(Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

Hast du etwas zu verkaufen oder suchst du etwas bestimmtes?
Antworten
Benutzeravatar
powpow
Planer
Beiträge: 67
Registriert: 09.05.2010, 22:27

(Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#1

Beitrag von powpow » 21.07.2015, 09:16

Hallo Leute,

meine Archtop soll eine Bernstein/Amber Farbton bekommen, dazu möchte den Lack mit flüssiger Tinktur einfärben.
Eine Bestellung bei stecmac kostet 30 €, bei Hammerl hat man auch gleich einen Mindestbestellwert von 30 €.

Vielleicht gibt es hier im Forum jemanden, der von seinem Vorrat etwas abfüllen und mir verkaufen könnte?

Danke, Gruß Steffen

Benutzeravatar
tunes650
Neues Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.05.2011, 11:35
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#2

Beitrag von tunes650 » 21.07.2015, 16:16

Hallo Steffen,

schau doch mal hier: http://www.mixol.de/t-universalabtoen/e ... 22-58.html

Vielleicht wäre das was für dich.

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
tunes650
Neues Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.05.2011, 11:35
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#3

Beitrag von tunes650 » 21.07.2015, 16:32

... und kaufen kannst du auch hier:

http://www.maler-unitas.de/product_info ... 20-ml.html

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10092
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#4

Beitrag von capricky » 21.07.2015, 16:57

Ich glaube nicht, daß die Mixol Abtönpasten das sind, was der Fragesteller sucht, ich halte sie auch nicht für diesen Zweck geeignet. Wenn die Clou Abfärbetinktur in 250ml Abfüllungen zu viel und zu teuer ist, würde ich die Spiritus Tütenbeize von Clou empfehlen. Einfach im entsprechenden Lösungsmittel ansetzen und dem Klarlack beimischen. Farbton Eiche hell, damit mache ich mein "Bernstein". Wenn es nicht gefällt, dann gibt es ja noch Orange und Braun , was beigemischt werden kann. Und nicht vergessen, der "richtige" Farbton entsteht erst durch die Zahl der Lackschichten.

capricky

Benutzeravatar
tunes650
Neues Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.05.2011, 11:35
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#5

Beitrag von tunes650 » 21.07.2015, 19:29

Sorry Capricky,

auf was ich hier verwiesen habe, sind keine Pasten sondern Abtönkonzentrate.

Ich zitiere mal den Anbieter:

"Mixol Universal Abtönkonzentrat

- Mixol Universal-Abtönkonzentrate enthalten keine Bindemittel, deshalb nicht pur verwendbar!
- tönt extrem
- Abtönen von Lacken, Lasuren, Dispersionen, Putzen etc..."

Meiner Ansicht nach dürften sich die Konzentrate zum Einfärben eines z.B. Nitroklarlackes eignen.

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10092
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#6

Beitrag von capricky » 21.07.2015, 20:02

Ja sicher kann man damit Nitrolack einfärben, aber ich erinnere mich, daß das Mixol eher opak einfärbend wirkt, also durchscheinend trüb. Ich nehme stark an, daß der Fragesteller seine Gitarre klar durchsichtig bernsteinfarben lackieren will, also transluzent. Es gibt aber auch trübe Bernsteine. ;)

capricky

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#7

Beitrag von pinacoco » 21.07.2015, 20:32

Nur der Vollständigkeit halber.
Es gibt auch schon fertig getönten Lack, z.b beim gitarrenbastler.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Benutzeravatar
powpow
Planer
Beiträge: 67
Registriert: 09.05.2010, 22:27

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#8

Beitrag von powpow » 21.07.2015, 23:31

Danke euch allen für eure schnelle Hilfe.
Ja, Ziel ist es, die Gitarre klar, durchsichtig, bernsteinfarbend zu lackieren.
Die Abfärbetinktur von Clou kannte ich noch nicht.
Da ich den Clou AC 63 Nitrolack verwenden möchte, bietet es sich an, auch auf die Tinktur von Clou zurückzugreifen.
Diese scheint ja problemlos mit verschiedenen Lacksorten zu harmonieren. (dance a)

Bleibt nur zu hoffen, das ich den gewünschten Farbton mit Eiche hell treffe. Wenn ich zusätzlich noch 1-2 Farben kaufen müsste, summiert sich das einfärben ganz schön :?

Kann von euch jemand abschätzen welche Lackmenge für eine Archtop Gitarre pro Schicht ca. benötigt wird?
Wieviel mischt ihr für einen Sprühvorgang an?

Danke und Gruß

Steffen

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5083
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#9

Beitrag von bea » 22.07.2015, 00:30

capricky hat geschrieben:... würde ich die Spiritus Tütenbeize von Clou empfehlen. Einfach im entsprechenden Lösungsmittel ansetzen und dem Klarlack beimischen.
Worin löst sich die Spiritusbeize denn (außer natürlich in Alkoholen)?
LG

Beate

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 10092
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 233 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#10

Beitrag von capricky » 22.07.2015, 08:57

bea hat geschrieben:
capricky hat geschrieben:... würde ich die Spiritus Tütenbeize von Clou empfehlen. Einfach im entsprechenden Lösungsmittel ansetzen und dem Klarlack beimischen.
Worin löst sich die Spiritusbeize denn (außer natürlich in Alkoholen)?
Auf alle Fälle in Nitroverdünnung und Aceton.

capricky

Benutzeravatar
pinacoco
Halsbauer
Beiträge: 312
Registriert: 18.06.2013, 14:30
Wohnort: Winnenden

Re: (Suche) Farbextrakt / ColorTone in Bernstein

#11

Beitrag von pinacoco » 23.07.2015, 21:17

Ich hab hier ein älteres Buch (USA) in dem die Mischungsverhältnisse der Lacke und Farben der gängigen Marken (und Jahre) aufgedröselt sind.
Die benutzen auch "Liquid Stain" zum Mischen - also Beize.
Gibt's natürlich (dort) fertig zu kaufen oder eben als Spirizusbeize bei uns zum Anmischen.
Gruß
Uli

-------------------
Hör nie auf anzufangen, fang nie an aufzuhören.

Antworten

Zurück zu „Suche/Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste