Fano / RB Combo Pärchen

Wie baue ich mir eine elektrische Gitarre?

Moderatoren: clonewood, wasduwolle

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#176

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 11:34

Dann mal noch mehr Bilder. Habe gestern noch die Halsverbindung fertig gemacht, und dabei sehr über die Rampamuffen geflucht, darüber dann das Fotografieren vergessen (ich weiss, viel interessanter als das Ergebnis sind die Probleme und wie man sie löst. Sorry)
Trotz der von Urs gezeigten Methode eine Führungshülse mit Außendurchmesser in ein Reststück zu bohren, wollten sie nicht gerade rein, sondern verkanteten und erzeugten Splitterungen. Daher hab ich am Ende alles großzügig mit Sekundenkleber geflutet.
Was man nicht sieht ist kein Pfusch?
Was man nicht sieht ist kein Pfusch?
Die Pitten sitzen noch nicht perfekt, auch da mein Senker etwas zu groß ist. Ich denke das werde ich ganz zum Schluss beim Poren füllen mit Epoxy und Holzstaub hinsudeln.
Leider ist irgendweshalb die Halstasche insgesamt etwa einen mm zu weit links. Hatte eigentlich alles zehnfach geprüft, aber damit muss ich dann wohl leben. So auffällig ist es aber auch nicht.
Der Halswinkel sind jetzt null Grad: das passt zufällig exakt mit der Dicke der Decke und den Trennfurnieren (ach watt, war geplant 😇)


Ach ja: der Beweis zum Halsprofil :P
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#177

Beitrag von AsturHero » 15.07.2018, 11:52

DoppelM hat geschrieben:
15.07.2018, 11:34

361F234E-5BAC-475A-98FD-DD9D7B957F1B.jpeg

Leider ist irgendweshalb die Halstasche insgesamt etwa einen mm zu weit links. Hatte eigentlich alles zehnfach geprüft, aber damit muss ich dann wohl leben. So auffällig ist es aber auch nicht.


Der Halswinkel sind jetzt null Grad: das passt zufällig exakt mit der Dicke der Decke und den Trennfurnieren (ach watt, war geplant 😇)

F40863CD-E381-4F1C-B8F8-A180A0F5B947.jpeg3E14379D-F578-48CD-A4CB-850D2E16E55E.jpegEA15D784-FE77-490A-BA59-0A3E551267ED.jpegD01F9FF9-368D-4E27-B0B1-01649DC533DB.jpeg



Ach ja: der Beweis zum Halsprofil :P

3A30E753-ED44-495D-A26D-2065CB8D1784.jpeg
Was man nicht sieht ist kein Pfusch?..meistens ja :D aber der psychologische Effekt ist ganz mies und doof..weil: DU weisst es, das an der Stelle gepfuscht ist ;) hrhrhrhrhrhrhrhr

Halstasche 1mm ist doch ok ...und kein Beinbruch..
darum auch immer die Bridgelöcher etc. erst anbringen wenn Tasche und Hals fertig sind, das man dann diese kleine Ungenauigkeit ausgleichen kann..


und ja dein Hals ist rund..ausser der Übergang vom Volute :D :D :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#178

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 12:05

Jein, Der hat keine richtige Volute, das ist nur ein minimaler Buckel. Das heisst er verbreitert sich in diesem Buckel schon richtung Kopfplatte. Volute hatte ich nicht richtig hinbekommen. Ist vielleicht nicht ganz Standard, fühlt sich aber ergonomisch gut an. Ist im Prinzip ne Mischung zwischen Volute und dem Gibson/Epiphone Übergang.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1328
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#179

Beitrag von zappl » 15.07.2018, 13:11

Sieht doch klasse aus! Der Millimeter Versatz fällt nacher keinem auf... aber was red ich, ich würd mich auch drüber ärgern. ;)
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#180

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 13:19

Danke! Ich beruhige mich immer damit dass es bestimmt schon schlimmere Erstlingswerke gab 😅

@Poldi Ich habs genau gesehen ;)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6557
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#181

Beitrag von Poldi » 15.07.2018, 13:21

zappl hat geschrieben:
15.07.2018, 13:11
Sieht doch klasse aus! Der Millimeter Versatz fällt nacher keinem auf... aber was red ich, ich würd mich auch drüber ärgern. ;)
Dito. Trotzdem schön.

Benutzeravatar
kehrdesign
Zargenbieger
Beiträge: 1423
Registriert: 05.06.2011, 02:06
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#182

Beitrag von kehrdesign » 15.07.2018, 14:09

Wie heißt es doch sogleich:
"Der Schlosser arbeitet auf den Zehntelmillimeter genau, der Tischler auf den Millimeter und der Zimmermann soweit er seine Axt werfen kann." Da liegst Du doch ganz gut. :badgrin:

Nee, Spaß beiseite, so'n Millimeter an markanter Stelle kann schon ärgerlich sein. Falls das beim Rampa-Muffen Montieren passiert sein sollte, vielleicht folgenden Tip für zukünftige Rampa-Verbindungen:
  • Nach dem exakten Zusammensetzen der zu verbindenden Teile (ev. mittels beidseitigem Klebefilm) bohre ich mit 1,5 ... 2 mm in einem Zug durch beide Teile vor. Das dient dann jeweils als Zentrierung für die Schraubenkopf-Senkung, für die Durchgangsbohrung und die Aufnahmebohrung der Rampa-Muffe (dass diese Bohrungen nicht freihand, sondern mittels Ständerbohrmaschine/Bohrständer gemacht werden sollten, sei hier nurmal nebenher erwähnt).
  • Zum Einschrauben der Rampa-Muffen verwende ich eine etwas längere Gewindestange/Langschraube mit zwei passenden Muttern. Beide Muttern schraube ich einige Gänge auf die Gewindestange auf und kontere sie gegeneinander. Dann schraube ich auf das Rest-Gewindestück die Rampa-Muffe mit Handkraft (mit dem oberen Bund) gegen die gekonterten Muttern.
  • Jetzt kann ich mit dieser Kombination die Rampamuffe einschrauben, wobei sie durch die Führung mit der langen Gewindestange exakt ausgerichtet bleibt. Die Kontermuttern bieten dabei die Möglichkeit, einen Maulschlüssel zum sanften Eindrehen der Rampas zu nutzen.
  • Ist die korrekte Position erreicht, entkontere ich die beiden Muttern und kann die Gewindestange aus der Rampamuffe herausdrehen.
Um etwas zu verhindern finden sich immer Gründe, um etwas zu erreichen findet man Lösungen.
______________________
http://guitars.kehrdesign.de/

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#183

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 14:42

Nee, der mm ist wohl irgendwo zwischen anzeichnen der Schablone und auflegen passiert. Hatte eine Schablone mit der Lattenmethode gemacht, um Bridgepositionierung etc mit überprüfen zu können und ggf einen Halswinkel einstellen zu können. Dabei kam Halswinkel = 0 als gute Option raus ( siehe oben, erstes Bild im Yay-Post)

Die Muffenlöcher habe ich wie von dir Beschrieben gebohrt, leider hatte ich aber keine m4 Muttern zum Kontern, und dachte die Führungsmethode würde Reichen. Hamwa wieda wat jelernt vom Bernd...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#184

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 14:44

(Btw: nicht ganz Freihand gebohrt. Fräskorb der POF and die Bohrmaschine montiert :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2673
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#185

Beitrag von hatta » 15.07.2018, 17:39

kehrdesign hat geschrieben:
15.07.2018, 14:09
Wie heißt es doch sogleich:
"Der Schlosser arbeitet auf den Zehntelmillimeter genau, der Tischler auf den Millimeter und der Zimmermann soweit er seine Axt werfen kann." Da liegst Du doch ganz gut. :badgrin:
Und beim Maurer muss man froh sein, wenns Gebäude am richtigen Grundstück steht :p
Gruß
Harald

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2758
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#186

Beitrag von MiLe » 15.07.2018, 17:44

beim Maurer nicht, aber ich hatte den Fall tatsächlich mit einem Architekten :shock:
Wäre das Gebäude nach seinem Plan eingemessen worden (was ich zum Glück mit einer Kiste Bier verhindern konnte :D ), wäre das Gebäude für den zugedachten Zweck leider nicht ansatzweise nutzbar gewesen. Aber da reden wir ja nur von 5 Metern 8)
Und hier diskutiert man unter überwiegend Hobbybastlern über einen Millimeter (think)
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#187

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 18:05

Ach, sowohl die Tischler in der Selbsthilfewerkstatt als auch meine beruflichen Branchenkontakte finden meine Präzisionsansprüche übertrieben. 😂
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6557
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#188

Beitrag von Poldi » 15.07.2018, 19:33

DoppelM hat geschrieben:
15.07.2018, 13:19
Danke! Ich beruhige mich immer damit dass es bestimmt schon schlimmere Erstlingswerke gab 😅

@Poldi Ich habs genau gesehen ;)
Welches meinst du? :p

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#189

Beitrag von DoppelM » 15.07.2018, 19:57

Poldi hat geschrieben:
15.07.2018, 19:33
DoppelM hat geschrieben:
15.07.2018, 13:19
Danke! Ich beruhige mich immer damit dass es bestimmt schon schlimmere Erstlingswerke gab 😅

@Poldi Ich habs genau gesehen ;)
Welches meinst du? :p

Ich meinte kein Erstlingswerk von dir, sondern was anderes. #Beweise

Hier sind ja allgemein sehr viele klasse (Erstlings)werke, aber man guckt ja nicht nur hier.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#190

Beitrag von AsturHero » 15.07.2018, 20:29

Das schöne und gute ist hier ja: selbst wenn was verbockt ist, bekommt man entweder gezeigt wies noch irgentwie rettbar ist ODER: man wird darauf hin geschubst sich einen Bug zum Feature auszudenken :D
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#191

Beitrag von DoppelM » 13.08.2018, 23:38

Heute hab ich dreimal angezeichnet, 5 mal gemessen und einmal falsch gebohrt. Manchmal bin ich echt blöd. Also Zapfen gemacht, ausgebuchst.
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#192

Beitrag von DoppelM » 18.08.2018, 18:58

Am Dienstag war ich nochmal in der Werkstatt, habe das Mechanikloch neu gebohrt und die Löcher für die Bridge-Bushings gesetzt. Vor Zeitdruck hab ich dabei die Bilder vergessen.

Heute wurden dann die Bushings für die Supertone 2-Point Bridge reingehämmert und das Pferdchen provisorisch aufgezäumt. (Juhuuuuuu!)
Grund hierfür: Ich musste die Pu-Position festlegen, und das Spacing für den PU abnehmen, damit Christoph Dolf mir einen B90 machen kann :)
So ein geiler Moment!

Es gibt natürlich noch ewig viel zu tun, unter anderen muss noch das D-Saiten Loch ebenfalls korrigiert werden.
E-Fach machen, Setup inklusive Bünde,
PU-Fräsung und natürlich Finish...
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#193

Beitrag von DoppelM » 21.08.2018, 01:14

Sidedots aus Abalone, leider nicht alles glatt gelaufen. Einer ist In seinem Loch verschwunden, den musste ich wieder aus bOhren. Dabei habe ich das Trennfurnier beschädigt. Im zwölften Bund habe ich drei Grün-weiß-grün, Leider ist einer leicht, verrutscht. Ich überlege noch ob ich den versuche zu korrigieren habe aber Angst um Furniere.

Insgesamt ist es zwar hübsch dass man weiße, blaue und grüne dots zu findet, Aber zum einen sind die winzigen dots sehr fummelig, Zum anderen ist die Sichtbarkeit im Hals stark vom Lichteinfall abhängig. Hamwa wieder was gelernt: Nächstes Mal normale trotz und früher einsetzen dieses Mal war’s zu spät weil sie so lange gebraucht haben aus China.
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4743
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#194

Beitrag von filzkopf » 21.08.2018, 14:03

Noch ein Tipp zu Side Dots aus Perlmutt: Gerhard hat mir mal gezeigt, das Perlmutt aus verschiedenen Winkeln unterschiedlich stark das Licht reflektiert. Das kann man sich zu Hilfe machen und die Dots so einkleben, dass man als Spieler die beste Strahlung zu sehen bekommt...... :)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#20 #21 #22 #23

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#195

Beitrag von DoppelM » 21.08.2018, 22:12

Ja, das habe ich auch gemerkt - die überhaupt einzukleben war Stress genug 😂
Meine Augen merken dieses Jahr hart dass sie 35 geworden sind.

Da es inzwischen langsam Richtung finish vorbereiten geht muss ich mich einem finalen Problem stellen, der Hirnholz-Welle des Todes:

Der German Cut und die wirre Riegelung am unteren Ende der Decke verbünden sich, da in etwa dort wo der Übergang von konkav zu konvex sehr oft sehr abrupt stellen entstehen, wo die Oberfläche fast Senkrecht zur Faser stehen.
Ich habe das Gefühl diese stellen sind unmöglich zu schleifen, da man inberhalb kürzester strecken garantiert irgendwo die falsche Richtung hat, die Faser aufstellt, winzige Ausrisse oder Schleifspuren erzeugt. Ich habe mich jetzt 1h intensiv nur diesen 10cm Kante gewidmet, bin von 120 über 150 auf 180 gegangen, habe mit mikroskopischen Bewegungen und minimalstem Druck gearbeitet - Staub gaba viel, besserung keine. Das ganze ist dann als Graue Linie oder Punkte erkennbar, mit anfeuern wird es noch schlimmer.

Was macht man da?
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2758
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#196

Beitrag von MiLe » 21.08.2018, 22:41

Das sieht für mich danach aus, dass bei abwechseld weicheren und härteren Holzschichten bei der Methode "Schleifpapier um Finger" die weichen Beeiche stärker angegriffen werden. Finger zu weich und zu ungleichmäßig :D
Ich denke, dagegen hilft eine "Schleifschablone", die der Kontur der Decke/des carves angepasst ist (think)
Ein Schleifschwamm mit gaaanz wenig Druck könnte auch helfen, da ist die Oberfläche noch relativ fest und passt sich gut der Gesamtkontur an.
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#197

Beitrag von DoppelM » 21.08.2018, 23:31

Hm, das trifft wohl zu. Ich gucke mal was ich schabloniges da hab, der carve ist ja relativ frei geformt. Aber das Problem beim zweiten bild ist ein anderes glaub ich?
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 1403
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#198

Beitrag von penfield » 21.08.2018, 23:36

Das ist mühsam. Kenn ich von der Paulownia, mit dem Leimholz davon kann das stellenweise noch schlimmer sein.
Versuch es, wie Mile schreibt, mit einem Schleifklotz entweder in der "richtigen" Form oder einem Schleifschwamm/Gummiklotz fürs Einebnen und mit immer feinerem Korn (vielleicht sogar bis 320/400) und mit nur wenig Druck, um die bröseligen Ausrisse möglichst sanft zu entfernen. Manchmal muss man da leider recht weit reinschleifen, bis man wieder gutes Holz gewinnt; manchmal genügt es aber auch schon, die Oberfläche fein zu schleifen.
Habe auch schon versucht in diesem Fall einfach weiter zumachen mit Finish und Porenfüllung, aber die bröseligen Ausrisse sieht man und die Unebenheiten leider auch. Gutes Gelingen!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz.
Sollte an Les Paulownia arbeiten, hat aber den Umbau der Mystery Guitar eingeschoben...

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1082
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#199

Beitrag von DoppelM » 22.08.2018, 00:07

Angefeuert sieht mans besonders krass:
Dateianhänge
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1328
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fano / RB Combo Pärchen

#200

Beitrag von zappl » 22.08.2018, 01:51

Als Schleifhilfe könnte man es mal mit einm BIC Feuerzeug mit seinen rundherum variierenden Radius versuchen. Vielleicht passt das hier ganz gut zur Rundung?

Dann könnte man dazu noch einen schmalen Streifen Schleifpapier dazu nehmen, irgendwo in der Größe 2 x 20 cm. Den Streifen zwischen Holz und Schleif"schablone" legen und immer wieder durchziehen.
Gruß, Sebastian
#1 #2 #3 #4

Antworten

Zurück zu „E-Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste