Bundloser Halbresonanz- Bass

Hast du etwas zu verkaufen oder suchst du etwas bestimmtes?
Antworten
Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 66
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Bundloser Halbresonanz- Bass

#1

Beitrag von Groover13 » 09.01.2020, 12:57

Hallo zusammen ...

Eine Freundin hat mich gebeten, das Instrument ihres verstorbenen Mannes zu verkaufen:

TAKAMINE B - 10
Bauform: Jumbo Korpus mit Cutaway
gewölbte Sitka-Fichtendecke
gewölbter Riegelahorn-Boden und Zargen
Griffbrett: Ebenholz
fretless / ohne Bünde
eingebauter Tonabnehmer mit Cool Tube Preamp
Farbe: Red Stain
incl. Takamine-Spezialkoffer

- Preisvorstellung 800,- €

Das Testen und Abholen passiert bei mir in 42555 Velbert.

Bis dann
Werner
Dateianhänge
IMG_3474.jpeg
IMG_3471.jpeg
IMG_3469.jpeg
IMG_3468.jpeg
IMG_3466.jpeg
IMG_3464.jpeg
IMG_3463.jpeg
IMG_3460.jpeg
IMG_3459.jpeg
IMG_3457.jpeg
IMG_3455.jpeg

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5810
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#2

Beitrag von bea » 11.01.2020, 04:01

Biete den Bass doch mal in Bassic.de an. Da dürfte es mehr Interessenten geben. Der Bass hat übrigens eine sehr guten Ruf.
LG

Beate

Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 66
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#3

Beitrag von Groover13 » 11.01.2020, 09:24

Hallo Bea,

vielen Dank für den Tip.

Der verstorbene Bassist war ein hochkarätiger Musiker.
Deshalb habe ich schon vermutet, daß es ein gutes Instrument ist.

Schönes Wochenende
Werner

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1731
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 218 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#4

Beitrag von DoppelM » 11.01.2020, 18:49

Ich würd nochmal recherchieren - der dürfte mehr wert sein, kenne den oder Ähnliche Modelle von Takamine ab 3k neupreis.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

polytune
Holzkäufer
Beiträge: 133
Registriert: 26.04.2010, 04:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#5

Beitrag von polytune » 13.01.2020, 01:43

Hallo Werner,
ich spiele schon länger mit dem Gedanken so einen Bass selber zu bauen. Könntest Du ihn vermessen und hier Maße hier einstellen?
Grüße Stefan

Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 66
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#6

Beitrag von Groover13 » 13.01.2020, 12:57

Hallo Stefan, hier die Maße :

- Mensur 865 mm
- Sattelbreite 44 mm
-Bodyhöhe 530 mm
- Breite am Oberbug 320 mm
- B. a. Unterbug 430 mm
- Zarge 108 mm

Wünsche viel Erfolg
Werner

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5810
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#7

Beitrag von bea » 13.01.2020, 17:47

Nach Hinweisen aus dem MIMF-Forum zu meiner diesbezüglichen Frage soll die Fläche der Decke, insbesondere ihre Länge, maßgeblich für eine gute Wiedergabe der Tiefen sein.
LG

Beate

Gelöschter Benutzer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#8

Beitrag von Gelöschter Benutzer » 14.01.2020, 11:15

Hallo zusammen,


Wenn es hilft, ein TB 10 haben wir 2018 neu für 2588€ verkauft, UVP waren 3296€. M.E. sollte der Bass schon einen 4stelligen Betrag bringen.


Alles Gute!

Jonas

polytune
Holzkäufer
Beiträge: 133
Registriert: 26.04.2010, 04:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#9

Beitrag von polytune » 14.01.2020, 21:19

Vielen Dank!
Grüße Stefan

Benutzeravatar
Groover13
Planer
Beiträge: 66
Registriert: 02.08.2017, 10:25
Wohnort: 42555 Velbert
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bundloser Halbresonanz- Bass

#10

Beitrag von Groover13 » 15.01.2020, 17:10

Hallo,
der Bass ist ein B10 mit nachträglich eingebauten Piezo-Tonabnehmer.
Nachfolger TB10 hatte erst den Cool Tube Preamp.
Der Steg ist nicht original.
Das Instrument wurde über bassic.de verkauft.
Grüsse
Werner

Antworten

Zurück zu „Suche/Biete“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste