#2 Teleähnliche 7-Saiter

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2 Teleähnliche 7-Saiter

#1

Beitrag von Jona » 12.09.2017, 14:45

Hallo zusammen,

Da ich im Oktober ein neues Studium beginne und deshalb nach Bamberg ziehen werde, will ich die freie Zeit bis dahin nutzen um meine zweite gittare zu bauen

Diesmal soll es eine 7 saiter werden mit einer 648er mensur und einem hinbucker am Steg.

Für den Hals werde ich einen ibanez RG Hals recyceln, welchen ich für 55.- über Kleinanzeigen gekauft habe. Den bis werde ich selber designen und bauen.

Zudem werde ich meine kleine Werkstatt etwas aufpimpen.

Für den Body werde ich ein Mahagoni verwenden, welches ich vor einiger Zeit schon gekauft habe. Der Body soll wie der Hals ein weises Bindung bekommen und entweder geölt, oder mit Clou Holzsiegel behandelt werden.

Als PU schwebt mit entweder ein gebrauchter aktiver EMG 81 vor oder ein SD Blackout, wird wohl eine Kostenfrage

Nun zum Body. Ich habe mich mal and designen gemacht, die Vorlage dürfte wohl klar erkennbar sein. Noch ist es nicht final, würde mich über eure Meinung freuen.
Fotos werden wieder besser, mein Laptop ist kaputt mache erstmal alles übers Handy

VG Jona
VG Jona

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4421
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 176 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#2

Beitrag von Haddock » 12.09.2017, 17:33

Hallo Jona,

gefällt mir, besonders der untere Cutway!

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Docwaggon
Ober-Fräser
Beiträge: 845
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#3

Beitrag von Docwaggon » 12.09.2017, 19:45

gefällt mir auch !
was möchtest du denn aus dem hals machen ?

lg
peter

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#4

Beitrag von Jona » 12.09.2017, 20:11

Abend,

Am Hals werde ich nicht viel machen, lediglich die Kopfplatte werde ich umgestalten. Hatte da Richtung blackmaschine gedacht.

Zusätzlich wird noch ein Ebenholz kopfplattenfurnier verleimt und ich hatte auch vor mein eigenes Logo anzubringen.

Mir hat das Hals bauen in meinem vorherigen Projekt ja echt Spaß gemacht, gerade das Shapen und binden, aber es nimmt halt immer sehr viel zeit und Geld in Anspruch, daher habe ich diesmal den Hals gekauft.


Was meint ihr, EMG oder SD Blackout in eine Allrounder Metal 7 Saiter?

VG
VG Jona

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6568
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#5

Beitrag von Poldi » 12.09.2017, 20:16

Nicht schlecht, vielleicht sollte man die Taille noch etwas enger schnüren.

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#6

Beitrag von Jona » 15.09.2017, 16:40

So habe den Body gestern mit der gestellsäge ausgesägt und ihn dann heute mit einem modifizierten bandschleifer im 90* Winkel in Form geschliffen.

Am unteren cutaway musste ich mit der Raspel und feile ran, das hat der bandschleifer Baubedingt nicht erreicht.

Nun heist es auf das Paket mit Brücke, Binding etc zu warten....

VG Jona
VG Jona

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1850
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#7

Beitrag von thoto » 15.09.2017, 17:47

Cool, sieht gut aus!

Gute Idee, das mit dem Bandschleifer! Wollte ich auch mal probieren, aber meiner war ein Billigding, was einen solchen hochfrequenten Krach gemacht hat, dass ich ihn entsorgt habe. Dann lieber ohne Ohrenstöpsel vor Manowar stehen :badgrin:
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#8

Beitrag von Jona » 15.09.2017, 18:28

thoto hat geschrieben:
15.09.2017, 17:47
Dann lieber ohne Ohrenstöpsel vor Manowar stehen :badgrin:
Wem sagst du das, ich vergess meinen gehörschutz bei Konzerten immer.... Obwohl das schon echt scheise fürs Gehör sein muss.....

Den Lärm vom Bandschleifer habe ich auch nur schwer ertragen können :) aber für meine Zwecke und Möglichkeiten war das schon gut so ;)

VG
VG Jona

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#9

Beitrag von Jona » 19.09.2017, 15:46

Hallo,

Sowohl das Paket mit der Bridge und dem Binding als auch das Paket mit meiner neuen oberfräse ist heute gekommen. Nur fehlt leider noch die 8mm Zange, diese kommt aber hoffentlich auch bald.

Die Bridge im hipshot Style habe ich für 17.50 von guitarsandwoods, macht einen echt guten, Wertingen Eindruck kann ich bislang nur empfehlen
Dann hat der Body hier noch eine schlechte Stelle. Sollte ich mir da Gedanken machen? Würde die Stelle einfach mit Epoxy oder CA Kleber ausfüllen.
Sieht aus wie als hätte das Holz da Bischen gegammelt
Ansonsten bin ich dabei den Body noch insgesamt bis 240 zu schleifen bevor ich dann das Binding fräsen will damit das schön sauber wird.

VG
VG Jona

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#10

Beitrag von Jona » 25.09.2017, 14:29

So, mal wieder ein kurzes Update.

Das cutaway und die Rückseite wurden final in Form gebracht und bis 180 geschliffen.

Mit dem Binding bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob ich es nicht weglassen will, auch aus zeitgrüden. Die 8mm Makita Zange ist immer noch nicht versandbereit und ich will die Gitarre eigentlich Anfang Oktober mit in meine neue WG nehmen :/

Die trussroad Abdeckung ist aus Harz + leuchtpigmente. Hätte ja bei meinem ersten Projekt die sidedots aus Harz und Pigmenten gemacht und den Rest damals ausgegossen um es zB jetzt so zu nutzen. Daneben die zukünftige Elektronikfachabdeckung aus Ebenholz.
Auch das headstock Furnier ist aus Ebenholz.
mir sind in der Zwischenzeit auch 2 schöne Hobel zugelaufen, welche mein Vater günstig bei einer werkstattauflösung erstanden hat.
Den Kunz Hobel habe ich auch bereits erfolgreich eingesetzt als es darum ging den Body abzurichten, hätte ich bisher unterschlagen.
Den Stanley muss ich nochmal ordentlich abrichten, der hat wohl eine bewegte Vergangenheit hinter sich :)
VG Jona

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#11

Beitrag von Jona » 01.12.2017, 22:32

Bin heute nach langer zeit mal wieder in die Heimat gekommen.

Habe natürlich den Abend genutzt um die Gitarre weiterzubauen. Motivation ist nochmal gestiegen da ich in meiner neuen Heimat auch eine neue Band (metalcore) gefunden habe.

Genug der Worte, vorgehen dürfte allen klar sein, hier nun die Bilder :)

Wenn ich Glück habe kommt mein humbucker morgen noch an und ich kann noch das fräsen erledigen. Habe mir über Kleinanzeigen einen lundgren m7c besorgt, bin sehr sehr gespannt ;)

Schönes WE euch allen!
VG Jona

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1408
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#12

Beitrag von penfield » 02.12.2017, 08:48

Schaut gut aus.
Weiter so!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#13

Beitrag von Jona » 02.12.2017, 10:21

Danke!

Bin mit der Halstasche mega zufrieden, sitzt 1a.

Wie macht ihr das wenn ihr schon vorhandenen Befestigungslöcher im Hals zumacht?
Ausbohren ist klar, aber reichen dann Baumarkt Dübel oder diese rundstäbe aus Buche? Benutzt ihr dabei Leim oder doch Epoxy?
VG Jona

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1408
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#14

Beitrag von penfield » 02.12.2017, 12:42

Einfach auf den richtigen Durchmesser bohren und Stab einleimen.

Für Halslöcher (Ahornhals) verwende ich einen Buchenstab und Titebond bzw. Ponal express (wenn´s schnell gehen soll).
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4749
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#15

Beitrag von filzkopf » 04.12.2017, 17:58

Aufbohren, Leim rein, Dübel rein, nach dem Trocknen kanns dann schon weiter gehen! :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#16

Beitrag von Jona » 22.12.2017, 11:48

Servus!

Bin ein ganzes Stück weiter gekommen. Habe gestern und heute die restlichen Fräs- und Bohrarbeiten erledigt, Bilder folgen.
Ich werde mir immer sicherer das das Bodyholz kein Mahagoni ist, auch der Verkäufer war sich damals nicht sicher ob es Mahagoni ist und hat es mir damals so schön günstig gegeben. Tippe mittlerweile eher auf etwas richtung Meranti, es ist doch deutlich weicher als Mahagoni und erinnert in der Verarbeitung an Erle.

Aber wie gesagt für mich kein großes Thema, das Holz sieht klasse aus und ist lange abgelagert, das die Hauptsache :D
Bin jetzt nur noch am überlegen ob ich es mit etwas härterem / Stoßfesteren als Danish Oil versiegeln soll. Danish Oil habe ich halt nur schon rumstehen und das sollte ich eh mal langsam aufbrauchen.... mal sehen....

Hals habe ich auch zugedübelt und neu gebohrt, war alles auch kein Problem dank schöner schweizer Bohrmaschine und Bohrständer :)
wenn es das Wetter heute noch hergibt werde ich den Body vollends schleifen (mache das immer lieber draußen)
VG Jona

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#17

Beitrag von Jona » 01.03.2018, 18:34

Mittlerweile ist sie schon seit neujahr fertig, ist eigentlich echt ganz schick geworden ;)

Fotos folgen sobald ich wieder in Bamberg bin :)

Nur einen gedanken noch.

Man findet ja im Internet diverse Schrauben, welche als "halsschrauben" angepriesen werden. Doch die taugen m.M.n nichts. Habe diese allesamt überdreht, bzw kann man diese kaum festziehen ohne das die Köpfe leiden.
Bin dann in Baumarkt und habe mir Spax gekauft.
Bin voll zufrieden und passt meiner Meinung nach auch besser zu einer modernen Gitarre als diese vintage Kreuzschlitz- Schrauben.

Also bevor ihr den fehler macht und bei Rockinger / Thoman oder wo auch immer Halsschrauben kaufen wollt, geht in den Baumarkt und holt euch Spax - bzw probiert es aus und überzeugt euch selber :)

VG
VG Jona

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#18

Beitrag von AsturHero » 01.03.2018, 19:04

noch schicker sind Imbusschrauben mittels Rampamuffen 8) 8)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Jona
Holzkäufer
Beiträge: 159
Registriert: 02.04.2016, 12:43
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#19

Beitrag von Jona » 18.04.2018, 12:38

Mittlerweile ist ja einiges an Zeit vergangen und die Gitarre ist auch schon seit einer Weile fertig!

Hier also die Bilder der fertigen Gitarre!
schöne Bilder werden noch mit der guten Kamera gemacht, dann erstelle ich auch noch einen Galerie Thread!
VG Jona

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1334
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Kontaktdaten:

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#20

Beitrag von zappl » 19.04.2018, 09:04

Schöne aufgeräumte Optik. :)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6568
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 139 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#21

Beitrag von Poldi » 19.04.2018, 12:10

zappl hat geschrieben:
19.04.2018, 09:04
Schöne aufgeräumte Optik. :)
dito. (clap3)

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1408
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: #2 Teleähnliche 7-Saiter

#22

Beitrag von penfield » 19.04.2018, 18:22

(clap3) Sehr schön!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste