Nummer II SG style

Das Board für eure Bauberichte!

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Nummer II SG style

#1

Beitrag von Schokoblau » 05.01.2022, 00:21

Hallo

nachdem ich so viel Zuspruch für meine erste von euch bekommen habe , traue ich mich mal an eine Baudoku für Nummer zwei .
Ich besitze fast nur Tele oder Strats also dachte ich baue ich mal was Richtung Gibson .
An eine Paula traue ich mich (noch) nicht ran und eine SG finde ich durchaus sexy ,zudem hatte ich letztes Jahr einige Mahagonistufen hier im Forum erworben ,dick genug für eine SG .
Ich bin jetzt nicht so der große Planer aber habe natürlich schon eine Vorstellung wie es mal aussehen soll .
Den Korpus möchte ich versuchen auf der Oberseite zu bleichen um ein helleres Beizergebniss zu bekommen ,
auch habe ich nicht den Anspruch dicht am Original zu bleiben .
Ich fange jetzt erstmal an bis zum ersten Problem , passe dann im Verlauf mein Vorhaben an ,learning by doing (whistle)

Am meisten Respekt habe ich vor der eingeleimten Halsverbindung aber bis dahin ist noch viel zu tun .

Als erstes mal 2 Stücke aus den Stufen gesägt und gefügt
tempImagehbnj0d.gif
tempImage6euHUz.gif
tempImage1N5sc6.gif
Beim Leimen habe ich die Fuge abgeklebt , möchte damit vermeiden das ich durch den Leim Fehlstellen beim Beizen bekomme.

tempImageZGZvQx.gif
Von der Dicke wird es eine knappe Kiste ,beim Plan hier aus dem Forum wird die SG mit 35 mm angegeben , nach dem Schlichten des Korpus werde ich wohl etwas darunter sein .
tempImagen66e9e.gif

So das war es erstmal für den Anfang
tempImage3ULzEc.gif
Bis dahin

Andreas

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8577
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 817 Mal
Danksagung erhalten: 749 Mal

Re: Nummer II SG style

#2

Beitrag von Poldi » 05.01.2022, 10:06

Das Holz sieht schon mal gut aus, ich persönlich würde es nicht bleichen.
Gutes Gelingen erst einmal

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 6205
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 406 Mal
Danksagung erhalten: 718 Mal

Re: Nummer II SG style

#3

Beitrag von Simon » 05.01.2022, 11:11

Wow, mega Holz!

Aufs Bleichen bin ich sehr gespannt; hab das mal mit Esche und Ahorn gemacht, um sie ganz weiß zu bekommen! Hast du ne Idee in welche Richtung das Mahagoni gehen wird? :)

Benutzeravatar
micha70
Zargenbieger
Beiträge: 1606
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 533 Mal
Danksagung erhalten: 447 Mal

Re: Nummer II SG style

#4

Beitrag von micha70 » 05.01.2022, 11:26

Simon hat geschrieben:
05.01.2022, 11:11
Wow, mega Holz!

Aufs Bleichen bin ich sehr gespannt; hab das mal mit Esche und Ahorn gemacht, um sie ganz weiß zu bekommen! Hast du ne Idee in welche Richtung das Mahagoni gehen wird? :)
+1 Einmal mit Eiche gemacht. Wurde bis auf die Markstrahlen schneeweiß. Auf die Idee wäre ich bei Mahagoni nicht gekommen. Bin gespannt.

LG
Micha

Benutzeravatar
Barbarossa
Ober-Fräser
Beiträge: 518
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 239 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Nummer II SG style

#5

Beitrag von Barbarossa » 05.01.2022, 15:26

Hm also ich würde da nichts bleichen, das Holz sieht doch richtig gut aus. Aber ich lass mich da gern eines besseren belehren ;)
Cheers,
Tobi

Benutzeravatar
penfield
Luthier
Beiträge: 3179
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Wohnort: Forest City
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: Nummer II SG style

#6

Beitrag von penfield » 05.01.2022, 16:18

Das Holz schaut wirklich sehr gut aus.
Gut, dass es jetzt weiter verwendet wird.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar und die Semmelblonden JMs. Hat endlich Les Paulownia fertig, aber keine Lust, die Werkstatt auszumisten...

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#7

Beitrag von Schokoblau » 05.01.2022, 17:45

Ich stehe auf Farbe , meine Vorstellung ist die Oberseite zu Bleichen um mit Beize ein Limegrün zu bekommen zum Rand hin dann ein burst mit schwarz transparenten Schellack . Ich möchte ein helles leuchtendes grün , daher die Bleiche , ich hoffe die Maserung feuert trotz Bleiche genug an .
Ich habe aber keine Ahnung ob das auch so funktioniert, aber Versuch macht klug . Das ganze probiere ich natürlich vorher an einem Rest.

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#8

Beitrag von Schokoblau » 09.01.2022, 20:17

Heute die Frässchablone hergestellt ,Plan maßstabsgemäß ausgedruckt und die Umrisse übertragen .
IMG_2562 Kopie.jpeg
Dank Spindelschleifer geht das recht fix , hatte ich mir für die erste Gitarre extra angeschafft und möchte ihn nicht mehr missen , so ein
günstiges Gerät reicht für den Hobbybauer völlig .
IMG_2563 Kopie.jpeg
IMG_2570 Kopie.jpeg
Dann die Bodyober und Unterseite geschliffen ,auf der Unterseite sind leider einige Ausrisse sichtbar geworden ,
wie Plane ich den Body am besten , Hobeln möchte ich nicht aus Angst vor neuen ausrissen .Für die Ziehklinge sind die ganz schön tief .
tempImagel8XyvP.gif
tempImagekjDMYy.gif
tempImagepi89SW.gif

Düsentrieb
Holzkäufer
Beiträge: 154
Registriert: 19.10.2020, 20:21
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Nummer II SG style

#9

Beitrag von Düsentrieb » 10.01.2022, 07:08

Teste doch an nem abfallstück bzw einer Ecke die später rausfällt, ob deine Sorgen begründet sind. Mahagonie lässt sich meistens doch super hobeln.

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 2952
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 850 Mal

Re: Nummer II SG style

#10

Beitrag von Yaman » 10.01.2022, 08:50

Hast du vielleicht in die falsche Richtung gehobelt? Was für ein Hobel war es? Das Hobelmesser wirklich scharf?

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#11

Beitrag von Schokoblau » 10.01.2022, 09:46

Es war ein Dicktenhobel die ich nutzen darf , die Vorderseite ist auch schön geworden vor dem schleifen ist es mir nicht aufgefallen , ich probiere es nochmal mit dem Handhobel und neuer Klinge , habe einen Ralihobel .

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#12

Beitrag von Schokoblau » 10.01.2022, 22:51

Ich habe heute nochmal mit scharfer Klinge drübergehobelt ,ganz ohne Ausrisse habe ich es nicht hinbekommen , das Holz ist so verwachsen , den Rest habe ich durch schleifen ziemlich wegbekommen, das Foto ist vor dem schleifen !
tempImageHkU1DD.gif
Das Holz für den Hals sind alte Fußleisten über 40 Jahre alt aus fein gewachsenen Mahagoni , nehme zumindest an das es Mahagoni ist .
tempImagejvJMEc.gif
frisch Gehobelt
wischen
wischen
Die Leisten grob abgerichtet stehende Ringe wären zusammen 57 mm ,das wäre etwa das Sollmaß ,kommt aber noch Trennfunier dazwischen , die" Ohren "für die Kopfplatte muß ich natürlich anleimen .
tempImage4gEXbV.gif
tempImagef0XFv8.gif
Jetzt fehlt noch das Griffbrett ,da habe ich noch nichts ,weitermachen werde ich mit dem Bleichen des Bodys .
Wasserstoffperoxyd 12% und Salmiakgeist sind bestellt ,höhere Konzentration ist nicht mehr frei verkäuflich ,hoffe es reicht und ich werde nicht schon vom Verfassungsschutz beobachtet (whistle) .

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#13

Beitrag von Schokoblau » 14.01.2022, 22:34

Heute ist das Bleichmittel angekommen und ich habe gleich mal eine Probe gemacht .
Es ist nicht so hell geworden wie ich erhofft hatte ,ich habe es zwei mal a 10 Minuten einwirken lassen ,zwischendurch immer mit einem Schwamm aufgetragen . Das ganze habe ich draußen natürlich mit Handschuhen und Schutzbrille gemacht .Auf dem Mahagoni zeigte es so gut wie kein Aufschäumen ,ist ein bisschen aufs Moos getropft dort war die Reaktion viel heftiger und bildete Schaum , nach der Reaktion zerfällt es zu Wasser , als kein bedenken wegen der Umwelt .
tempImageTDhIRJ.gif
Hier der Vergleich zum Ursprung.
tempImagedXZuJa.gif
Also wenn ich den Body Blank bleiche wird er gut gewässert von der Oberseite ,wie groß schätzt ihr das Risiko ein das er sich verzieht ,
viel schleifen oder gar hobeln wird nicht gehen ohne die gebleichte Schicht wieder abzutragen .
Wie trockne ich ihn am besten, langsam oder gleich mit dem Fön das die Feuchtigkeit nicht ins Holz einzieht , was stresst das Holz am wenigsten ,wäre für Tipps dankbar.

Habe dann noch Beizproben gemacht , erst blau mit Zwischenschliff und dann Gelb ,einen Teil nochmal mit grün drüber (gefällt mir am besten ) und einmal blau und dann grün .
tempImageFHmten.gif
Ich habe es mit Schellack poliert vorher aber die Poren nicht geschlossen nur probehalber zum anfeuern ,das wird natürlich beim Body ordentlich gemacht, und den Burst mit schwarzen Schellack ,gefällt mir schon ganz gut ,so ähnlich hatte ich es mir vorgestellt.

tempImageBeQtgl.gif
tempImagex2eGGW.gif
Mein Favorit ist das Grün im mittleren Teil (dance a)
es entsteht auch ein schöner flipflop Effekt je nachdem wie das Licht fällt.

Benutzeravatar
the schweinhorn
Bodyshaper
Beiträge: 203
Registriert: 10.06.2021, 14:25
Wohnort: berlin kreuzberg
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Nummer II SG style

#14

Beitrag von the schweinhorn » 15.01.2022, 09:05

Täuscht mich das, oder ist der Burstverlauf eher organisch/unregelmäßig/der Maserung entsprechend? Wen ja, fänd ich das super.
„Es hängt alles irgendwo zusammen: Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge!“
Dettmar Kramer

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#15

Beitrag von Schokoblau » 20.01.2022, 09:05

the schweinhorn hat geschrieben:
15.01.2022, 09:05
Täuscht mich das, oder ist der Burstverlauf eher organisch/unregelmäßig/der Maserung entsprechend? Wen ja, fänd ich das super.
Ja ,ist aber zufällig entstanden ,ich hatte die Probe vorher nicht Grundiert und der leicht schwarz gefärbte Schellack ist in die Maserung gezogen , ich werde versuchen das bei dem Body auch zu machen.

Benutzeravatar
Schokoblau
Neues Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 12.08.2016, 06:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Nummer II SG style

#16

Beitrag von Schokoblau » 20.01.2022, 09:26

Der Bodyplank ist jetzt gebleicht , man sieht den Unterschied wo ich die Ränder angeklebt habe .
Ist also nur etwas heller geworden .
IMG_2627 Kopie.jpeg
Ausgesägt und grob in Form gebracht .

IMG_2628 Kopie.jpeg
IMG_2629 Kopie.jpeg
Trennfuniere für den Hals , die Marple Streifen liegen im Beizbad und werden wie die Deckenfarbe , die dunklen sind aus Räuchereiche .
IMG_2636 Kopie.jpeg
Dann habe ich den ersten Entwurf für die Kopfplatte gemacht , ein eigenständiges Design zu machen finde ich schwierig (das wird es bestimmt auch schon irgendwo geben ),werde noch ein zweites machen und mich dann entscheiden .
IMG_2641 Kopie.jpeg

Benutzeravatar
the schweinhorn
Bodyshaper
Beiträge: 203
Registriert: 10.06.2021, 14:25
Wohnort: berlin kreuzberg
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Nummer II SG style

#17

Beitrag von the schweinhorn » 20.01.2022, 19:07

andersrum, also oben konkav, unten konvex ist das die Headstockform des Höfner Violinbasses. Laß dich davon aber nicht beeindrucken/abbringen, der Schwung ist in beiden Richtungen sexy...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor the schweinhorn für den Beitrag:
Schokoblau
„Es hängt alles irgendwo zusammen: Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge!“
Dettmar Kramer

Antworten

Zurück zu „Bauthreads E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste