Presse

Schablonen und Hilfskonstruktionen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Ganorin
Moderator
Beiträge: 3455
Registriert: 24.04.2010, 08:43
Wohnort: Lkr. Freising
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Presse

#1

Beitrag von Ganorin » 17.12.2016, 20:26

Hallo zusammen
Die tausend Zwingen die man braucht zum Top aufleimen haben mich immer genervt.
In der Bucht gibt es guenstig hyraulische Wagenheber mit 20t Druckkraft, ein Samstag nachittag und die Presse ist fertig...bis jetzt sieht es ganz gut aus, man sieht dass das Test Top gleichmaessig angedrueckt wird...wenn ich das naechste Top leime gibts mehr Bilder. Beeindruckend ist wie sich ein 10cm hohes und 7cm dickes Laminat aus Multiplex sich durchbiegt :D
So lange mal zur Anregung
Gruesse
Alex

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4597
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Presse

#2

Beitrag von filzkopf » 18.12.2016, 12:11

(clap3)
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4927
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Presse

#3

Beitrag von 12stringbassman » 18.12.2016, 12:40

Schaut gut aus (clap3) (clap3)

An sowas habe ich auch schon mal gedacht. Diese Hydraulikzylinder (in Fachkreisen "Hubmanderl" genannt) machen ja richtig Dampf.

Ist der Druck wirklich einigermaßen gleichmäßig? Ich könnte mir vorstellen, dass es am Rand nicht ausreichend gepresst ist und in der Mitte zu stark, weil sich die Beilage verformt. Daher würde ich als Pressbeilage Stahlträger favorisieren, z.B. zwei zusammengeschweißte HEB160 oder sowas.
Oder eine vorverformte Pressbeilage, also in der Mitte um 2-3mm ausgehöhlt (think) :roll:

Grüße

Matthias
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Benutzeravatar
the bird
Halsbauer
Beiträge: 366
Registriert: 01.07.2014, 08:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Presse

#4

Beitrag von the bird » 18.12.2016, 12:57

Ist super geworden.

Kann man, wenn man den Boden verlängert, auch gut als Skateboardpresse verwenden. :D

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Presse

#5

Beitrag von hatta » 18.12.2016, 21:42

Sowas hab ich schon länger im auge um mir ne verleimpresse zu bauen. 8)
Schön gelöst hast du das (clap3)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6326
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Presse

#6

Beitrag von Poldi » 19.12.2016, 05:44

Sehr schön, aber ich muss dem Haisl Recht geben.
Eine Stahlkonstruktion wäre wahrscheinlich die bessere Wahl, wenn auch nicht unbedingt mit HEB 160.
Ich denke eine 100er Trägerkonstruktion dürfte auch halten.

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4927
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Presse

#7

Beitrag von 12stringbassman » 19.12.2016, 08:50

Klar halten auch 100er, aber dann musst Du drei zusammenschweißen um eine Breite von wenigstens 300mm zu bekommen.
"Haltet Euch von diesen Idioten fern!" (Lemmy Kilmister)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Presse

#8

Beitrag von hatta » 19.12.2016, 10:55

Solange ihr nicht auf Hardox umsteigt ;)

Stimmt schon, ein Stahlkonstruktion wäre da sicher viel besser
Gruß
Harald

Antworten

Zurück zu „Schablonen und Jigs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast