Pájaro De Fuego

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5474
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Pájaro De Fuego

#176

Beitrag von clonewood » 21.03.2017, 23:06

nee....ich habe da gar nichts berechnet....mit einer Gradzahl mit Stellen hinter dem Komma kann ich nichts anfangen......das kann ich mir hinterher mit einer Smartphoneapp anschauen

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5474
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Pájaro De Fuego

#177

Beitrag von clonewood » 21.03.2017, 23:16

clonewood hat geschrieben:
21.03.2017, 23:06
.....das kann ich mir hinterher mit einer Smartphoneapp anschauen

das habe ich gerade getan...ergibt um die 3° Halswinkel (+/- 0,1°)

wenn man flacher wird würde das Vibrola nicht mehr funktionieren, erhöht man den Winkel dann schaut der Stegpickups dämlich weit aus dem Body heraus......die Gradzahl muss man natürlich in Relation zur Griffbrettstärke + Bunddrahthöhe sehen...

Benutzeravatar
Meik
Ober-Fräser
Beiträge: 602
Registriert: 22.10.2012, 20:11

Re: Pájaro De Fuego

#178

Beitrag von Meik » 22.03.2017, 21:11

clonewood hat geschrieben:
21.03.2017, 23:16
clonewood hat geschrieben:
21.03.2017, 23:06
.....das kann ich mir hinterher mit einer Smartphoneapp anschauen

das habe ich gerade getan...ergibt um die 3° Halswinkel (+/- 0,1°)

wenn man flacher wird würde das Vibrola nicht mehr funktionieren, erhöht man den Winkel dann schaut der Stegpickups dämlich weit aus dem Body heraus......die Gradzahl muss man natürlich in Relation zur Griffbrettstärke + Bunddrahthöhe sehen...
.

das hört sich gut an. 3° Halswinkel habe ich auch bei der Flying V gemacht. Das scheint gant gut zu gehen :D

Danke nochmal fürs nachmessen (danke1)

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste