Was liegt gerade auf eurer Werkbank

Dies und das
Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1884
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#51

Beitrag von Drifter » 25.11.2020, 19:42

Bei mir zuhause ist derzeit die Stimmung im Tief (da kommt was auf unsere Familie zu), und da ich nicht oder nur sehr kurz sitzen kann (das sollte sich aber morgen Gott sei Dank ändern), lieg ich die meiste Zeit auf der Couch. Und da kommen mir die blödesten Gedanken.

Ich habe von meinem ersten Auto noch immer noch die Lautsprecher. Die wollte ich irgendwie nutzen und hab die mal vorgekrammt. Und da gab es zwei Überraschungen. Erstens: die waren verdreckt, und nicht nur mit Staub, sondern auch mit Getreideresten und sonst noch Sachen, die ich dort nicht erwartet habe. Und zweitens: das sind doch glatt Jensen Lautsprecher. Gesäubert hab ich sie, aber noch nicht ausprobiert, weil...

ich hab keine Ahnung (mehr) bezüglich der Ohmzahlen. Die Lautsprecher haben 4 Ohm, kann ich die an 8 Ohm Anschlüsse anbinden?
20201125_190802.jpg
lG

Norbert

Benutzeravatar
MusikMaxx
Planer
Beiträge: 69
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#52

Beitrag von MusikMaxx » 25.11.2020, 19:49

Servus,

wenn der Verstärker dafür spezifiziert ist ist es kein Problem. Ansonsten könnte der Verstärker u.U. abrauchen.

Was hast Du vor damit?
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1884
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#53

Beitrag von Drifter » 25.11.2020, 20:13

Ist eine KleinHiFi Anlage. Ausgang 8 Ohm.

Eigentlich wollte ich in einem weiteren Zimmer Lautsprecher haben.

lG

Norbert

Benutzeravatar
MusikMaxx
Planer
Beiträge: 69
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#54

Beitrag von MusikMaxx » 26.11.2020, 11:45

Ich würds mal probieren (natürlich nur wenn eigene Ausgänge vorhanden sind. Bei Parallelbetrieb würde sich der Widerstand nochmal senken!).
Kritisch wird's nur bei größerer Lautstärke, da durch die kleinere Impedanz ein höherer Strom fließt. Neuere Anlagen sollten auch eine Schutzschaltung haben, die bei zu großer Leistung abschaltet. Wenn die Schutzschaltung nicht eingebaut ist, könnts kritisch werden bei voller Leistung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MusikMaxx für den Beitrag:
Drifter
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1884
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#55

Beitrag von Drifter » 26.11.2020, 15:13

MusikMaxx hat geschrieben:
26.11.2020, 11:45
Ich würds mal probieren (natürlich nur wenn eigene Ausgänge vorhanden sind. Bei Parallelbetrieb würde sich der Widerstand nochmal senken!).
Kritisch wird's nur bei größerer Lautstärke, da durch die kleinere Impedanz ein höherer Strom fließt. Neuere Anlagen sollten auch eine Schutzschaltung haben, die bei zu großer Leistung abschaltet. Wenn die Schutzschaltung nicht eingebaut ist, könnts kritisch werden bei voller Leistung.
Super, dankeschön!

lG

Norbert

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#56

Beitrag von Barbarossa » 21.12.2020, 20:32

Nabend zusammen,

Heute musste ich eine kleine Pause an der Gitarre einlegen um einer Freundin noch ein Geburtstagsgeschenk zu basteln.

Herausgekommen ist Folgendes:
IMG_20201221_202404.jpg
Zwei kleine "Displays" für ihr Heim-DJ-Set.
IMG_20201221_202456.jpg
IMG_20201221_202435.jpg
Gebastelt aus einem etwas überdimensionierten EU-Nuss-Bodyblank mithilfe von Muskelschmalz (weil die Bandsäge noch nicht einsatzfähig ist), Oberfräse für die schrägen Nuten und Kanten und Letztendlich der Proxxon mit Oberfräsenaufsatz für die Schrift. Bisher ists nur mit Ballistol geölt. Vllt mach ich noch ne Schicht Danish Oil drauf.

Das hat tatsächlich den halben Tag gedauert heute :D

Auch hier nochmal schöne Weihnachten an alle!

Cheers,
Tobi

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8064
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 634 Mal
Danksagung erhalten: 532 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#57

Beitrag von Poldi » 22.12.2020, 10:02

(clap3) (dance a)

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2461
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#58

Beitrag von Yaman » 22.12.2020, 10:21

Hast du die Schrift freihändig mit dem Proxxon gemacht? Alle Achtung!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag:
Barbarossa

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#59

Beitrag von Barbarossa » 22.12.2020, 11:30

Yaman hat geschrieben:
22.12.2020, 10:21
Hast du die Schrift freihändig mit dem Proxxon gemacht? Alle Achtung!
Ich habs vorher ausgedruckt und dann aufs Holz übertragen. Ab dann frei Hand gefräst.
IMG_20201221_170220.jpg

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 2461
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 618 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#60

Beitrag von Yaman » 22.12.2020, 11:50

Und ich kaufe mir für so etwas eine Mini-CNC :?. Ich sollte lieber fräsen üben.

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#61

Beitrag von Barbarossa » 22.12.2020, 12:04

Yaman hat geschrieben:
22.12.2020, 11:50
Und ich kaufe mir für so etwas eine Mini-CNC :?. Ich sollte lieber fräsen üben.
Naja ich glaub mit der Mini CNC ists deutlich weniger nervenaufreibend :D
Das waren schon an die 3 Std vollste Konzentration. Aber danach hat sich das Feierabendbier auch umso besser angefühlt^^

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3484
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#62

Beitrag von hatta » 22.12.2020, 12:45

:D (dance a)

Supertolle Idee (clap3) 8)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hatta für den Beitrag:
Barbarossa
Gruß
Harald

Benutzeravatar
100WChris
Ober-Fräser
Beiträge: 585
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#63

Beitrag von 100WChris » 22.12.2020, 13:27

Faith No More… da kann man ja fast nostalgisch werden! Die hab ich 1992 live gesehen in Würzburg, als Vorgruppe von Guns´n´Roses. Legendäres Konzert, weil ein Sturmtief mit krassem Platzregen und natürlicher Lightshow für ein unvergessliches Konzert gesorgt hat :D
beste Grüße
Chris

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#64

Beitrag von Barbarossa » 22.12.2020, 13:30

100WChris hat geschrieben:
22.12.2020, 13:27
Faith No More… da kann man ja fast nostalgisch werden! Die hab ich 1992 live gesehen in Würzburg, als Vorgruppe von Guns´n´Roses. Legendäres Konzert, weil ein Sturmtief mit krassem Platzregen und natürlicher Lightshow für ein unvergessliches Konzert gesorgt hat :D
Ach wie geil. Da war ich leider erst 3 Jahre alt :D

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#65

Beitrag von Barbarossa » 22.12.2020, 17:27

Noch ne kleine Ergänzung:

Zum besseren Stand hab ich noch nen Fuß aus einer alten Platte drangeklebt.
IMG_20201222_172019.jpg
IMG_20201222_172011.jpg
Cheers,
Tobi

Benutzeravatar
Haddock
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5093
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#66

Beitrag von Haddock » 22.12.2020, 19:11

Hallo,

sehr cool Tobi! Und Faith no more ist sowiso grandios!

Für die nächsten zwei Wochen geht es an die wirklich wichtigen Sachen im Leben...die Holzrennbahn! :D
378D4315-4056-455A-BB39-FBC3F37C9D5E.jpeg
76EE0B55-D133-4C7E-890B-C2953F5058F9.jpeg
Freue mich jetzt schon wie ein kleines Kind auf die erste Testfahrt :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Barbarossa
Halsbauer
Beiträge: 367
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#67

Beitrag von Barbarossa » 22.12.2020, 19:21

Ja wie geil ist das denn Urs :D
Sehr coole Sache (clap3)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Barbarossa für den Beitrag:
Haddock

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1884
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#68

Beitrag von Drifter » 22.12.2020, 21:27

@Barbarossa : Saustark!

@Haddock : Ich kann Dich verstehen. Was ist das für ein Massstab?

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
Haddock

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3484
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#69

Beitrag von hatta » 22.12.2020, 23:49

Am Küchentisch hab ich mich heute drangemacht die schablonen für die Aufschnall Tankbefestigungen für mein Motorradprojekt zu machen.

Erst wollte ich alles Zeichnen samt Abrollung, das war mir dann zu aufwändig.

Hab dann die entsprechebden Konstruktionszeichnungen (auf welchen die meisten Maße fehlen) kopiert und da Diese 1:1 abgedruckt sind hab ich dann die nötigen Maße ermittelt, bei den verschiedenen Ansichten angefügt und ausgeschnitten.

Somit kann ich schonmal mit Papier die Biegeabfolgen durchspielen und nach den ausgeschnittenen Schablonen dann die Bleche anzeichnen. :D
20201222_234305.jpg
20201222_234257.jpg
20201222_234312.jpg
20201222_234245.jpg
Faulheit macht einfallsreich... um das Zeichnen drücke ich mich schon seit ner Ewigkeit rum... so gehts recht schnell und genau (zumindestens genau genug (whistle) )

Hier kann man sehen wie das Ganze dann in Echt aussehen soll bzw. Wie das dann funzt:
20201222_235217.jpg
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Fuchs
Ober-Fräser
Beiträge: 662
Registriert: 23.04.2010, 14:16
Wohnort: Ibbenbüren/Westf.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#70

Beitrag von Fuchs » 23.12.2020, 12:07

Haddock hat geschrieben:
22.12.2020, 19:11
Für die nächsten zwei Wochen geht es an die wirklich wichtigen Sachen im Leben...die Holzrennbahn! :D

Freue mich jetzt schon wie ein kleines Kind auf die erste Testfahrt :D

Gruss
Urs
Cooles Projekt. Da wäre ein Baubericht total interessant. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Fuchs für den Beitrag:
Haddock

Benutzeravatar
MusikMaxx
Planer
Beiträge: 69
Registriert: 01.10.2020, 11:39
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#71

Beitrag von MusikMaxx » 23.12.2020, 17:55

Bastel.jpg
Ein paar Untersetzer und Teelichthalter für meine Familie und Anhang :D

Schöne Weihnachten allen
Viele Grüsse

Martin

Benutzeravatar
bea
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5862
Registriert: 06.05.2011, 11:28
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#72

Beitrag von bea » 24.12.2020, 02:39

Auf meiner Werkbank gabs heute was für Grobmotoriker. Diese Bretter sollen mal ein Hochbett werden. So super genau muss das nicht werden, nur halten. Und vielleicht im Detail fehlerkaschierend konstruiert ;-) Mit der Grobmotorik wird es noch etwas weitergehen. Die Bretter links sollen zu Stollen verleimt und dann gehobelt werden. Die Kanten sicherlich mit dem E-Hobel.
DSC_4415.JPG
LG

Beate

Benutzeravatar
Haddock
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5093
Registriert: 11.12.2012, 13:15
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 518 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#73

Beitrag von Haddock » 25.12.2020, 16:26

Hallo
Drifter hat geschrieben:
22.12.2020, 21:27

@Haddock : Ich kann Dich verstehen. Was ist das für ein Massstab?
Die Bahn ist im Massstab H0.
Fuchs hat geschrieben:
23.12.2020, 12:07
Cooles Projekt. Da wäre ein Baubericht total interessant. :)
Das würde wohl den rahmen hier sprengen. Der Bautread ist aber hier zu finden.
Da das für mich auch neuland war, brauchte ich professionelle hilfe ;) :D

Gruss
Urs

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 1884
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#74

Beitrag von Drifter » 25.12.2020, 17:30

Haddock hat geschrieben:
25.12.2020, 16:26
Hallo
Drifter hat geschrieben:
22.12.2020, 21:27

@Haddock : Ich kann Dich verstehen. Was ist das für ein Massstab?
Die Bahn ist im Massstab H0.
Fuchs hat geschrieben:
23.12.2020, 12:07
Cooles Projekt. Da wäre ein Baubericht total interessant. :)
Das würde wohl den rahmen hier sprengen. Der Bautread ist aber hier zu finden.
Da das für mich auch neuland war, brauchte ich professionelle hilfe ;) :D

Gruss
Urs
Also 1:87....

Falscher Maßstab, Modellbahn mach ich in Spur N, also 1:160! :badgrin:

Den Bauthread schaue ich mir daheim am Computer an, der scheint interessant zu sein.

LG

Norbert

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3484
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#75

Beitrag von hatta » 30.12.2020, 19:57

hatta hat geschrieben:
22.12.2020, 23:49
Am Küchentisch hab ich mich heute drangemacht die schablonen für die Aufschnall Tankbefestigungen für mein Motorradprojekt zu machen.

Erst wollte ich alles Zeichnen samt Abrollung, das war mir dann zu aufwändig.

Hab dann die entsprechebden Konstruktionszeichnungen (auf welchen die meisten Maße fehlen) kopiert und da Diese 1:1 abgedruckt sind hab ich dann die nötigen Maße ermittelt, bei den verschiedenen Ansichten angefügt und ausgeschnitten.

Somit kann ich schonmal mit Papier die Biegeabfolgen durchspielen und nach den ausgeschnittenen Schablonen dann die Bleche anzeichnen. :D

20201222_234305.jpg
20201222_234257.jpg
20201222_234312.jpg
20201222_234245.jpg

Faulheit macht einfallsreich... um das Zeichnen drücke ich mich schon seit ner Ewigkeit rum... so gehts recht schnell und genau (zumindestens genau genug (whistle) )

Hier kann man sehen wie das Ganze dann in Echt aussehen soll bzw. Wie das dann funzt:
20201222_235217.jpg
Schön mal wieder mit Blech zu arbeiten :)
Die hinteren Auflage-Befestigungen sind bis auf eine 32mm Bohrung und den Drahtösen fertig. Bin grad echt etwas Stolz, dass ich das nach fast 6 Jahren Abstinenz so gut hinbekommen habe 8)
Dateianhänge
20201230_153054.jpg
20201230_153045.jpg
20201230_153042.jpg
20201230_150454.jpg
Gruß
Harald

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste