Doublecut

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Antworten
Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Doublecut

#1

Beitrag von wasduwolle » 07.09.2017, 20:49

Ja, wie schon im anderen Fred erwähnt, hier jetzt der Fred zur DC......
Die Gitarre liegt jetzt schon ca 3 Jahre im Rohbau in meginer Werkstatt rum, einmal angefangen, dann lag sie halt....
Ich wunderte mich immer dass sie so wenig Macken hat.
Das Holz ist Cedro, die Decke wird Roasted Maple.
Die Decke lag auch so rum, gefiel mir nicht richtig, und dann hab ich sie geölt, vorher keine Riegelung, dann das hier.
Jetzt eröffne ich mal diesen Fred, auch um mich ein bisschen unter Druck zu setzen.
Der kleine Vorverstärker in der Box ist für einen Piezo, bin aber noch nicht sicher, ob ich eine Piezo Brücke einsetzt, oder nich einfach eine schöne schwarze einteilige nehme, mal sehen.
Hier ist heute nichts passiert :roll:
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4770
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Doublecut

#2

Beitrag von bea » 08.09.2017, 01:21

Trotzdem - ein schönes Projekt
LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6325
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Doublecut

#3

Beitrag von Poldi » 08.09.2017, 05:23

Jap, gutes Gelingen.

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4327
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doublecut

#4

Beitrag von Haddock » 09.09.2017, 15:59

Hallo Wolle,

ich bin gespannt! Freue mich auf den Baubericht :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
sunrisebrasil
Ober-Fräser
Beiträge: 751
Registriert: 11.08.2013, 06:27
Wohnort: 71334 Waiblingen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Doublecut

#5

Beitrag von sunrisebrasil » 08.10.2017, 15:49

Ok, Du wolltest Dich selbst unter Druck setzen ;-)
Was gibt es Neues?

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Doublecut

#6

Beitrag von wasduwolle » 09.10.2017, 18:24

Danke fürs unter Druck setzten
Wenn die Maserbirkentele fertig ist, gehts hier weiter, das braucht aber leider noch drei Wochen...
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Doublecut

#7

Beitrag von wasduwolle » 19.05.2018, 20:11

Hier ist es ein bisschen weiter gegangen
Bierbauch Mulde
Mit Beitel und Hammer nach Urs'scher Methode

Das fertige shaping wird nachgereicht

Dann das Griffbrett, dabei war ich tiefenentspannt, hab leise vor mich hin gesummt, und einen Dot mittig am 12 Bund gesetzt.
Dann hab ich halt nen feature daraus gemacht, ich war so tiefenentspannt, dass ich mich noch nicht mal ärgern konnte....
Heute hab ich das Griffbrett aufgeleimt, und die Bünde mit meiner neuen Drehdornpresse eingepresst, ich liebe das Teil!
Ein bisschen biegt sich der Hals durch die Bünde
Mal sehen, vielleich mache ich noch das Neckshaping, meine Lieblingsarbeit...
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6325
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Doublecut

#8

Beitrag von Poldi » 19.05.2018, 21:48

Sauber. Shape erstmal den Hals vielleicht kommt der wieder.

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Doublecut

#9

Beitrag von wasduwolle » 19.05.2018, 22:06

(dance a) Ja, genau das hat er gemacht.... ist platt wie soll....

Benutzeravatar
bussela
Ober-Fräser
Beiträge: 632
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doublecut

#10

Beitrag von bussela » 20.05.2018, 22:36

wasduwolle hat geschrieben:
19.05.2018, 20:11
Ein bisschen biegt sich der Hals durch die Bünde
Wieso?
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1366
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Doublecut

#11

Beitrag von AsturHero » 20.05.2018, 22:58

Weil das Einschlagen der Bünde wie das Einschlagen von Keilen wirkt. Der HAls wird minimal zurückgebogen (DIe eingeschlagenen Bünde spreizen ja das Griffbrette/Hals)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Doublecut

#12

Beitrag von wasduwolle » 20.05.2018, 23:05

Ja, dass er das macht ist wohl wegen dem Frettang, der drückt das Griffbrett länger, und das 21 mal, warum er jetzt wieder grade ist, frage ich mich eher....er ist ja durch das Halsshaping weniger steif...

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ihminen und 2 Gäste