Steffen Kauderer Guitars Rhino

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
great_smoothy
Neues Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 14.01.2016, 12:45

Steffen Kauderer Guitars Rhino

#1

Beitrag von great_smoothy » 18.01.2017, 12:39

Da Elephant ja schon vergeben war, musste für einen Bass noch was anderes schweres her.
Daher wird der Bass zum Nashorn.
Da mir Singlecutbässe extrem gefallen war es sofort klar in welche Richtung es gehen soll. Und dann gibts da noch die Diva, die ist natürlich auch ein besonderer Leckerbissen, bei der Recherche bin ich dann noch über ein paar andere Hersteller gestolpert die sich auch des durchgehenden Griffbretts bedienen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass das was wundervolles ist.
Rhino 1 ist quasi ein Probebau, mein erster Bass. Daher wollte ich nicht gleich die besten und teuersten Hölzer verwenden (Hat nicht durchgehend geklappt :D :D ). Deshalb hab ich bei Top und Back (dem Zebrano) auf B-Ware zurück gegriffen. Da mir der Bass jedoch sehr gut gefällt muss ich glaub noch mindestens einen bauen :D
Das Griffbrett ist aus Cocobolo, das hat den Rahmen natürlich etwas gesprengt, aber ist halt was super tolles.
Aber jetzt genug der Worte, los gehts :)
Dateianhänge
Endlich fertig:
Elephant
Rhino
In Arbeit:
Monkey
Toucan

great_smoothy
Neues Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 14.01.2016, 12:45

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#2

Beitrag von great_smoothy » 18.01.2017, 12:44

Okay, jetzt hab ichs glaub raus mit der Bildreihenfolge :D

Das ist hier bei dem Projekt der aktuelle Stand. Als nächstes wird dann das Logo noch graviert und dann kommt der Feinschliff und dann wird der Bass dieses mal nur geölt und gewachst.

Elektronik gibts eine aktive, eine von mir modifizierte MM-Schaltung (Da hat sich das E-Technik Studium mal ausgezahlt). Pickups sind zwei J-Bass Pickups, die in ein Gehäuse kommen und dort verschaltet werden können, Singlecoil, Parallel und Seriell.
Dateianhänge
Das erste mal das neue Logo
Das erste mal das neue Logo
Das Zebranofurnier hab ich aus einem Rest vom Top runtergehobelt und geschliffen, ganz schön viel arbeit, aber hat sich gelohnt
Das Zebranofurnier hab ich aus einem Rest vom Top runtergehobelt und geschliffen, ganz schön viel arbeit, aber hat sich gelohnt
Endlich fertig:
Elephant
Rhino
In Arbeit:
Monkey
Toucan

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6568
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#3

Beitrag von Poldi » 18.01.2017, 18:11

Auch schön und handwerklich top.

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5083
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#4

Beitrag von bea » 18.01.2017, 18:34

Da bin ich aber mal gespannt.
LG

Beate

great_smoothy
Neues Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 14.01.2016, 12:45

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#5

Beitrag von great_smoothy » 27.01.2017, 07:22

So mittlerweile ist der Bass beinahe fertig. Ich muss den Sattel nochmal nacharbeiten und vielleicht muss ich mir noch schaltungstechnisch was überlegen. Ich hab 2 J-Bass Pickups verbaut die dann Seriell, Parallel und als Singlecoil betreibbar sind. Allerdings ist der Lautstärkeabfall schon sehr gewaltig. Da ich sonst keine Bässe spiel weiß ich nicht wie das sonst so geregelt ist, lebt man mit dem Lautstärkeabfall oder soll ich dem schaltungstechnisch noch entgegen wirken?
Das ganze wurde dann geölt und gewachst...auf der Rückseite sieht man leider die Hobelschläge des B-Ware Zebranos deutlich...aber ich hätte auch noch schöne Bubinga Tops daheim (think)
Dateianhänge
Endlich fertig:
Elephant
Rhino
In Arbeit:
Monkey
Toucan

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4749
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#6

Beitrag von filzkopf » 27.01.2017, 10:13

Ich muss sagen, der gefällt mir ausgesprochen gut!! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5083
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#7

Beitrag von bea » 27.01.2017, 10:31

Sehr schön.

Zu den Lautstärkeunterschieden: in der Reihenschaltung der Spulen addieren sich nun mal deren Signale. Das ist normal. Und nicht ganz unerwünscht - hin und wieder benötigt man ja auch mal einen "Krawallmodus". In meiner V habe ich die eine der beiden Spulen mit einem sehr großen Kondensator gebrückt - irgendwas zwischen 100nF und 300 nF, muss man ausprobieren. Dadurch fügt man dem Signal des einen Singlecoils ziemlich viel Tiefbass hinzu.
Kann man mögen oder nicht; ich werde das bei Gelegenheit wieder zurückbauen. (Man kann natürlich auch das zuschaltbar machen...)
LG

Beate

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1850
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#8

Beitrag von thoto » 27.01.2017, 10:33

Dito! Der sieht echt gut aus! :)
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2675
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#9

Beitrag von hatta » 27.01.2017, 11:42

Schöner Bass!! (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6568
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#10

Beitrag von Poldi » 27.01.2017, 12:06

Seh ich auch so. Sehr schön.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4421
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Steffen Kauderer Guitars Rhino

#11

Beitrag von Haddock » 27.01.2017, 22:56

Hallo,

jawoll, in der Tat ein schöner Bass!

Gruss
Urs

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Bässe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast