Universeller Fret Bender

von Hobeln, Sägen und Feilen bis zu Spezialhandwerkzeugen

Moderator: jhg

Antworten
Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2233
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Universeller Fret Bender

#1

Beitrag von Yaman » 15.03.2018, 10:33

Ich habe einen Fret Bender gekauft, der zusätzlich zur normalen Verwendung auch gebogene Bundstäbchen wieder begradigen bzw. den Radius verringern kann. Dazu wird ein Kugellager im linken Loch befestigt. Die Verarbeitung ist sehr gut.
Bender.JPG
Der Preis ist auch sehr attraktiv, ich habe hier mit Versand 47,- Euro bezahlt: https://www.ebay.de/itm/112412897069
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag (Insgesamt 3):
hattagitarrenmacher12stringbassman

Benutzeravatar
Simon
Moderator
Beiträge: 5610
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#2

Beitrag von Simon » 15.03.2018, 11:43

danke für den Link! und Versand klappte problemlos aus China? Wie lange hast du denn darauf gewartet?

Danke

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2233
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#3

Beitrag von Yaman » 15.03.2018, 12:10

filzkopf hat geschrieben:
15.03.2018, 11:43
danke für den Link! und Versand klappte problemlos aus China? Wie lange hast du denn darauf gewartet?
Ich habe am 3.03.2018 bestellt und heute kam das Paket an, also 12 Tage. Auf dem Paket war kein Zollaufkleber.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
hatta

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3364
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 501 Mal
Danksagung erhalten: 366 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#4

Beitrag von hatta » 15.03.2018, 13:44

filzkopf hat geschrieben:
15.03.2018, 11:43
danke für den Link! und Versand klappte problemlos aus China? Wie lange hast du denn darauf gewartet?

Danke
Simon... denkst du daran sowas zu ordern?
Wenn ja, gib mir bescheid, dann könnten wir uns die Versandkosten teilen 8)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1172
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#5

Beitrag von Docwaggon » 15.03.2018, 14:01

mit einer höheren kaufsumme steigt aber auch die chance, dass der zoll etwas haben möchte weil eine sendung nicht mehr unter die geschenkgröße fällt

Benutzeravatar
thoto
Luthier
Beiträge: 2663
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 300 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#6

Beitrag von thoto » 15.10.2018, 12:04

@Yaman Wie zufrieden bist du denn mit dem Teil? Ich bin mittlerweile auch soweit, dass mich mir sowas zulegen will.

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2233
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 540 Mal

Re: Universeller Fret Bender

#7

Beitrag von Yaman » 15.10.2018, 12:55

Ich habe noch keine Bundstäbchen gebogen.

Benutzeravatar
zappl
Zargenbieger
Beiträge: 1697
Registriert: 09.02.2016, 19:58
Wohnort: 56xxx
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal
Kontaktdaten:

Re: Universeller Fret Bender

#8

Beitrag von zappl » 21.10.2018, 00:43

thoto hat geschrieben:
15.10.2018, 12:04
@Yaman Wie zufrieden bist du denn mit dem Teil? Ich bin mittlerweile auch soweit, dass mich mir sowas zulegen will.
Habe mir diesen hier zugelegt:
https://www.ebay.de/itm/Quality-Guitar- ... 2749.l2649

Ich finde den sehr brauchbar. Der Radiis lässt sich sehr fein einstellen. Solide Verarbeitung, kein Hakeln oder Wackeln der Räder bzw Lager.

Nachteilig ist, dass er von Haus aus nicht "gerade biegen" kann. Eine Modifikation zum eingangs verlinkten Fretbender sollte aber wahrscheinlich problemlos machbar sein: einfach ein zusätzliches Gewinde bohren an welchem das zweite Lager montiert werden kann. Probiert hab ich das aber nicht, da bisher nicht benötigt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor zappl für den Beitrag:
thoto

Antworten

Zurück zu „Handwerkzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste