Lignum Bass Bau

Ein empfehlenswertes Video zum Bau eines Instrumentes gesehen, ein gutes Buch gelesen? Das lässt sich hier in einem Review oder Erkundigung unterbringen
Antworten
Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 553
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Lignum Bass Bau

#1

Beitrag von 100WChris » 13.10.2020, 23:11

Die verrückten Bassbauer mit dem Industrieroboter haben wieder ein Instrument gebaut. Das Design… naja… aber so´n Roboter will ich auch :D
https://www.youtube.com/watch?v=MhOupzt0mxo
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2108
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal

Re: Lignum Bass Bau

#2

Beitrag von Rallinger » 14.10.2020, 08:36

100WChris hat geschrieben:
13.10.2020, 23:11
... so´n Roboter will ich auch :D
Nein. Nein! NEIIIIIINNNNN!!! Ich denk jetzt nicht drüber nach, wie man so einen Roboter basteln könnte! Böser Thread, bös! Pfui!!

Obwohl ... (think)

Benutzeravatar
thonk
Bodyshaper
Beiträge: 248
Registriert: 24.07.2010, 00:03
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Lignum Bass Bau

#3

Beitrag von thonk » 14.10.2020, 10:21

Rallinger hat geschrieben:
14.10.2020, 08:36
Nein. Nein! NEIIIIIINNNNN!!! Ich denk jetzt nicht drüber nach, wie man so einen Roboter basteln könnte! Böser Thread, bös! Pfui!!

Obwohl ... (think)
Der Deckendurchbruch in der Kellerwerkstatt ist dann wohl das kleinste Problem. ;)
Kann man mit den Nachbarn sicher alles regeln, dass da so´n Cyborg im Wohnzimmer mit den Armen wedelt.

Benutzeravatar
Rallinger
Zargenbieger
Beiträge: 2108
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 545 Mal

Re: Lignum Bass Bau

#4

Beitrag von Rallinger » 14.10.2020, 11:47

thonk hat geschrieben:
14.10.2020, 10:21
Der Deckendurchbruch in der Kellerwerkstatt ist dann wohl das kleinste Problem. ;)
Kann man mit den Nachbarn sicher alles regeln, dass da so´n Cyborg im Wohnzimmer mit den Armen wedelt.
Da wär unser Schlafzimmer, das könnte ich dann ggf auch intern regeln. Wenn ich zwei Stück bauen würde bekäme ich das vielleicht sogar genehmigt. Aber dann müsste der Robo die ganze Zeit Wäsche zusammenlegen. Nee, ich glaub ich lass das ...

Benutzeravatar
Reverend Sykes
Ober-Fräser
Beiträge: 763
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lignum Bass Bau

#5

Beitrag von Reverend Sykes » 14.10.2020, 13:08

Ich kenn mich ja mit den Eierschneidern besser aus als mit der Drahtseilfraktion. Gehört das beim Bass so, daß man mehr Wicklungen um die Tuner hat als in den Tonabnehmern? Oder können deren Roboter nur Bass bauen aber nicht besaiten? (think)
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

triple-U
Holzkäufer
Beiträge: 114
Registriert: 29.02.2020, 23:15
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Lignum Bass Bau

#6

Beitrag von triple-U » 14.10.2020, 21:24

Reverend Sykes hat geschrieben:
14.10.2020, 13:08
Ich kenn mich ja mit den Eierschneidern besser aus als mit der Drahtseilfraktion. Gehört das beim Bass so, daß man mehr Wicklungen um die Tuner hat als in den Tonabnehmern? Oder können deren Roboter nur Bass bauen aber nicht besaiten?
... eher Letzteres. Aber ich nehme mal an, das hat nicht der Roboter verbockt, sondern ein Mensch!
Bei meinen Bässen sind da zwei, maximal drei Umwicklungen auf der Achse der Mechanik - und die Stimmung hält.
Aber da denkt wohl (wieder mal) jemand: Viel hilft viel!
Liebe Grüße - und bleibt gesund!
Uli

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1687
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 300 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lignum Bass Bau

#7

Beitrag von jhg » 14.10.2020, 22:10

Ja, wer hat ihn nicht im Keller stehen - den ROBOTER! Gleich neben meiner 5-Achs Fräse und der CNC Drehbank ...
Interessant finde ich aber die temporäre Befestigung mit Heißkleber auf der Opferplatte - kein schlechter Trick!

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 553
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: Lignum Bass Bau

#8

Beitrag von 100WChris » 14.10.2020, 22:28

jhg hat geschrieben:
14.10.2020, 22:10
Interessant finde ich aber die temporäre Befestigung mit Heißkleber auf der Opferplatte - kein schlechter Trick!
Das fand ich auch spannend und ich werd das auf jeden Fall mal ausprobieren!
beste Grüße
Chris

Antworten

Zurück zu „Bücher, DVD's, Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast