Hollow Scout

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
JohnnyT
Neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 27.11.2019, 21:26
Wohnort: Ratingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Hollow Scout

#1

Beitrag von JohnnyT » 30.11.2019, 15:37

Hallo zusammen,


Nun denn, da ich mich ja quasi selber hierzu überredet habe starte ich hier einen Bauthread, meinen ersten. Ich weiß nicht wie oft ich das hier aktualisieren kann, versuche aber natürlich mein Bestes!

Nachdem ich ja nun den Pornohobel mit dem dezenten Dracheninlay fertig bekommen habe als letzte von 3 Gitarren, die ich parallel angefangen habe zu bauen vor 3 Jahren - was eigentlich eine blöde Idee ist, aber eigentlich war es auch wieder gar nicht so verkehrt - habe ich neben den anderen 48 Ideen für Gitarren, die ich so habe, beschlossen, einen Hollow Scout zu bauen.

Was ist denn das? Naja, eigentlich eine Paula mit ausgehöhltem Korpus, aber ich nenne die dann eben Scout, weil ich den Namen schön finde :-)

Als ich bei Stratmann vor 3 Jahren einen Kurs gemacht habe, hatte ich eine PRS Singlecut und eine Huber Orca Form übereinander gelegt und heraus kam eben diese Form, die im Prinzip 99% Les Paul ist, aber eben im Cutaway und Hals/Korpusübergang mehr PRS ist. Und die Form mag ich einfach immer noch.
Von den 3 Gitarren, die ich seitdem gebaut habe, war eine Santana Variante dabei und eine vergrößerte Les Paul Form mit F-Loch und großzügig gechambert. Und letztere Gitarre ist klanglich wirklich grandios, obwohl es sicher die Gitarre bislang ist, mit den meisten "Fehlern" und optisch eher auf der etwas rustikalen Seite beheimatet ist.
Naja, aber ich mag diese Les Paul artige kleine Form irgendwie lieber, also warum dann nicht eine gechamberte Variante bauen?

Das ist halt jetzt der Plan. Les Paul Mensur, Sattelbreite 42mm, Halsprofil entscheide ich beim schnitzen, 2 Humbucker, Einteiler Brücke (k.A. welche, die Signum finde ich hübsch, aber die ABM macht auch einen guten Eindruck), 2x Vol (Push Push mit Coil Tap wie bei PRS, damit die Singlecoil Sounds noch Bumms haben), 2x Tone, also, recht klassich.

Der Body wird aus Riegelesche gemacht, da habe ich auf ebay mal ein paar ganz toll gemaserte Teile bekommen. Die Decke aus Riegelahorn, der Hals aus Ovangkol (riecht tatsächlich streng beim Sägen, ich fühlte mich an so manches Finale von WG Parties erinnert....), Griffbrett aus geriegeltem (!) Ebenholz.
Ich wusste gar nicht, dass es geriegeltes Ebenholz gibt. Ich hatte bei Maderas Barber mal eine Fuhre defekte Ebenholzgriffbretter gekauft (ich glaube für unter 1€ das Stück) und da waren etliche brauchbare Teile dabei, u.a. eben auch das geriegelte Teil. Daher werde ich da auch diesmal nur ganz dezente Inlays einsetzen, Gretsch Thumbnails in Perlmutt.
Binding um Hals und Kopfplatte gibt es auch, Riegelahorn würde mich reizen, aber das war beim letzten Mal ein ganz schöner Akt, daher vielleicht dann doch die einfache Kunststoffvariante.
Kopfplatten würde ich mal versuchen aus Ebenholz bookmatched zu machen, sofern ich das mittels Bandsäge und Kalibrierer dünn genug hinbekomme.
Mechaniken von Sperzel, die halboffenen Trimloks mit EZ Mount, weil ich die bildschön finde und die einfach zu montieren sind. Und da ich faul bin sind Locking Mechaniken eh immer gesetzt :-)

Bei der Oberfläche bn ich noch unscglüssig. Ich mag ja Hartöl, weil es einfach in der Handhabung ist und nicht so eine Chemiskeule ist. Aber es verzeiht auch wirklich gar keine Kratzer in der Oberfläche. Zudem weiß ich nicht, ob es auf lange Sicht wirlich genug Schutz gibt, auch wenn ich derzeit nicht mehr Live spiele.
Daher vielleicht doch mal wieder Wipe on Poly, das habe ich schon einmal benutzt und war recht einfach vom Schichtaufbau, aber der "Plastik"-Gedanke stört mich etwas.
Und bei der Farbe, das weiß ich auch noch nicht. Vielleicht diesmal sowas etwas Schwarz/graues, muss ich mal mit den Clou Grau und Schwarztönen Proben beizen, wenn es soweit ist. Das hätte imho einen schönen Kontrast zur Esche.

Ich versuche mal Fotos anzuhängen, hoffe, das klappt. Leider habe ich keine gute Kamera zur Hand und auch kein ruhges Händchen, ich bitte das zu verzeihen.


Also, dann mal ab ins Abenteuer Bauthread! :-)


Alles Gute!
Dateianhänge

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Poldi und 8 Gäste