#4 - Black Limba Axt

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#4 - Black Limba Axt

#1

Beitrag von darkforce » 20.04.2018, 14:48

Bisher versuche ich mich mit jedem neuen Projekt an ein wenig Neuem, in der Hoffnung etwas zu lernen, es aber gleichzeitig nicht zu frustrierend zu machen. #1 war mein Einstieg ins Holzwerken und ich hatte "nur" mit dem Korpus schon genug zu tun, #2 war dann mein erster Versuch einen Hals zu bauen, #3 hat ein Inlay verpasst gekriegt.

Nun versuche ich mich an einem mehrteiligen Hals und einem Top. Um weiter viel Luft nach oben zu lassen gibt es aber nur ein Droptop. Vielleicht kommt dann beim nächsten Versuch mal eine gewölbte Decke oder Binding dazu.
Specs:
- 648mm Mensur
- Schraubhals aus Ahorn und Khaya
- Thermobehandelter Ahorn als Griffbrett (? steht noch nicht ganz fest)
- Korpus aus thermobehandelter Erle mit Black Limba Top
- Schaller STM Bridge

Noch ist alles nur ein Haufen Holz:
Als erstes muss die Erle ein bisschen dünner werden. Diesmal möchte ich gerne etwas Holz überbehalten um daraus die E-Fach Abdeckung zu basteln, aber durch meine winzige Bandsäge passt so ein Brett nicht durch:
Das ist so etwa der Zeitpunkt an dem ich mir nicht so sicher war, ob die Idee so gut ist...
Aber es ist alles gut gegangen:
Das ganze noch mit dem zweiten Stück:
Verleimen des Halses:
Gehobelt und grob abgelängt:
Dann geht es hier hoffentlich bald mit dem Anschäften der Kopfplatte und dem verleimen des Bodys weiter.

Viele Grüße
Johannes

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1666
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - Black Limba Axt

#2

Beitrag von thoto » 20.04.2018, 15:15

Mir gefällt die Gitarre!
Viel Spaß beim Bauen!
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
Docwaggon
Ober-Fräser
Beiträge: 700
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: #4 - Black Limba Axt

#3

Beitrag von Docwaggon » 20.04.2018, 15:25

abonniert !
finde das design auch gut und black limba ist schon auf der einkaufsliste für das nächste projekt .. also bin ich gespannt wie es bei läuft :-)

nutzt du inkscape für deine entwürfe ?

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1139
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - Black Limba Axt

#4

Beitrag von zappl » 20.04.2018, 15:40

Sieht versprechend aus. Bin gespannt! :)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: #4 - Black Limba Axt

#5

Beitrag von darkforce » 20.04.2018, 15:43

Vielen Dank! Ja, benutze Inkscape für die Pläne.

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1328
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: #4 - Black Limba Axt

#6

Beitrag von kehrdesign » 20.04.2018, 16:54

Schöne Form, harmonische Linienführung. (clap3)
Viel Spaß und Erfolg beim Bau.
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen findet man Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: #4 - Black Limba Axt

#7

Beitrag von darkforce » 20.04.2018, 17:53

Vielen Dank. Ich will mich aber nicht mit fremden Blumen schmücken, ich hab eine ordentliche Ladung Inspiration bei Overload Guitars gesucht ;).

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: #4 - Black Limba Axt

#8

Beitrag von darkforce » 01.05.2018, 19:18

Und weiter gehts.

Erstmal die Kopfplatte absägen und anschäften:
Notiz für das nächste mal mit mehrteiligem Hals und geschäfteter Kopfplatte: Alles muss symmetrisch sein, weil die Kopfplatte gedreht wird :lol:. Naja, wenn es später zu blöd aussieht muss ich vielleicht die Rückseite der Kopfplatte noch furnieren.

Body fügen, verleimen und plan hobeln:
Frisch von der Bandsäge:
Und jetzt erstmal schleifen:
Viele Grüße
Johannes

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1254
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: #4 - Black Limba Axt

#9

Beitrag von penfield » 01.05.2018, 20:45

Schaut gut aus, weiter so!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia.
Arbeitet am FrameBird, an Les Paulownia und an einem Violin Bass Bausatz

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste