Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Goldschmied
Neues Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#1

Beitrag von Goldschmied » 20.08.2017, 14:09

Hallo Leute,

da dies mein erster Post ist würde ich mich btw kurz vorstellen. Ich bin der Flo und von Beruf kein Goldschmied und hab auch sonst nur Hobbymäßig mit Holz zu tun ;) Seit ich allerdings die kleine Tischlerwerkstatt mienes Schwiegeropas "wiederbelebt" habe, bin ich dort immer fleißig am basteln. Letztes Jahr habe ich meine erste E-Gitarre gebaut und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Woraufhin der zweite selbstbau nicht lang auf sich warten ließ :)

Aktuell ist der Hals der neuen Gitarre zu rund 2/3 fertig und der Korpus zu 1/4. Jetzt hadere ich schon seit längerem, wie ich den Body final shapen will... Und da Bilder mehr als 1000 Worte sagen... hier ein kleiner Überblick meines Projektes:
Der Korpus besteht aus einem (mmn) schön gemaserten Stück Esche. Der Hals besteht aus Ahorn den ich mit Nussbaum gespertt habe. Das Griffbrett besteht aus Räuchereiche.

Jetzt habe ich folgende Überlegung, wenn ich anfange den Body wie beispielsweise angezeichtet, zu shapen, wird die Maserung sich deutlich verändern weshalb ich überlege den Body plan zu lassen. Auch habe ich überlegt eine gewölbte Decke ala PRS dc zu machen. Da wird es dann aber noch verrückter... Ich kann die spätere Maserung leider nur erahnen weshalb ich gern Eure Meinung dazu wüsste. Shapen oder eher sein lassen???

Hier noch ein Paar Bilder vom Body, damit ihr seht wie die Maserung im Zargenbereich verläuft:
LG der Goldschmied

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 796
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#2

Beitrag von Drifter » 20.08.2017, 15:48

Da ich sowieso von der Fraktion Telecaster komme: plan lassen. Aber: nicht mit einem Binding einfassen sondern die Kanten abrunden, so wie auf der Unterseite. Die Frage, die sich mir stellt: wie dick ist der Korpus? Vielleich kann man noch den einen oder anderen mm abfräsen....

Ich denke, ich werde wohl eher in der Minderheit sein! :D

Goldschmied
Neues Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#3

Beitrag von Goldschmied » 20.08.2017, 16:28

Drifter hat geschrieben:
20.08.2017, 15:48
Da ich sowieso von der Fraktion Telecaster komme: plan lassen. Aber: nicht mit einem Binding einfassen sondern die Kanten abrunden, so wie auf der Unterseite. Die Frage, die sich mir stellt: wie dick ist der Korpus? Vielleich kann man noch den einen oder anderen mm abfräsen....

Ich denke, ich werde wohl eher in der Minderheit sein! :D
Das wird sich zeigen^^ Ja, wenn ich die Oberseite plan lasse dann wird die Kante definitiv noch abgerundet. Der Body hat aktuell eine Stärke von 40mm wobei ich den nicht unbedingt dünner machen würde...

fraenkenstein
Bodyshaper
Beiträge: 240
Registriert: 01.07.2016, 19:23
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#4

Beitrag von fraenkenstein » 20.08.2017, 16:33

Hallo Flo,
1+ fürs shapen
googel doch Strat Body Natur, da siehst du ganz gut wo die Reise hin geht...

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 796
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#5

Beitrag von Drifter » 20.08.2017, 18:37

Goldschmied hat geschrieben:
20.08.2017, 16:28
Drifter hat geschrieben:
20.08.2017, 15:48
Da ich sowieso von der Fraktion Telecaster komme: plan lassen. Aber: nicht mit einem Binding einfassen sondern die Kanten abrunden, so wie auf der Unterseite. Die Frage, die sich mir stellt: wie dick ist der Korpus? Vielleich kann man noch den einen oder anderen mm abfräsen....

Ich denke, ich werde wohl eher in der Minderheit sein! :D
Das wird sich zeigen^^ Ja, wenn ich die Oberseite plan lasse dann wird die Kante definitiv noch abgerundet. Der Body hat aktuell eine Stärke von 40mm wobei ich den nicht unbedingt dünner machen würde...
40 mm ist dünn genug, um nicht klobig zu wirken.

Aber das sind nur meine 2 Pence!

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6301
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#6

Beitrag von Poldi » 21.08.2017, 05:03

Shapen. So wie angezeichnet.
Das wird gut aussehen.

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2488
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#7

Beitrag von MiLe » 21.08.2017, 10:28

Poldi hat geschrieben:
21.08.2017, 05:03
Shapen. So wie angezeichnet.
Das wird gut aussehen.
+1
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4566
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#8

Beitrag von filzkopf » 21.08.2017, 10:49

ebenso für shapen
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2516
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#9

Beitrag von hatta » 21.08.2017, 11:02

+1 fürs shapen
Gruß
Harald

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4731
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#10

Beitrag von bea » 21.08.2017, 11:32

Poldi hat geschrieben:
21.08.2017, 05:03
Shapen. So wie angezeichnet.
Das wird gut aussehen.
Genau so. Die Maserung wirkt doch so gleichmäßig, das das schöne Bild weitgehend erhalten bleiben sollte. Auch eine dezente Wölbung der Decke sollte daran nichts ändern. Übertreib es nur nicht; wenn es optisch zu überladen ist, kommt die schöne Holzstruktur nicht zur Geltung. Aber gegen ein z.B. konkave Außenrundung der Decke spricht nichts.
LG

Beate

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1098
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#11

Beitrag von zappl » 21.08.2017, 11:34

Die Maserung ist ja wirklich "astrein". Ich finde immer, dass sich durch das Shaping, gerade bei der (dieser!) Maserung von Esche, ein toller optischer Effekt ergibt. Daher +1. ;)

Letztlich bleibt es aber eine Geschmacksfrage und die Frage ob du mit dem Mehrgewicht durch das fehlende Shaping zurechtkommmst.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1418
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#12

Beitrag von Arsen » 21.08.2017, 18:46

Ich bin auch der Meinung, dass die Maserung mit Shaping (Wölbung) sogar noch deutlich besser aussieht.
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#13

Beitrag von kehrdesign » 21.08.2017, 19:31

Schade, dass Du beim Body-Blank nicht Ober- und Unterseite (Boden und Decke) anders herum gewählt hast. Nun wird beim Shapen die Maserung auf der Bodenseite dichter werden als in der Vorderansicht.
Dennoch unbedingt shapen, denn der Verlauf der Maserlinien wird dadurch interessanter. Ja, und ergonomischer wird's allemal.
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen finden sich Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9760
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#14

Beitrag von capricky » 22.08.2017, 12:45

Na klar ist shapen (choppen?) besser, weil der Body dann auch optisch deutlich dreidimensionaler wird.

capricky

Benutzeravatar
gitabou
Ober-Fräser
Beiträge: 506
Registriert: 01.03.2013, 22:38
Wohnort: Bad Waldsee
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#15

Beitrag von gitabou » 22.08.2017, 16:15

Ich bin auch für shapen (hand)
Sieht schon toll aus soweit!
http://www.gitabou.de | Zeichnungen und Schablonen für den E-Gitarrenbau

...

Goldschmied
Neues Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#16

Beitrag von Goldschmied » 23.08.2017, 21:26

Wow, vielen dank erstmal an alle die hier gepostet haben! Hätte nicht gedacht das so viele fürs shapen sind... Damit ist die "Unsicherheit" über bord und ich werd mich mal ran halten :D Jetzt überlege ich nur noch ob ich es wie angezeichnet shape oder eine gewölbte Decke mache... Für die gewölbte Decke hab ich auch schon was vorbereiten:
Nach dieser Schablone würde ich dann je Stufe 2mm tief fräsen. Damit komme ich am Rand auf 1cm tiefe. Ich denke das sollte nicht zu heftig sein um das gesamtbild zu zerstören... Gewölbte Decke ist zwar aufwendiger würde mich dann aber schon auch mehr reizen :D

Ich werde nochmal ne Nacht drüber schlafen aber geshaped wird in jedem Fall!

Gruß, Flo

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#17

Beitrag von kehrdesign » 23.08.2017, 22:20

Der (an eine Archtop angelehnte) zu den Zargen hin nach konkav wechselnde Verlauf der Decken-Wölbung ist nicht so "ganz ohne". Das macht man üblicherweise bei aufgeleimten Decken und diese Arbeiten rufen nach speziellen Werkzeugen, wie Ziehklingen, gebogene Bildhauerfeile (Iwasaki) und Geigenbauhobel.
Ich will Dir das nicht ausreden, aber bei diesem Body-Material schwebt mir eher so etwas vor:

Bild Click für Galeriefotos
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen finden sich Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6301
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#18

Beitrag von Poldi » 24.08.2017, 05:45

Oder schau mal hier: http://www.gitarrebassbau.de/viewtopic. ... 639#p47639
So was habe ich auch mal gebaut.

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9760
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#19

Beitrag von capricky » 24.08.2017, 09:59

Also bei meiner Zustimmung zum Shapen, hatte ich aber an das anfänglich gezeigte stratähnliche Shaping gedacht. Das jetzt angedachte "Wölben" finde ich dagegen eher unattraktiv, besonders noch auf einem Eschekorpus, der durch die Maserung schon rustikal wirkt. Barocke Formen und Holzfällerchic passen nicht wirklich zusammen, das kann man auch bei den Eschebodys von PRS sehen. Bleibe lieber bei der "sportlichen" Optik mit Bierbauchmulde und Armschräge. 8)

capricky

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4731
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#20

Beitrag von bea » 24.08.2017, 10:22

Eine leicht, ausschließlich konvexe Deckenwölbung wie bei kehrdesigns Gitarre halte ich ebenfalls für geschickter als ein "Archtop-typisches" Profil. Ok, ich bin da ebenfalls einschlägig vorbelastet und habe das sogar bei einer Archtop umgesetzt...
LG

Beate

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2008
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#21

Beitrag von Titan-Jan » 24.08.2017, 10:25

Yo! Recht haben sie. Bin auch eher für modernes, ergonomisches Shaping als für die symmetrisch/unnatürlich LP-artige Oberfläche. ;-)

Goldschmied
Neues Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 03.08.2016, 20:23
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#22

Beitrag von Goldschmied » 26.08.2017, 14:52

Danke für euren Input Leute! Da mir beide shapes gefallen, würde ich einfach mal auf Euren Rat hören und das "moderne strat ähnliche" shape machen. Das von kehrdesign gezeigte Shape ist auch nicht schlecht aber nicht so meins...

Wenn ich mit dem Shape fertig bin lad ich hier nochmal ein Foto hoch. Damit Ihr auch seht wie es geworden ist!

Gruß, Flo

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1594
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#23

Beitrag von DoubleC » 28.08.2017, 11:58

Ja,

eher schlicht und ehrlich lassen.......... (think) aber als alter Gourmand fühle ich mich beim Betrachten der Eschenlende eher an so etwas erinnert:
Eine Sashimicaster...............bei entsprechender Beizung könnte das ......... lecker aussehen..........die Zargen könntest Du im Purpurtang (Nori)-Design gestalten (so wie der helle Vinyl-Folien-Zargenkleb bei Danelektro)
Und die Poties in Wasabi-Grün.............
'Tschuldigung für das Getrolle, aber die Maserung sieht so essbar aus............

Grusz


DoubleC

Benutzeravatar
MiLe
Zargenbieger
Beiträge: 2488
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#24

Beitrag von MiLe » 28.08.2017, 12:02

Auf solche Ideen kann man auch nur kommen, wenn man gerade richtig Hunger hat :lol:
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maserung vs Body Shape - Ich bitte um Eure Meinung

#25

Beitrag von kehrdesign » 28.08.2017, 17:17

Appetit, Michael; bei Hunger wäre die Optik ziemlich wurscht.

Das Gefühl von richtigem Hunger ist doch glücklicherweise in Mitteleuropa weitgehendst verkümmert. Wie käme man sonst auf die Idee, aus Spaß an der Freude sich beispielsweise mit Gitarrenbau zu befassen, von dem alles überstrahlendem ach so "existenziellem" Beauty- und Styling-Gedönse ganz zu schweigen.
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen finden sich Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste