Natur trifft auf Räuchereiche

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#151

Beitrag von Haddock » 03.11.2017, 17:27

Guten Abend,

Danke Leute, schön das sie Euch gefällt! :D

Nun sind beide Body's und Hälse geschliffen und mit Stahlwolle mattiert.
Die Kopfplatten vorbereitet für das Logo...
...lackiert und die Folie entfernt.
Jetzt geht es ans Ölen.
thoto hat geschrieben:
01.11.2017, 12:00
Eine Frage: Wieso kommt denn noch eine Schicht Öl auf den Festiger? Ich habe das so gelesen, als wenn der festiger schon eine schöne Oberfläche ergibt? Und Anfeuern tut der ja wohl auch...
KNGuitars hat geschrieben:
02.11.2017, 12:20
thoto hat geschrieben:
01.11.2017, 12:00
Eine Frage: Wieso kommt denn noch eine Schicht Öl auf den Festiger? Ich habe das so gelesen, als wenn der festiger schon eine schöne Oberfläche ergibt? Und Anfeuern tut der ja wohl auch...
würde mich auch interessieren ?
... wenn ich das richtig verstanden hab versiegelt der holzfestiger ja sowieso, ich denk öl wird da sowieso nicht mehr einziehen ?
Die Oberfläche schaut jetzt zwar super aus, man fühlt aber, dass sie noch nicht fertig ist. Abgesehen davon, schreibt auch der Hersteller egal ob als Holzfestiger oder Schnellschliffgrund verwendet, "Endbehandlung wie gewohnt durchführen". Wir werden sehen wie das rauskommt :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2679
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#152

Beitrag von hatta » 03.11.2017, 17:42

Ich denke du hast den titel "Erster schweizer gitarrenpornoproduzent" verdient :) ;)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#153

Beitrag von AsturHero » 03.11.2017, 18:00

Mennu Urs..nix dazu gelernt...der Klang wird miserabel sein, das Tonholz kann ja gar nicht richtig schwingen...die Tonwellen verheddern sich in den verfaulten Strukturen, werden durch das schwarze Epox auch noch umgeleitet und zu guter letzt müssen die ganzen Tonfrequenzen noch den ganzen Luftraum überqueren bis zur Zarge und prallen dann unstrukturiert durch den ganzen Äther..... (naughty) (naughty) (naughty) (naughty) (naughty) das geht ja mal gar nicht.....

ach übrigens, ich erbarme mich und bevor du nun wegen den schlechten akustischen Eigenschaften das ganze zu Brennholz verarbeiten müsstest, nehm ich dann bitte die linke, brauchst ein nicht einpacken...ich nehm die so mit ;) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)
das ist schon kein großes Kino, das ist schon Holodeck würdig !!!!!!!
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1159
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#154

Beitrag von Yaman » 03.11.2017, 21:32

Wie hast du denn die Folie mit dem Logo hergestellt? Schneidplotter? Mit was hast du das Logo lackiert?

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2759
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#155

Beitrag von MiLe » 03.11.2017, 21:42

AsturHero hat geschrieben:
03.11.2017, 18:00
Mennu Urs..nix dazu gelernt...der Klang wird miserabel sein........
Quatsch - so was nennt man charakterbildend :p :D

Der Frage von Yaman schließe ich mich an! Wahrscheinlich hast Du Irrer das auch wieder per Laubsäge gezaubert :lol: ?

Und wie bekommst Du es hin, dass die Schrift nach Abziehen der Schablone an den Kanten nicht zu sehr erhaben ist bzw. einen Grat bildet?

Und wird man die Teile, ebenso wie die Legacy auf der Messe Ende des Monats sehen oder bis Du schon auf Jahre in die Zukunft ausverkauft?

Fragen über Fragen.....
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#156

Beitrag von AsturHero » 03.11.2017, 22:14

das mit dem Logo ist ganz einfach.
gehste zum COpyshop der auch Folien bedruckt, erstellst vorher eine pdf aus ner Vektordatei mit Logo deiner Wahl aufm USB Stick, sagst dem Fritzen anner Theke du hättest gerne das Logo X mal auf Din A 4 NEGATIV geplottet auf der dünnsten Folie die er hat inkl. Transferfolie (kostet je nach Shop ca. 8-12 Euro pro DIn A 4 Bogen)..et voila...scheidest das Logo aus und verklebst es so wie bei Urs..nimm Schnelltrocknende LAck und spühst dünn dein Logo auf (hab ich ja bei meiner el CLassico auch so gemacht)..zieh vorsichtig den Aufkleber ab und voila fertig ist das Logo..dann ggf. mit sehr feinem Schleifpapier noch mal den Übergang Holz/Farbe bearbeiten...
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#157

Beitrag von Haddock » 05.11.2017, 19:04

Guten Abend,

zum Thema Schriftzug auf der Kopfplatte: Die Folien macht mir eine gute Kollegin die einen Druckshop hat. Nach dem aufbringen der Folie, lackiere ich mit Dupli Color Platinum, teuer aber perfekt für diese Anwendung. Lackiert wird einmal, danach ca. 5 Minuten warten und dann die Folie entfernen. Der lack ist erst leicht angetrocknet. Dadurch können sich die Kanten die durch die Folie entsteht noch senken. Falls doch noch was stehen bleibt, einmal mit dem 1500er Papier drüber und gut ist.
AsturHero hat geschrieben:
03.11.2017, 18:00
Mennu Urs..nix dazu gelernt...der Klang wird miserabel sein, das Tonholz kann ja gar nicht richtig schwingen...die Tonwellen verheddern sich in den verfaulten Strukturen, werden durch das schwarze Epox auch noch umgeleitet und zu guter letzt müssen die ganzen Tonfrequenzen noch den ganzen Luftraum überqueren bis zur Zarge und prallen dann unstrukturiert durch den ganzen Äther..... (naughty) (naughty) (naughty) (naughty) (naughty) das geht ja mal gar nicht.....

ach übrigens, ich erbarme mich und bevor du nun wegen den schlechten akustischen Eigenschaften das ganze zu Brennholz verarbeiten müsstest, nehm ich dann bitte die linke, brauchst ein nicht einpacken...ich nehm die so mit ;) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3) (clap3)
das ist schon kein großes Kino, das ist schon Holodeck würdig !!!!!!!
Nix da Brennholz, die werden einen einmalig modrigen Sound haben! :badgrin:
MiLe hat geschrieben:
03.11.2017, 21:42
Und wird man die Teile, ebenso wie die Legacy auf der Messe Ende des Monats sehen oder bis Du schon auf Jahre in die Zukunft ausverkauft?
Ja Mile, die von Dir gewünschten Instrumente werden da sein :D Freue mich auf Deinen Besuch, werde aber nicht alzuviel Zeit haben.

Die Hardware für die beiden ist nun komplett eingetroffen........also ja fast, leider gab es bei der Bestellung der Pickup's ein Missverständnis und nun kommen die Deathbucker im besten Fall, erst Ende Woche. Das Label wird auch fehlen, bei der Nächsten Lieferung sind sie aber wieder geprägt und werden dann ausgetauscht.

Nun hab ich die Mensurlinien angezeichnet und eine Bohrschablone gefertigt...
...alle Löcher gebohrt...
...die Verbindungsöcher für die Saitenerdung...
...und zum E-Fach.
Auch den Plexideckel für das E-Fach hab ich noch gebohrt und gesenkt.
Gurtpins angeschraubt.
Die Saitenerdung eingezogen und die Brücken angeschraubt.
Nun sind beide bebrückt :D
Gruss
Urs

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5001
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#158

Beitrag von 12stringbassman » 05.11.2017, 19:12

Stark!!!! (clap3) (clap3) (clap3)
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1159
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#159

Beitrag von Yaman » 05.11.2017, 20:29

AsturHero hat geschrieben:
03.11.2017, 22:14
gehste zum COpyshop der auch Folien bedruckt, erstellst vorher eine pdf aus ner Vektordatei mit Logo deiner Wahl aufm USB Stick, sagst dem Fritzen anner Theke du hättest gerne das Logo X mal auf Din A 4 NEGATIV geplottet auf der dünnsten Folie die er hat inkl. Transferfolie (kostet je nach Shop ca. 8-12 Euro pro DIn A 4 Bogen)..et voila...scheidest das Logo aus und verklebst es so wie bei Urs..nimm Schnelltrocknende LAck und spühst dünn dein Logo auf (hab ich ja bei meiner el CLassico auch so gemacht)..zieh vorsichtig den Aufkleber ab und voila fertig ist das Logo..dann ggf. mit sehr feinem Schleifpapier noch mal den Übergang Holz/Farbe bearbeiten...
Verstehe ich noch nicht ganz. Was heißt Negativ geplottet und was für eine Transferfolie? Für mich sieht die Schablone aus wie mit einem Schneideplotter hergestellt.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#160

Beitrag von Haddock » 05.11.2017, 20:43

Hallo,

das mit dem Negativ ausgeschnitten stimmt schon, weil die Schablone mit der Transferfolie positioniert wird. Ich mach Dir morgen mal ein Foto davon.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1850
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#161

Beitrag von thoto » 05.11.2017, 21:06

Sieht cool aus.

ich hätte noch eine Frage zur Saitenerdung: Wie wird denn der Kontakt zur Saite hergestellt? Die einzelnen Teile sehen aus wie lackiert. Die Unterseite kann man ja noch anschleifen, aber wie sieht es mit den Reitern aus?
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#162

Beitrag von Haddock » 06.11.2017, 10:41

Hallo,

Danke Jungs! :D

Hier ist der Aufbau der Folie gut zu sehen. Die transparente Transferfolie, haftet sehr gut, die weisse Folie (Sticker) und die blaue Basisfolie, die haftet am schwächsten.
Los ging es heute mit dem herrichten der Potis, soll ja alles nett aussehen...
...mit den Ebenholz Knöpfen.
An der Jackbuchse die Litze angelötet...
...und montiert.
Das Poti eingeschraubt und alles, bis auf den Alumitone, verlötet.
Und die Potiknöpfe aufgeschraubt.
Am Nachmittag geht es dann mit den Hälsen weiter.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6568
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#163

Beitrag von Poldi » 06.11.2017, 11:55

(clap3)

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2759
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#164

Beitrag von MiLe » 06.11.2017, 12:18

Haddock hat geschrieben:
05.11.2017, 19:04
Ja Mile, die von Dir gewünschten Instrumente werden da sein :D Freue mich auf Deinen Besuch, werde aber nicht alzuviel Zeit haben.
Kein Thema - wenn Du viel Zeit hättest, würde ja auch irgend was schief laufen ;)
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#165

Beitrag von Haddock » 06.11.2017, 16:39

Guten Abend,

sola, die Seriennummern eingestanzt...
...die Mechaniken platziert und fetgeschraubt...
...und die Hälse in die Bodys geschraubt.
So schauen sie nun aus.
Jetzt heisst es warten bis die Deathbucker kommen...... :roll: Leute, das ist hart, so richtig hart....ich sags Euch....unaushaltbar!!! :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2679
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#166

Beitrag von hatta » 06.11.2017, 17:58

8) Oh mann echt fett die damen (clap3) (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#167

Beitrag von AsturHero » 06.11.2017, 18:53

jetzt sach mir nicht, du hast die Unterseite der Potis geschliffen und poliert !!??!!!???? (think) (think) :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#168

Beitrag von Haddock » 07.11.2017, 16:29

Hallo,
AsturHero hat geschrieben:
06.11.2017, 18:53
jetzt sach mir nicht, du hast die Unterseite der Potis geschliffen und poliert !!??!!!???? (think) (think) :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
doch doch, genau so! :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1605
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#169

Beitrag von DoubleC » 08.11.2017, 10:28

.......Alter
Verwalter!!!!


Das ist ja mal wieder sowas von scharf! Hut ab und Daumen hoch!


Dein Fan aus dem flachen Preussen!


DoppelZeh

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4425
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#170

Beitrag von Haddock » 15.11.2017, 18:09

Guten Abend,

Hey 2C, Danke :D

Heute sind die Alumitone's eingetroffen, also konnte ich die einbauen.

Im E-Fach alle vorbereitungen getroffen...
...den Deathbucker eingebaut...
...bereit zum einfädeln...
...und das Pickupkabel durch dir Spirale gezogen. Diese Spirale hält mir das Kabel da wo ich es möchte und schaut mMn super aus :D . Sie ist an beiden Enden am Poti angelötet. Nun noch eine Frage um mein Gewissen zu beruhigen, kann das Einfluss auf Störgeräusche haben? Ist das eine Antenne?
...Deckel zu, E-Fach fertig.
Danach hab ich den Mammut Zahn die Kerben gefeilt und Saiten aufgezogen.
Ich bin hin und weg vom ersten Testspielen. Die Haptick ist traumhaft, nicht zuletzt wegen der neuen Oberfächenbehandlung mit dem Holzfestiger, ein Traum :D . Das Klangbild ist wie gewohnt 1A und aufgeräumt. Ich bin sehr zufrieden. Jetzt schauen wir mal bis was sich über Nacht, unter dem Saitenzug noch alles tut und morgen wird dann Nummer 2 noch fertiggestellt.

GlücklicherMusikalischerWerkstattGruss heute von Stick to your Guns :D

www.youtube.com/watch?v=9KHwAlbUE-A

Gruss
Urs

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2679
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#171

Beitrag von hatta » 15.11.2017, 18:45

:shock: Alter... (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4751
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#172

Beitrag von filzkopf » 15.11.2017, 19:16

schick!! vor allem die Spirale gefällt mir! das ist ein tolles Feature!! (clap3)

Achja, dein STYG Link klappt bei mir nicht! ;)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1335
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Kontaktdaten:

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#173

Beitrag von zappl » 15.11.2017, 19:24

Sehr sehr sehr hübsch und cool! 8)

Wenn die Spirale mit Masse verbunden ist wird sie sich prinzipiell wie eine Abschirmung verhalten.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#174

Beitrag von AsturHero » 15.11.2017, 19:53

Deine Gitarre ist kaputt..ich seh da immer ein kariertes Handtuck durch den Body durchscheinen :D

mann mann mir fehlen langsam die Wörter um meine Begeisterung und Bewunderung ausdrücken...
erst fiel ich ja vom glauben, ob der geschliffenen und polierten Potis..aber nun mit der Drahtspirale schiesst du alles ab...diese Pefektion bis ins aller klenste Detail lässt mich sprichwörttlich die Sprache verschlagen..
ABER:
ein Kritikpunkt hab ich gefunden:
die linke Schwarze Schraube vom E-Fach ist ein bisschen vom Schraubendreher angefressen, man sieht das blanke Metall, das geht ja gar ned bei der sonstigen Perfektion :D (naughty) :lol:
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
ugrosche
Ober-Fräser
Beiträge: 534
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Natur trifft auf Räuchereiche

#175

Beitrag von ugrosche » 16.11.2017, 08:33

(clap3) Sehr, sehr geil (clap3)
Neben der Gesamtoptik gefallen mir ein paar Details, auf die ich nie gekommen wäre: Das Porno-E-Fach mit Plexi-Abdeckung und die Plexi-Buchsenplatte z.B. und, und ... Einfach Ober-Hammer.
Und danke für den Test des Holz-Festigers. Cooles Produkt, muss ich mir auch mal zulegen.

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste