Fano / RB Combo Pärchen

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#126

Beitrag von DoppelM » 21.04.2018, 18:14

Heute wird das Griffbrett verputzt. Große Frage: Binding oder nicht? Normalerweise liebe ich die optik und das Gefühl, aber mit dem Sperrfurnier könnte es zu viel werden (ganz abgesehen von der mangelnden Erfahrung)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6382
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#127

Beitrag von Poldi » 21.04.2018, 18:28

Wegen dem Sperrfurnier würde ich sagen Las das Binding weg.

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 874
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#128

Beitrag von Drifter » 21.04.2018, 22:08

Der Arbeitstisch ist cool. Da hat man nie Staub auf der Arbeitsfläche....

lG

Norbert

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1714
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#129

Beitrag von thoto » 21.04.2018, 22:46

Ich würde auf jeden Fall Binding machen, aber nur mit Holz aus dem Griffbrett, was sich in deinem Fall wohl erledigt hat. Von einem andersfarbigen Binding würde ich - wie Poldi - absehen.
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#130

Beitrag von DoppelM » 22.04.2018, 09:51

Drifter hat geschrieben:
21.04.2018, 22:08
Der Arbeitstisch ist cool. Da hat man nie Staub auf der Arbeitsfläche....

lG

Norbert
Hab halt keine Werkbank ¯\_(ツ)_/¯

Zweizimmerwohnungsgitarrenbau ;)

Ich lass es dann ohne...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 832
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#131

Beitrag von Jackhammer » 22.04.2018, 14:22

Moin MM,

Deine Klappwerkbank sieht um einiges stabiler aus als meine. Was ist das für eine?
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#132

Beitrag von DoppelM » 22.04.2018, 22:46

Die auf den Leimfotos? Dextra heißt die, 15 € aufm Flohmarkt. Ist aber nur bedingt stabil, hat den Hang beim klappen die Kurbeln zu zerbrechen. Aber diese Mittellatte im Spannsystem ist ganz praktisch. Man kann das Werkstück drauflegen und dann zudrehen.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#133

Beitrag von DoppelM » 01.05.2018, 16:45

Mein allererstes Logoinlay, frisch epoxiert im Kopfplattenaufleimer. Eigentlich sollte es oben so eng stehen wie unten, aber ich glaub das lass ich mir jetzt mal durchgehen. Immerhin scheints symmetrisch zu sein.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#134

Beitrag von DoppelM » 01.05.2018, 22:46

Nach dem Runterschleifen bin ich nicht mehr ganz so zufrieden. Das Inlay besteht aus zwei Stücken, anscheinend habe ich das linke nicht tief genug eingelassen, da kommt der „Steg“ zwischen dem großen und dem kleinen Teil zum vorschein. Auch sind diese Stege nicht optimal gerade.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#135

Beitrag von darkforce » 02.05.2018, 00:37

So schlecht sieht es doch nicht aus. Mir ist nur nicht ganz klar, woher diese helle Stelle zwischen den beiden Teilen auf der linken Seite kommt. Oder täuscht das auf dem Bild? Geometrische Formen "verstecken" einfach weniger, als irgendwas organisches.

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#136

Beitrag von DoppelM » 02.05.2018, 12:47

Daa ist es was ich meine. Hier ein Bild von vor dem Einbau:
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2581
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#137

Beitrag von hatta » 02.05.2018, 13:15

Hast du das Epoxy eingefärbt? Wenn nicht, denke ich, dass einfach der Steg durchscheint, da das Epoxy ja Transparent ist.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#138

Beitrag von DoppelM » 02.05.2018, 16:24

Ja, ist gerfärbt. Ist einfach nicht tief genug/ zu weit runtergeschliffen....
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1284
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#139

Beitrag von penfield » 02.05.2018, 18:00

Ich kann verstehen, dass du dich ärgerst - auch wenn es auf den ersten Blick nicht so schlimm aussieht.

Ad hoc fällt mir dazu ein:
Der Zipfel links oben sieht mir eigentlich danach aus, als wäre noch Epoxy über dem Einlagematerial, welches vielleicht dort oben ein wenig tiefer liegt als unten(?). Da würde ich es mit vorsichtigem weiter schleifen versuchen.

Die hellen Stellen dazwischen könntest du auskratzen und dann noch einmal mit gefärbten Epoxy füllen.

Gutes Gelingen, jedenfalls. Das wird schon.
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten ...

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#140

Beitrag von darkforce » 04.05.2018, 13:38

Ah, jetzt verstehen ich was man da sieht. Ich denke auch, dass man das mit vorsichtigem nacharbeiten hinbekommen sollte. Vielleicht könntest du den Steg vorsichtig mit einem Dremel/Proxxon wegschleifen und dann einfach neu mit Epoxy auffüllen.

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#141

Beitrag von DoppelM » 10.05.2018, 19:28

Es geht weiter!
Neuer Aufleimer, Inlay dann demnäxt mit neuer Strategie ;). Griffbrett und Aufleimer Bündig gefräst, 12. Bund Einlagen und am Radius schleifen dran anjefangen. (Das mit dem Freihand am Bandschleifer möcht ich auch lernen, ächz)

Es gibt nur die zwei Rauten im 12. Bund. Normale Punkte find ich langweilig, mehr Rauten wären irgendwie too much, und Block oder Thumb inlays, die ich am liebsten mag passen leider nur zu Binding. Außerdem mag ich cleane Griffbretter.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1183
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#142

Beitrag von zappl » 10.05.2018, 20:00

Schlicht und schön! :)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6382
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#143

Beitrag von Poldi » 11.05.2018, 11:12

zappl hat geschrieben:
10.05.2018, 20:00
Schlicht und schön! :)
Dito. (clap3)

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#144

Beitrag von DoppelM » 11.05.2018, 17:08

Hm, eigentlich bin ich fast durch, bereits vom 80er übers 100er zum 120er geschliffen. Allerdings tauchen an den Inlays immer wieder kleine unregelmäßigkeiten auf, die auch nach mehrfachem Füllen wiederkommen.
Was tun?
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1492
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#145

Beitrag von wasduwolle » 11.05.2018, 18:20

Sieht wie Luftbläschen aus.
Ich würde sie mit einem Cuttermesser aufmachen und dann mit dünnflüssigem Sekundenkleber verfüllen
Grüsse
Wolle

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#146

Beitrag von DoppelM » 11.05.2018, 19:35

Der neue Sekundenkleber den ich habe, ist leider weniger dünnflüssig. Eigentlich hatte ich mich schon gefreut eine Quelle für große Packungen gefunden zu haben. Ich habe dann noch mal nur Sekundenkleber genommen und den einmassiert. Inzwischen ist alles fein geschliffen und einmal geölt mit Lemon Oil

Einziges Manko: am Sattel sind die Kanten minimal dicker.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#147

Beitrag von DoppelM » 13.05.2018, 22:35

So, heute an das Kopfplatteninlay gewagt.

Diesmal wurde das Inlay vorher auf einem Reststückchen Vulkanfiber aufgebaut. Das ermöglichte es, die Symmetrie besser zu kontrollieren und nachzubearbeiten. Außerdem konnten so die Lücken zwischen den Teilen großzügiger /tiefer ausgearbeitet werden. Die Tasche wurde ebenfals entsprechend tief ausgearbeitet, wobei die Furnierschichten unter dem Aufleimer eine gute Tiefen-Orientierung boten. Der Aufleimer wurde vorm Einbau nochmal mit 320er feingeschliffen. Dann wurde ein großzügiger Tropfen Sekundenkleber in die Tasche gegeben und das ganze Gerät eingesetzt. Die Idee dahinter war folgende: zum einen wurden die Furnier-Schichten versiegelt, zum anderen lies mir die Menge etwa 1 Minute Zeit Ausrichtung und Symmetrie zu kontrollieren. Danach wurde alles großzügig mit schwarzem Epoxy verschmiert - Auch die Oberfläche des Aufleimers, um farblich Homogenität sicherzustellen.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 967
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#148

Beitrag von DoppelM » 14.05.2018, 21:14

Hat nicht alles funktioniert bin aber grundsätzlich zufrieden
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1492
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#149

Beitrag von wasduwolle » 15.05.2018, 00:08

Ist schön geworden!
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6382
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#150

Beitrag von Poldi » 15.05.2018, 05:31

Meinst Du den Farbunterschied? Kann sein das der nach der Oberflächenbehandlung kaum noch zu sehen ist.

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste