Stingray Mk2

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1507
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Stingray Mk2

#26

Beitrag von Arsen » 26.11.2019, 17:10

Schön mal wieder einen Bauthread von dir lesen zu dürfen! (dance a)
12stringbassman hat geschrieben:
26.11.2019, 15:01
Das Abachi ist zwar schön leicht und lässt sich gut bearbeiten, ...
Würdest du daraus auch einen Hals Bauen (oder hast du vielleicht sogar schon)?
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5161
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stingray Mk2

#27

Beitrag von 12stringbassman » 26.11.2019, 17:16

Arsen hat geschrieben:
26.11.2019, 17:10
Schön mal wieder einen Bauthread von dir lesen zu dürfen! (dance a)
Danke!!
Arsen hat geschrieben:
26.11.2019, 17:10
Würdest du daraus auch einen Hals Bauen (oder hast du vielleicht sogar schon)?
bei meiner weißen Explorer hab ich die beiden äußeren Streifen aus Abachi gemacht, den mittleren aus Auhorn. Würde ich nicht mehr machen. Zu weich ..... :roll:
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1507
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Stingray Mk2

#28

Beitrag von Arsen » 26.11.2019, 17:30

Zu weich = Hals nicht steif genug oder dass er schnell Macken bekommt?

Bin gerade am Planen und würde evtl. ähnlich weiches Holz (vermutlich Meranti) für den Hals verwenden.
Habe daraus auch schon eine Hals gebaut, der war allerdings mit Ahorn laminiert.
Nun würde ich zwei Carbonstäbe mit einbauen, wenn ich das zusätzliche Hartholzlaminat weglasse...
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5822
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Stingray Mk2

#29

Beitrag von bea » 26.11.2019, 21:10

Saachemol Hiasl, warum quälst Du unsere Sinne eigentlich immer mit diesem elendiglich wuchsfehlerbehafteten Holz?
12stringbassman hat geschrieben:
26.11.2019, 16:51
so ca. 2-5-facher Wert der Kabelkapazität, z.B. 3,3nF. Da ergibt der Tone-Regler in meinen Ohren wieder Sinn...
Vor allem ergäben dann Klangregler pro PU einen Sinn - am Hals-Pu etwas größere Werte als am Steg...

Wie es scheint, versuchst Du grad, Deinen Lieblingsbass abzulösen?
LG

Beate

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2337
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Stingray Mk2

#30

Beitrag von Titan-Jan » 28.11.2019, 14:32

Schön, freut mich sehr, dass es von dir mal wieder einen Bauthread gibt!!! Und die Birke ist ja einfach nur der Oberhammer!!!

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5161
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stingray Mk2

#31

Beitrag von 12stringbassman » 09.12.2019, 12:13

bea hat geschrieben:
26.11.2019, 21:10
Saachemol Hiasl, warum quälst Du unsere Sinne eigentlich immer mit diesem elendiglich wuchsfehlerbehafteten Holz?
Kommt noch besser, äh, bässer:
DSCN7232.JPG
eine dicke Schicht Klarlack (naja, eher zwei bis drei Schichten frisch in frisch) als Grundierung aufgetragen, dann plan geschliffen, fast bis auf's Holz, dann nochmal Klarlack. Keine Beize, kein eingefärbter Lack, kein Nix.
DSCN7233.JPG
Ich bin am überlegen, ob ich es nicht nature lasse. Ursprünglich wollte ich ein dezentes tobacco-burst, leicht gelb-orange-hellbraun ..... (think) (whistle) :roll:
DSCN7237.JPG
Die Rückseite könnte ein dunkleres Braun vertragen, so dass man das Mittelstück aus Ahorn nicht so wahrnimmt. ....... (whistle) (think)
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5161
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stingray Mk2

#32

Beitrag von 12stringbassman » 09.12.2019, 12:18

Der rote Glitzer-Preci ist nun auch wieder schön:
DSCN7234.JPG
Die Rückseite ist fast schöner als die Vordereseite:
DSCN7235.JPG
Das lässt sich kaum fotografieren
DSCN7236.JPG
Das wird jetzt nochmal :roll: eingeebnet, sprich sanft mit 400-600er plangeschliffen, und anschließend bis 2000er feingeschliffen und poliert. und dann funkelt es erst so richtig......
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7840
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 564 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: Stingray Mk2

#33

Beitrag von Poldi » 09.12.2019, 12:27

Wow. Den oberen würde ich auch in Natur lassen.

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5161
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stingray Mk2

#34

Beitrag von 12stringbassman » 09.12.2019, 12:30

und den unteren?


:lol: :lol:
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2041
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Stingray Mk2

#35

Beitrag von Rallinger » 09.12.2019, 12:37

Beim Stinki bin ich voll bei dir. Bitte, bitte, die Vorderseite so lassen wie sie ist (vom Polieren mal abgesehen ;-)). Die Rückseite wär dunkler schöner, die wirkt so ein wenig ... nun ja, nicht langweilig ... nennen wir es "kontrastarm".

Der Prezi ist cool. So ein Lack ist eigentlich so gar nicht meins, aber hier gefällt mir das echt gut. Was für ein Schlagbrett kriegt der? Da würde schwarz wie weiß genauso gut passen. Schwarz?

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5161
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal

Re: Stingray Mk2

#36

Beitrag von 12stringbassman » 09.12.2019, 13:27

@ Ralf :
es wird aus "mother-of-toilet-seat", weiß. Guckst Du:
https://www.gitarrebassbau.de/viewtopic ... 150#p46995
Wahnsinn, das ist schon wieder sieben Jahre her ........ :roll: :? :shock:
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5610
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Stingray Mk2

#37

Beitrag von Simon » 09.12.2019, 13:56

Hey Hias, wow, die Birkendecke ist der Wahnsinn! und die Rückseite unbedingt irgendwie lackieren, damit man den Ahornstreifen nicht mehr so gut sieht; die Decke kannst wirklich so lassen!

und zum Preci: (clap3) (clap3) (clap3) geniale Farbe!!

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 4838
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal
Kontaktdaten:

Re: Stingray Mk2

#38

Beitrag von Gerhard » 09.12.2019, 15:19

12stringbassman hat geschrieben:
26.11.2019, 15:01
@Gerhard von dieser Birke liegt noch der größte Teil des Stammes hier vor meiner Werkstatt ..... ;)
ich schreib dir mal ein privates mailchen

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 2562
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Stingray Mk2

#39

Beitrag von penfield » 19.12.2019, 11:02

Super! (clap3)
Roter Glitzer kommt immer gut am Bass und die Birke (quasi) unberührt ist wirklich super schön.
Gratuliere (clap3)
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Hat die Semmelblonden JMs endlich fertig und arbeitet an Les Paulownia um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast