Violinsaite in Aktion

Ein empfehlenswertes Video zum Bau eines Instrumentes gesehen, ein gutes Buch gelesen? Das lässt sich hier in einem Review oder Erkundigung unterbringen
Antworten
Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4725
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Violinsaite in Aktion

#1

Beitrag von bea » 11.02.2013, 18:12

LG

Beate

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6289
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#2

Beitrag von Poldi » 11.02.2013, 18:43

Interesant. (clap3)

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4922
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#3

Beitrag von 12stringbassman » 11.02.2013, 18:51

Sehr schön!

Gut zu sehen ist die Transversalwelle, die vom Bogen zum Sattel und zurück schlackert. Die absolut horizontale Ausrichtung kommt natürlich von anregenden Bogenstrich. Überrascht hat mich die Tatsache, dass die Saite bis zur Nachbarsaite ausgelenkt wird.
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1416
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#4

Beitrag von Arsen » 11.02.2013, 18:57

Interessant!
Überrascht hat mich die Tatsache, dass die Saite bis zur Nachbarsaite ausgelenkt wird.
Mich auch!


Ein anderes Video, das ich vor Jahren mal gesehen habe ist das hier:
Allerdings weiß ich nicht, in wie fern das "echt" ist, sprich Bearbeitung, etc.
http://www.youtube.com/watch?v=TKF6nFzpHBU
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9748
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#5

Beitrag von capricky » 11.02.2013, 18:59

.. es gibt auch viele spannende Gitarrensaitenvideos in Sloh Mohschen auf Juhtiup...

capricky

... ach da ist schon das erste...

Benutzeravatar
liz
Moderator
Beiträge: 4169
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Violinsaite in Aktion

#6

Beitrag von liz » 11.02.2013, 21:47

12stringbassman hat geschrieben: Überrascht hat mich die Tatsache, dass die Saite bis zur Nachbarsaite ausgelenkt wird.
Der Ersteller des Videos schreibt auch warum:
ViolinB0W hat geschrieben:The G string was tuned down in order to increase the amplitude of motion.
also die Saite wurde herabgstimmt, damit sie schön schlackert. Steht im ersten Komentar!

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4725
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#7

Beitrag von bea » 11.02.2013, 23:11

Vermutlich hätte man anders die Zeitlupe auch nicht ohne extremen Aufwand hinbekommen.
LG

Beate

Benutzeravatar
bea
Luthier
Beiträge: 4725
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#8

Beitrag von bea » 11.02.2013, 23:16

Arsen hat geschrieben: Ein anderes Video, das ich vor Jahren mal gesehen habe ist das hier:
Allerdings weiß ich nicht, in wie fern das "echt" ist, sprich Barbeitung, etc.
DIe Wellenlängen kommen mir arg kurz vor. Einen Bezug zu den Einhüllenden der Saitenschwingung, die man bei der Gitarrensaite ja ganz gut erkennen kann, sehe ich auch nicht.
Schaut Euch bitte zum Vergleich mal folgendes Video an: https://www.youtube.com/watch?v=eFXFkgqYkck
LG

Beate

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9748
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 268 Mal

Re: Violinsaite in Aktion

#9

Beitrag von capricky » 12.02.2013, 11:59

bea hat geschrieben:Vermutlich hätte man anders die Zeitlupe auch nicht ohne extremen Aufwand hinbekommen.
Doch, sogar in "Echtzeit"! ;)
Das geht stroboskopisch. Ich habe so ein Demonstrationsmodell im Berliner Musikinstrumentenmuseum gesehen. Wenn ich mich recht erinnere, wurde das von dem Erfinder der Plekmaschine gebaut. Das ist "nur" eine LED-Leiste in Saitenlänge, die über einen Generator getaktet wird. Eigentlich mit den heute zu erhaltenden "Lichterketten" leicht nachzubauen. Wollte ich auch schon machen, aber bei den ganzen Projekten die bei mir noch auf der "Tuhduh-Liste" stehen, sollte ich mal irgendwo noch 30 zusätzliche Lebensjahre beantragen... (think)

capricky

Benutzeravatar
Horszt
Neues Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14.03.2013, 15:08
Wohnort: Berlin

Re: Violinsaite in Aktion

#10

Beitrag von Horszt » 16.03.2013, 16:55

Wow! Das heißt, dass es rein theoretisch unmöglich ist, einen Einzelton zu spielen.

@Capricky: Sei doch nicht so melancholisch! Kopf hoch !

Antworten

Zurück zu „Bücher, DVD's, Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast