Doubleneck Fretless Guitar

Ein empfehlenswertes Video zum Bau eines Instrumentes gesehen, ein gutes Buch gelesen? Das lässt sich hier in einem Review oder Erkundigung unterbringen
Antworten
Benutzeravatar
Horszt
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2013, 15:08
Wohnort: Berlin

Doubleneck Fretless Guitar

#1

Beitrag von Horszt » 25.03.2013, 18:22

Habe ich gerade bei Facebook gefunden und wollte es euch mal als Inspirationsanstoß/Motivation teilen.

http://www.youtube.com/watch?v=AkIGltj-Ni4

Liebe Grüße, Horszt

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4174
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#2

Beitrag von liz » 26.03.2013, 09:58

Klingt eigentlich ganz witzig! Erst hab ich gedacht "die ist ja garnicht fretless".. Es sind aber tatsächlich nur Bundmarkierungen ab dem 8. Bund.

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9752
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#3

Beitrag von capricky » 26.03.2013, 10:26

Kann man die nur eingeklemmt im Schraubstock spielen? (links unten)

capricky ;)

Benutzeravatar
dreizehnbass
Ober-Fräser
Beiträge: 861
Registriert: 09.01.2011, 17:56
Wohnort: Wolfsberg,Graz
Kontaktdaten:

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#4

Beitrag von dreizehnbass » 26.03.2013, 11:12

capricky hat geschrieben:Kann man die nur eingeklemmt im Schraubstock spielen? (links unten)

capricky ;)

Das ist das Mikrofon ;)

Der Hals schaut teilbundiert aus. Die E und A Saiten haben keine Bünde

lg
Daniel
http://www.13instruments.com/ Saiteninstrumente in Handarbeit

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1594
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#5

Beitrag von DoubleC » 26.03.2013, 11:32

capricky hat geschrieben:Kann man die nur eingeklemmt im Schraubstock spielen? (links unten)

capricky ;)

Na logo! Da das Teil nur 1 Korpus und zwei Köpfe hat, ist es hydraartig kopflastig! Ein Riemen mit Kopfplattenbefestigung soll da ja auch helfen. Oder eiens dieser hässlichen Gestelle...gegen die Kopflastigkeit kann man dann ein Säckchen mit Bleischrot am Endpin befestigen ;)

Es klingt leicht nach Oud oder Laùto.......eigentlich 'ne tolle Sache, nur ist die Seite des Luthiers nur auf türkisch :? Cooles Teil!


Will auch haben


Doppel"Gierig"C

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1417
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#6

Beitrag von Arsen » 26.03.2013, 16:39

Was ich noch sehr viel cooler als Doubleneck und Frettless finde, ist die Verwendung dieser arabischen Vierteltonskalen...(ich weiß die richtige Bezeichnung gerade nicht).
Für das "westliche" Ohr kann sich das ziemlich komisch / verstimmt anhören, aber ich mag diese Skalen.
Man kann es im Video manchmal sehen, wenn er in der Mitte eines Bundes greift = Viertelton.
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
Herr Dalbergia
Zargenbieger
Beiträge: 1235
Registriert: 23.04.2010, 23:10
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#7

Beitrag von Herr Dalbergia » 26.03.2013, 20:20

hm....ich bin ein ganz großer Fan der Saz / Baglama, spiele eigentlich seit Jahren nur noch diese Instrumente, und muß schon sagen, was der für einen Aufwand betreibt für das bischen sehr schöner Musik...passt nicht. Ist wie ein 8 Zylinder BMW der auf dem Parkplatz fährt. Da spielt dich jeder in der dönerbude mit ner Billigsaz platt....sorry...ist so. Gibts den auch wo er das Instrument mal losfährt....?

Benutzeravatar
Horszt
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2013, 15:08
Wohnort: Berlin

Re: Doubleneck Fretless Guitar

#8

Beitrag von Horszt » 27.03.2013, 16:41


Antworten

Zurück zu „Bücher, DVD's, Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast