrag von bea » 18.06.2018, 13:08

Gut klingen sollte sie vermutlich auch noch... Trotzdem ist es schick, was Du uns da gerade vorführst.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#81

Beitrag von Poldi » 19.06.2018, 05:42

bea hat geschrieben:
18.06.2018, 13:08
Gut klingen sollte sie vermutlich auch noch... Trotzdem ist es schick, was Du uns da gerade vorführst.
Das wäre dann noch die Krönung... 8)

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5154
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#82

Beitrag von bea » 19.06.2018, 10:12

Na, das kannst Du aber beeinflussen.
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#83

Beitrag von Poldi » 20.06.2018, 05:44

Weiter ging es mit den Bindingkanälen.
Gefräßt wurden die mit dem selbstgebauten Bindingfräßaufsatz für den Aldi-Dremel. Für meinen Proxxon-Dremel passt der leider nicht und umbauen wollte ich den jetzt auch nicht...
Ging aber auch so ganz gut, man muss das halt in mehreren Durchgängen machen.

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1557
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#84

Beitrag von wasduwolle » 20.06.2018, 07:04

Sauber geworden, und der Aufsatz gefällt mir !

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1226
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 279 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#85

Beitrag von Yaman » 20.06.2018, 07:21

Super geworden, was für einen Fräser hast du verwendet?

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#86

Beitrag von MiLe » 20.06.2018, 08:33

Der Binding-Aufsatz ist für mich total interessant - wie hast Du den hergestellt? Aus dem Vollen gedreht und gefeilt?
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#87

Beitrag von Poldi » 20.06.2018, 08:39

Yaman hat geschrieben:
20.06.2018, 07:21
Super geworden, was für einen Fräser hast du verwendet?
Das ist ein 3mm Fräser mit 3 Schneiden. Ich weiß aber nicht mehr wo ich den her habe.

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#88

Beitrag von Poldi » 20.06.2018, 08:45

MiLe hat geschrieben:
20.06.2018, 08:33
Der Binding-Aufsatz ist für mich total interessant - wie hast Du den hergestellt? Aus dem Vollen gedreht und gefeilt?
Ja, der ist aus dem Vollen hergestellt.
Das ist ein Alu-Rund.
Wenn ich nachher dran denke dann nehme ich mal die Maße.
Das ist aber keine Erfindung von mir, die Idee dazu gibt es hier: https://www.stewmac.com/Luthier_Tools/T ... Guide.html
Und so wie auf dem ersten Foto habe ich auch gefräßt, also die Gitarre auf die Zarge gelegt.

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1386
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Kontaktdaten:

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#89

Beitrag von zappl » 20.06.2018, 08:59

Sauber geworden. Da braucht man sicher ne ruhige Hand?
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#90

Beitrag von Poldi » 20.06.2018, 12:05

zappl hat geschrieben:
20.06.2018, 08:59
Sauber geworden. Da braucht man sicher ne ruhige Hand?
Jau und 2 Flaschen Bier vorher. :badgrin:
Nee, das geht eigentlich ganz gut solange der Fräser richtig scharf ist.
Am schlimmsten ist gar nicht die Nut zu fräsen sondern erst mal das überstehende Holz ohne Aus- und Abrisse wegzubekommen.
Da der 3mm Fräser ja nicht viel wegnimmt braucht man für einen 5mm Überstand auch mal gerne 5 Durchgänge.

Benutzeravatar
ugrosche
Ober-Fräser
Beiträge: 558
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#91

Beitrag von ugrosche » 20.06.2018, 12:53

Den Deckenüberstand hatte ich bei meinem Projekt abgehobelt, bzw an den Innenkurven mit dem Beitel abgestochen.
Immer diese Elektrobauer mit dem ganzen Maschinenpark ... :badgrin:

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#92

Beitrag von Poldi » 21.06.2018, 06:00

MiLe hat geschrieben:
20.06.2018, 08:33
Der Binding-Aufsatz ist für mich total interessant - wie hast Du den hergestellt? Aus dem Vollen gedreht und gefeilt?
Hier einmal die Maße von dem Teil:
Wie geschrieben habe ich den Aufsatz aus Alu gemacht, Holz geht aber mit Sicherheit auch.
Alu-Rund Ø30mm, Gesamtlänge 48mm. Auf die gesamte Länge Ø13mm durchgebohrt und dann die obere Hälfte aufgebohrt für Gewinde M18x?.
Unten dann 2/3 vom Material auf eine Höhe von 16mm wegefräßt. In dem verbleibenden Steg noch eine Nut von 8mm für den verstellbaren Anschlag gefräßt
Dateianhänge

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#93

Beitrag von Poldi » 06.07.2018, 07:01

Nicht das hier einer denkt ich wäre faul, etwas weiter ging es doch schon.
Es wurden so Kleinigkeiten erledigt wie Binding einkleben, Binding passend schaben, Zargen und Decke schleifen, Hals einpassen...
Das ganze hat mich so geschafft das ich erst mal Urlaub brauche.
Bis demnächst... (holiday)

Benutzeravatar
glambfmbasdler
Halsbauer
Beiträge: 491
Registriert: 04.05.2018, 18:03
Wohnort: Röttenbach im Fränkischen Seenland
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#94

Beitrag von glambfmbasdler » 06.07.2018, 08:46

Viel Spaß und gute Erholung im Urlaub! :)
Grüße
Eduard

Der Glambfmbasdler

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4808
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#95

Beitrag von filzkopf » 06.07.2018, 10:52

Viel Spaß im Urlaub, wieder mal ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2731
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#96

Beitrag von hatta » 06.07.2018, 11:06

Schönen Urlaub :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Bermann
Ober-Fräser
Beiträge: 705
Registriert: 23.04.2010, 19:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#97

Beitrag von Bermann » 06.07.2018, 15:05

Das mit dem Urlaub bei Dir wird ja echt zum "Running Gag" .

Viel Spaß und gute Erholung vom Gitarrenbau Stress und dem restlichen Leben.

Hermann

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#98

Beitrag von Poldi » 07.07.2018, 05:48

Danke und Gruß von der Tauernautobahn.

Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3470
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#99

Beitrag von Ganorin » 07.07.2018, 06:58

schon wieder Urlaub????? Mensch du machst ja mehr urlaub als ich Photos... :D

Schoenen Urlaub

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6686
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 271 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal

Re: Poldi´s Akustik Nr. 4

#100

Beitrag von Poldi » 07.07.2018, 10:18

Danke Alex.

Antworten

Zurück zu „Bauthreads akustische Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste