Haddock's ArchTop

Das Board für eure Bauberichte!

Moderator: jhg

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5154
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#26

Beitrag von bea » 23.05.2018, 11:46

Mhmm, 7-saitige Archtops sind bei einigen Spezialisten fast schon Standard. Mit einem etwas größeren (dickeren) Korpus kann ich mir das ganz gut vorstellen.
LG

Beate

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4478
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#27

Beitrag von Haddock » 16.07.2018, 12:14

Guten Tag,

heute finde ich doch endlich mal etwas Zeit um hier mit meiner Archtop anzufangen :D

Zuerst hab ich den Kirschen Hals verleimt, elegant mit einem Nadelstreifen aus Räuchereiche.
Danach am Bambus Griffbrett , ja richtig gelesen gepresser Bambus (dance a) , die Bundschlittze gesägt. Das Teil ist hart wie Stein und schwer wie Blei, ich hab mir da den Wolf gesägt!
Satte 273 Gr. !
Die Gefrästen Jig's für das Biegen und verleimen der Zarge, durfte ich heute auch schon abholen. Herzlichen Dank Marcel, Du bist super! (clap3)
Sola, das war es dann auch schon für heute Morgen.

MahlzeitGruss
Urs

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4808
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#28

Beitrag von filzkopf » 16.07.2018, 13:23

Ich brauch auch ne Sägelade für Fanned Frets!! (clap3)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#29

Beitrag von MiLe » 16.07.2018, 13:28

@ Simon: Nimm' Du ruhig die Sägelade, ich nehm' dafür das Talent und die Effizienz :D
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4289
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#30

Beitrag von liz » 16.07.2018, 13:30

he, Frühstart gilt nicht! :)

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#31

Beitrag von AsturHero » 16.07.2018, 14:22

war das Bambus-Griffbrett in seinem vorherigem Leben eine Terassendiele????????
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4478
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#32

Beitrag von Haddock » 16.07.2018, 15:18

Hallo,
liz hat geschrieben:
16.07.2018, 13:30
he, Frühstart gilt nicht! :)
Ist ja nur der Hals ;)
AsturHero hat geschrieben:
16.07.2018, 14:22
war das Bambus-Griffbrett in seinem vorherigem Leben eine Terassendiele????????
Keine Ahnung, aber das Zeugs ist exrtrem hart :D

Uuuuund dann, musste an diesem Brettchen, ein Falz gefräst werden, damit man das Räuchereiche Furnier einleimen konnte (think) :D
und verputzt.
Zwischenzeitlich den Trussrod Kanal gefräst...
...Kopfplatte und Hals angezeichnet...
...selbige ausgefräst.
Hier stelle ich mir die Frage, ob ich wirklich ein Kopfplattenfurnier aufleimen soll. eigentlich finde ich die Kopflatte so schon Knallermässig!

Ach ja, das Griffbrett noch aufgeleimt...
...weiter geht's, das war es noch nicht für heute :D

BisgleichGruss
Urs

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4289
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#33

Beitrag von liz » 16.07.2018, 15:34

Ist ja nur der Hals ;)
ist ja auch nur Spass. super, mann du hast ein Tempo drauf! Höllisch!

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 554
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#34

Beitrag von Sven2 » 16.07.2018, 15:58

Haddock hat geschrieben:
16.07.2018, 12:14
[...]
Zuerst hab ich den Kirschen Hals verleimt, elegant mit einem Nadelstreifen aus Räuchereiche.
[...]
Seit ich meine erste Gitarre gebaut habe, bin ich ein großer Fan von Kirsche für Boden und Zarge. Gute Wahl!
Aber warum hast du dich für den Hals ebenfalls für Kirsche entschieden? Wegen der Optik?

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4808
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#35

Beitrag von filzkopf » 16.07.2018, 16:15

Was für ein Kopfplattenfurnier überlegst du dir denn rauf zu leimen?

und ich weiß nicht ob ich gerade komplett am Schlauch stehe: aber wofür ist die Leiste mit dem Räuchereiche Furnier?
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4478
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#36

Beitrag von Haddock » 16.07.2018, 16:26

Hallo,
liz hat geschrieben:
16.07.2018, 15:34
Ist ja nur der Hals ;)
ist ja auch nur Spass. super, mann du hast ein Tempo drauf! Höllisch!
ich weis doch Gerhard :D Ich hab da ein Bild im Kopf, mit den Sidedots, und das will ich heute noch in real sehen, sonnst kann ich nicht ruhig schlafen. Deshalb das Tempo :D
Sven2 hat geschrieben:
16.07.2018, 15:58
Haddock hat geschrieben:
16.07.2018, 12:14
[...]
Zuerst hab ich den Kirschen Hals verleimt, elegant mit einem Nadelstreifen aus Räuchereiche.
[...]
Seit ich meine erste Gitarre gebaut habe, bin ich ein großer Fan von Kirsche für Boden und Zarge. Gute Wahl!
Aber warum hast du dich für den Hals ebenfalls für Kirsche entschieden? Wegen der Optik?

Sven
Gemau, wegen der Optick. Das soll eine schlichte, einfache aber schöne Archtop geben. Da verträgt es in meinen Augen nicht zuviel
verschiedene Hölzer.
filzkopf hat geschrieben:
16.07.2018, 16:15
Was für ein Kopfplattenfurnier überlegst du dir denn rauf zu leimen?
Räuchereich währe das Furnier der Wahl!
filzkopf hat geschrieben:
16.07.2018, 16:15
und ich weiß nicht ob ich gerade komplett am Schlauch stehe: aber wofür ist die Leiste mit dem Räuchereiche Furnier?
.....Geduld Simon, Geduld...... :D

Die beiden leistchen für das Halsbinding gefertigt...
...Griffbrett bündig gefräst und den Falz für das Binding gefräst...
...die Markierung gesetzt und das richtige Binding am richtigen Ort angeleimt.
Jetzt wird es dan spannend, ob mein Plan aufgeht....

DaswarsimmernochnichtfürHeuteGruss
Urs

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4808
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#37

Beitrag von filzkopf » 16.07.2018, 17:21

Dann +1 fürs Räuchereiche Furnier
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1389
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#38

Beitrag von zappl » 16.07.2018, 17:24

Meine Güte, da kommt man ja vom Zuschauen schon in's Schwitzen. :shock: Bin gespannt was der Tag noch so bringt.

Finde die nackte Kopfplatte schon sehr schick.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4478
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#39

Beitrag von Haddock » 16.07.2018, 17:44

Guten Abend,

sola, es ist geschaft....die Sidedots sind genau so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe! Ick freue mir! :D

Nun aber eins nach dem andern. Nach dem Binding verputzen schaut das ganze dann so aus. Die Griffbrett Unterseite...
...und Oberseite...
...und nach dem Bohren und einsetzten der Luminlay Sidedots... :D :D :D
So! Das wars jetzt aber wirklich für Heute.

Beim Kopfplatten Frurnier bin ich mir noch nicht sicher, mal schauen...

Gruss
Urs

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1158
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#40

Beitrag von DoppelM » 16.07.2018, 17:51

Ok, und Sidedots haste vorher auch noch mal mit Räuchereiche umwickelt oder wie oder was?!? Ich schnall komplett ab, so geil ist das was du hier mal wieder ablieferst......
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4808
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#41

Beitrag von filzkopf » 16.07.2018, 17:53

wow!! o.O
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#42

Beitrag von AsturHero » 16.07.2018, 18:09

das ist ja wieder sooo OBERSAHNE...klassische Archtop-Design und dann so hypermoderne Sidedots die sich harmonisch einfügehn.....und dann auch noch so Augenschmeichler wie die Unterseite mit fast unsichtbarem Kirschstreifen als Griffbrettrand und dann die Dot Seite mit dem optischen Gimmick!!!!! BRAVO (clap3) (clap3) (clap3)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4289
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#43

Beitrag von liz » 16.07.2018, 18:19

Tron-mäßig! Geil.

Benutzeravatar
Dave84
Planer
Beiträge: 79
Registriert: 17.11.2017, 14:34
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#44

Beitrag von Dave84 » 16.07.2018, 19:21

Hi Urs

Super Arbeit. Die Dots sind der Hammer. Wie ich feststelle läuft die Fräse auch wieder (dance a)

Benutzeravatar
ugrosche
Ober-Fräser
Beiträge: 558
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#45

Beitrag von ugrosche » 16.07.2018, 20:04

So ein Sidedot-Design wollte ich auch mal machen. Bei mir ist es aber an der "Umrandung" der Dots gescheitert. Wie hast Du das hinbekommen? Rundhölzchen sauber zentriert ausgebohrt?

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#46

Beitrag von AsturHero » 16.07.2018, 20:17

da manche DOts (das leuchtende Innere) minimalst versetzt sind, tippe ich aus Rundholz-Vollmaterial und dann ausgebohrt
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#47

Beitrag von AsturHero » 16.07.2018, 20:20

da manche DOts (das leuchtende Innere) minimalst versetzt sind, tippe ich aus Rundholz-Vollmaterial und dann ausgebohrt

Hier kann man das erkennen was ich meine:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1002
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Haddock's ArchTop

#48

Beitrag von Drifter » 16.07.2018, 20:23

Ah, Schulfernsehen geht weiter.

Wo sind die Popcorn?


lG

Norbert

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4478
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#49

Beitrag von Haddock » 16.07.2018, 20:30

Hallo,

danke Leute, schön dass es Euch gefällt! Die Sidedots, bekommt man so von Luminlay. Das ist einfach ein schwarzer PVC Mantel um das leuchtende.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2765
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haddock's ArchTop

#50

Beitrag von MiLe » 16.07.2018, 20:35

War doch klar: Hätte Urs das selbst gemacht, wären die punkt-symetrischer :D
Liebe Grüße,
Michael

Antworten

Zurück zu „Bauthreads Semiakustik & Archtop“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste