Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

Schablonen und Hilfskonstruktionen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1490
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#1

Beitrag von Yaman » 12.07.2019, 09:17

Ich habe mir für den Scheppach-Spindelschleifer einen Flächenschleifaufsatz gebaut, um damit z. B. Griffbretter und Leisten zu schleifen.
Der Aufsatz besteht aus einer Grundplatte, die mit zwei Schrauben auf der Oberseite des Scheppach-Spindelschleifers befestigt ist (die Schrauben befinden sich unter den Aluwinkeln und sind nicht zu sehen).
Darauf ist mit zwei Aluminiumwinkeln hochkant ein Brett befestigt, dass wiederum mit einem Scharnier mit einem zweiten verstellbaren Brett (dem Schleifanschlag) verbunden ist. Die Aluwinkel sind etwas überdimensioniert, aber die hatte ich noch übrig. Das Brett mit den Winkeln kann in zwei Positionen auf dem Basisbrett befestigt werden, um unterschiedlich dicke Bretter zu schleifen.
Das verstellbare Brett am Scharnier wird mit einem dicken Gummiband gehalten und über eine Schraube verstellt. Dadurch wird der Abstand zwischen Schleifanschlag und Schleifwalze variert und somit die Schleifdicke eingestellt.
Auf beiden Seiten der Schleifwalze sind hochkant Bretter an der Grundplatte verschraubt, an denen verstellbare Gummilippen befestigt sind. Die Gummilippen haben Langlöcher und werden von Flügelmuttern gehalten. Die Gummilippen sorgen dafür, dass erstens das zu schleifende Brett an den Schleifanschlag gedrückt wird und zweitens nicht zurückfliegt.
Das zu schleifende Brett muss nur noch mit gleichmäßiger Geschwindigkeit durchgeschoben werden, um ein optimales Schleifergebnis zu erhalten.

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2029
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#2

Beitrag von penfield » 12.07.2019, 09:23

Super Vorrichtung!
Zur Befestigung der Grundplatte hast du den Schleiftisch angebohrt?
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Arbeitet an Les Paulownia und den Semmelblonden JMs um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10700
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 634 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#3

Beitrag von capricky » 12.07.2019, 09:24

Mega! (clap3)

capricky

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1490
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#4

Beitrag von Yaman » 12.07.2019, 09:34

penfield hat geschrieben:
12.07.2019, 09:23
Super Vorrichtung!
Zur Befestigung der Grundplatte hast du den Schleiftisch angebohrt?
Ja, zwei Löcher durch den Tisch. Der Tisch ist nicht sehr dick, ca. 3-4 mm. Da die beiden Schrauben sehr exakt in die Bohrlöcher passen, brauche ich keine Muttern von unten zu befestigen, der Aufsatz bleibt auch so in Position und wackelt nicht.

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5180
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 293 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#5

Beitrag von Simon » 12.07.2019, 10:00

super Idee!!! (clap3)

Benutzeravatar
penfield
Zargenbieger
Beiträge: 2029
Registriert: 27.11.2014, 14:38
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#6

Beitrag von penfield » 12.07.2019, 11:05

Yaman hat geschrieben:
12.07.2019, 09:34
penfield hat geschrieben:
12.07.2019, 09:23
Super Vorrichtung!
Zur Befestigung der Grundplatte hast du den Schleiftisch angebohrt?
Ja, zwei Löcher durch den Tisch. Der Tisch ist nicht sehr dick, ca. 3-4 mm. Da die beiden Schrauben sehr exakt in die Bohrlöcher passen, brauche ich keine Muttern von unten zu befestigen, der Aufsatz bleibt auch so in Position und wackelt nicht.
Coole Sache.
Danke!
SGmaster, Peacemaster 3P90, Double neck fretless/fretted,
Quickbird, Basslownia, FrameBird, Violin Bass Bausatz, Mystery Guitar . Arbeitet an Les Paulownia und den Semmelblonden JMs um die Werkstatt dann endlich ausmisten zu können...

Benutzeravatar
Martin
Planer
Beiträge: 65
Registriert: 08.04.2016, 21:17
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#7

Beitrag von Martin » 26.10.2019, 15:16

Danke für die Idee, Yaman. Ich habe sie mir ähnlich nachgebaut und grade viel Zeit gespart als ich von Kopfplatte einer Ukulele 3mm runtergeschliffen habe.
Dateianhänge

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1490
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Flächenschleifaufsatz für Scheppach-Spindelschleifer

#8

Beitrag von Yaman » 26.10.2019, 15:36

Martin hat geschrieben:
26.10.2019, 15:16
Danke für die Idee, Yaman. Ich habe sie mir ähnlich nachgebaut und grade viel Zeit gespart als ich von Kopfplatte einer Ukulele 3mm runtergeschliffen habe.20191023_103444.jpg
Freut mich, dass dir die Idee genützt hat.

Antworten

Zurück zu „Schablonen und Jigs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste