Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

Schablonen und Hilfskonstruktionen

Moderator: jhg

Antworten
xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

#1

Beitrag von xyzett » 16.07.2019, 17:06

Moin,
Meinen ersten Pickguard habe ich per Hand gemacht, war ok, aber nicht perfekt.
Jetzt möchte ich mit Oberfräse "Metabo OFE 738 " einen für "Musicman Bongo 4HS" machen und Fräserfahrung sammeln ;)
Hat zufällig jemand eine MDF Schablone :lol: Ich habe bisher nur das alte Pickguard als Vorlage...


Mein Nutfräser hat oben das Kugellager und darunter die Schneide. Einen 45 Grad Fasenfräser suche ich grad im Netz. Die sind alle anderesherumgebaut....
https://www.ebay.de/itm/143058431349
Der ist wohl eh zu billig... oder reicht das etwa schon für geringe Drehzahlen?

P.S: Ich hab 6mm Schichtholz hier... Sonst nur so 14mm Oschis... (think)

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1401
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 144 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

#2

Beitrag von DoppelM » 16.07.2019, 19:45

„Andersherumgebaut“ ist doch richtig und gar kein Problem. Alles andere kann bei Fase gar nicht funktionieren. Du hast dann halt die Schablone unterm Werkstück, statt obendrauf. Aber Aufpassen dass du wirklich nur so tief gehst wie das Zukünftige Pickguard dick ist, sonst fräst du dir in die Schablone. (Alletschongemacht)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

#3

Beitrag von xyzett » 17.07.2019, 02:11

Ja, umdrehen ist natürlich sinnvoll.
Ich will ja nicht die Schablone bearbeiten.
Ob 6mm reichen werde ich ja merken. Ist ja immer noch Klebeband dazwischen...
Üben würd ich gern an einem anderen plastikstück.
Die scharfen Ecken der pickuprechtecke müssen sicher nachgefeilt werden, oder?

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

#4

Beitrag von xyzett » 24.07.2019, 21:33

Puh, fertig.
Problem 1 war, den Winkelfräser 45 grad auf die richtige Höhe zu bringen.
Problem 2 ist, dass sich die oberste Schicht an 3 Stellen ablöst, nicht die Folie, die ist ab ;)
Könnte ein Materialfehler sein :?: Es geht um die oberste aufgeklebte durchsichte Schutzschicht, darunter ist irgendein Kleber. Bild folgt...
#

xyzett
Holzkäufer
Beiträge: 124
Registriert: 07.04.2016, 01:43
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pickguard fräsen Musicman Bongo 4HS

#5

Beitrag von xyzett » 24.07.2019, 21:50

ñ
Dateianhänge

Antworten

Zurück zu „Schablonen und Jigs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast