2x Tele im Gleichschritt ;)

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#76

Beitrag von hatta » 28.12.2019, 15:35

Ich denke ich hab nach langem hin und her die PG Form für mich gefunden...

Alles andere hat mich irgendwie nicht so überzeugt
Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#77

Beitrag von hatta » 28.12.2019, 18:10

Heutiger Fortschritt bisher: Schablone fertigen, PG grob ausschneiden, mit der Schablone fräsen, 45 Grad Fase fräsen, Löcher bohren und ansenken, festschrauben.
Die Löcher für die PU Schrauben vergessen, nachträglich bohren.

Hals Pickup einschrauben, bemerken dass Seymour Duncan wiedermal zu dünne Schrauben für die im Pickup befindlichen Löcher beigelegt hat. :roll:
Ich löse das immer indem ich dann hinten 2 Lagen sehr starken Karton beilege und die Schrauben da durchschraube...hat bisher immer super gehalten.

Dann Schater und Potis einschrauben und die Potiknöpfe anbringen.
Natürlich waren die Löcher für die Potis wiedermal zu klein gebohrt... irgendwie passiert mir das bei jeder Gitarre :lol: :roll:
Dateianhänge
Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#78

Beitrag von hatta » 28.12.2019, 23:41

N'Abend...

Mein gehirn will grade nichtmehr so richtig denken.
Ich grübel grade rum wie ich die Tonabnehmer verkabeln muss.

2x Single Coil
2x Volume 250 Ohm
1x Tone 250 Ohm
1x 3 Wege Toggle switch.

Irgendwie bin ich grad zu blöd einen Schaltplan zu finden. (stupid) Hat da was parat?

Sonst schrsub ich morgen meine LAG Roxane auf und guck mal nach wie die das da verkabelt haben.

Jetzt erstmal schlaf nachholen (zzz)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7411
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#79

Beitrag von Poldi » 29.12.2019, 09:57

Vielleicht hilft dir das

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#80

Beitrag von hatta » 29.12.2019, 10:03

Poldi hat geschrieben:
29.12.2019, 09:57
Vielleicht hilft dir das
Screenshot_20191229_095549.jpg
Danke!
Du glaubst nicht wie lange ich gestern auf der Seymour Duncan seite war und genau diesen Schaltplan nicht gefunden habe :roll: (whistle)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#81

Beitrag von hatta » 30.12.2019, 10:09

... gestern Abend noch eine Orgie gestartet um die Gitarre soweit mal halbwega fertig zu bekomme...
Elektronik verlötet und dabei mal versucht das E-Fach etwas aufgeräumter hinzubekommen, das kann man so lassen. Dem Urs mach ich aber jedenfalls keine Konkurenz damit :lol:

Dann den Sattel gefertigt und gekerbt, Saiten druff und getestet.
Dann Sattel nachgekerbt, bridgereiter leicht gekerbt, Saitenlage eingestellt, einen Bund etwas nachgearbeitet weils gescheppert hat und dann mal ne Stunde probiert und geklimpert :D 8)

Was soll ich sagen... wow, hatte nie erwartet dass Single Coils so sehr drücken können :shock: (solidarity)

Jetzt darf sich das Ding erstmal ein zwei Wochen an den Saitenzug "gewöhnen" und dann wird das finale Setup gemacht :)

Irgendwo dazwischen sollte ich noch den E-Fach Deckel machen..

Edit: sorry für die Hochformatfotos :roll: hatte zwar die Kamera dabei, aber irgendwas ist da schiefgelaufen und die Fotos sind alle irgendwie zu dunkel oder unscharf :( kein Plan was ich da verwurschtelt hab...

Als Musikalischer Werkstattgenuss mal Mundartrap aus dem Tiroler Oberland
https://www.youtube.com/watch?v=uZlK7a_TYQY
Dateianhänge
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5289
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#82

Beitrag von Simon » 30.12.2019, 12:59

Na endlich ist sie fertig!! (clap3)
Im ersten Moment dachte ich ich würd ein Creme- Pickguard verbauen, aber ich muss sagen, schwarz passt hier super!!

Ps: VSDG, sehr guter Werkstattgruß! Werd ich gleich hören :)

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#83

Beitrag von hatta » 30.12.2019, 13:22

Simon hat geschrieben:
30.12.2019, 12:59
Na endlich ist sie fertig!! (clap3)
Im ersten Moment dachte ich ich würd ein Creme- Pickguard verbauen, aber ich muss sagen, schwarz passt hier super!!

Ps: VSDG, sehr guter Werkstattgruß! Werd ich gleich hören :)
Mein erster Gedanke war das "Mint green" fürs Pickguard, aber schwarz gefällt mir eindeutig besser :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5738
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#84

Beitrag von bea » 30.12.2019, 18:50

So schön die Gitarre geworden ist, so laut schreit sie nach einem PG aus Holz.
LG

Beate

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#85

Beitrag von hatta » 30.12.2019, 23:16

bea hat geschrieben:
30.12.2019, 18:50
So schön die Gitarre geworden ist, so laut schreit sie nach einem PG aus Holz.
Ja ich hab überlegt und überlegt, verschiedene Teststücke auf den Body geleg und doch wieder alles verworfen.

Irgendwie finde ich kein passendes Holz welches mir gefällr (think) hab aber jetzt auch nicht die größte auswahl und die ganzen schönen Tops die irgendwie infrage komme will ich nicht für ein PG opfern.

Apropo Holz: @Drifter
Das ist der Hals mit dem Stück Vogelaugenahorn welches von dir gekommen ist. Das Cola, Bier oder auch gerne was anderes im Oilers steht nachwievor. Also solltest du mal in der Gegend sein ;)

Sollt ich vorher nach Wien kommen gerne in Wien :D
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 7411
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 443 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#86

Beitrag von Poldi » 31.12.2019, 10:17

Mir gefällt die mit genau diesem PG extrem gut.
Normalerweise bin ich ja nicht soo der Freund von PGs, aber in diesem Fall sieht das echt stimmig aus.

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1452
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#87

Beitrag von Drifter » 31.12.2019, 16:24

Oh, cool.

Ich hoffe, ich schaffe es heuer wieder mal Oilers69. Mit dem Mopped.

Und dann sehen wir uns.

Klasse Klampfe, gefällt mir sehr gut. Viel Spaß damit.

lg

Norbert

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5289
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#88

Beitrag von Simon » 01.01.2020, 18:15

hatta hat geschrieben:
30.12.2019, 23:16
bea hat geschrieben:
30.12.2019, 18:50
So schön die Gitarre geworden ist, so laut schreit sie nach einem PG aus Holz.
Ja ich hab überlegt und überlegt, verschiedene Teststücke auf den Body geleg und doch wieder alles verworfen.

Irgendwie finde ich kein passendes Holz welches mir gefällr (think) hab aber jetzt auch nicht die größte auswahl und die ganzen schönen Tops die irgendwie infrage komme will ich nicht für ein PG opfern.

Apropo Holz:
Das ist der Hals mit dem Stück Vogelaugenahorn welches von dir gekommen ist. Das Cola, Bier oder auch gerne was anderes im Oilers steht nachwievor. Also solltest du mal in der Gegend sein ;)

Sollt ich vorher nach Wien kommen gerne in Wien :D
Du kannst sonst gerne vorbei kommen und dich in meinem Holzlager bedienen, solltes du da was passendes finden, auch wenn ich der Meinung bin das durch den Kern/Splint Kontrast des Bodies nur ein schlichtes Ahorn Pickguard, oder eben noch besser das bereits von dir verbaute ist! :)
Oder auch Aluminium, vlt sogar eloxiert....

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3164
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 419 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#89

Beitrag von hatta » 01.01.2020, 18:29

Simon hat geschrieben:
01.01.2020, 18:15
hatta hat geschrieben:
30.12.2019, 23:16


Ja ich hab überlegt und überlegt, verschiedene Teststücke auf den Body geleg und doch wieder alles verworfen.

Irgendwie finde ich kein passendes Holz welches mir gefällr (think) hab aber jetzt auch nicht die größte auswahl und die ganzen schönen Tops die irgendwie infrage komme will ich nicht für ein PG opfern.

Apropo Holz:
Das ist der Hals mit dem Stück Vogelaugenahorn welches von dir gekommen ist. Das Cola, Bier oder auch gerne was anderes im Oilers steht nachwievor. Also solltest du mal in der Gegend sein ;)

Sollt ich vorher nach Wien kommen gerne in Wien :D
Du kannst sonst gerne vorbei kommen und dich in meinem Holzlager bedienen, solltes du da was passendes finden, auch wenn ich der Meinung bin das durch den Kern/Splint Kontrast des Bodies nur ein schlichtes Ahorn Pickguard, oder eben noch besser das bereits von dir verbaute ist! :)
Oder auch Aluminium, vlt sogar eloxiert....
Danke Simon!
Ich lass es erstmal auf mich wirken. Sollte es mich überkommen, dann überleg ich mir nochmal :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
micha70
Ober-Fräser
Beiträge: 753
Registriert: 27.08.2018, 08:38
Wohnort: Knopf im Ohr
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#90

Beitrag von micha70 » 01.01.2020, 19:31

Bitte so lassen. Kommt mit dem schwarzen PG voll authentisch. Ist dazu noch eine schöne Trennung zwischen Hals und Body, die beide für sich schon Hingucker genug sind. Ist aber nur meine Meinung.

LG
Micha

Benutzeravatar
cabriolet
Ober-Fräser
Beiträge: 538
Registriert: 12.09.2018, 09:50
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#91

Beitrag von cabriolet » 01.01.2020, 22:15

micha70 hat geschrieben:
01.01.2020, 19:31
Ist aber nur meine Meinung.
Nee, ist auch meine. So lassen!

Gruß
Markus
Aktuelles Bauprojekt: Die "Couch-Gitarre"

Meine beiden Wettbewerbs-Gitarren:
[Elektrisch, Gitarre] Das hohle Ding aus dem Baumarkt: Baubericht und Galerie
[Akustisch] Eine "etwas andere" Nylonstring: Die Wohnzimmergitarre wird nicht mehr rechtzeitig fertig...

Benutzeravatar
Haddock
Luthier
Beiträge: 4824
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#92

Beitrag von Haddock » 02.01.2020, 17:47

Guten Abend Hatta,

die Tele ist richtig toll geworden! Gefällt mir :D

PG unbedingt so lassen.

Gruss
Urs

Benutzeravatar
ihminen
Bodyshaper
Beiträge: 244
Registriert: 19.11.2015, 22:35
Wohnort: Gerlingen
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: 2x Tele im Gleichschritt ;)

#93

Beitrag von ihminen » 10.01.2020, 16:42

Ich plädiere auch für das aktuelle Pickguard. Die Form nimmt auch die Linie des reversed Headstock schön auf. Auch wenn's aus Versehen entstand, ist es ein schönes Design. Coole Gitarre!

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste