Warnhinweise auf Gitarren

Dies und das
Antworten
Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 980
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Warnhinweise auf Gitarren

#1

Beitrag von vrooom » 01.06.2018, 20:42

Das von mir verehrte chronisch erfolglose Genie Martin Newell hat einmal vorgeschlagen, analog zu Zigarettenpackungen auch auf Gitarren Warnhinweise zu platzieren. So a la "Warnung! Dieses Gerät könnte für sie eine große Zeitverschwendung und Orientierung auf Abwege bedeuten!" Oder wie beim Lotto: "Warnung! (Gitarre)Spielen kann süchtig machen!" :lol: und (think)

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5474
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#2

Beitrag von clonewood » 01.06.2018, 23:53

Beitrag gelöscht....weil geschmacklos

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 980
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#3

Beitrag von vrooom » 02.06.2018, 08:18

Ach, ich kann ja Einiges ab und bin hier nicht nachtragend, clonewood... Ist ja auch eher so ein Sommerloch-Thema, nicht?!
Ich hatte nur spontan so eine Erinnerung an diese lustige Newell-Idee und überlegte wieviel Zeit mich die schönste Sache der Welt (und das ist na-tür-lich: Bass- und Gitarrengedöns!) wohl bisher gekostet hat, und wie die Welt wohl aussähe, wenn ich wenigstens 50% dieser vielen Stunden damit verbracht hätte sie zu retten. - Zumindest mein Haus und Garten wären besser in Schuß :roll:

Benutzeravatar
clonewood
Moderator
Beiträge: 5474
Registriert: 23.04.2010, 19:11
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#4

Beitrag von clonewood » 02.06.2018, 12:10

ja sicher...klar

aber mein Beitrag war wirklich geschmacklos.....Bilder von Nickelallergien, verletztes Auge, usw.... muss ja nicht sein

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1595
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#5

Beitrag von DoubleC » 04.06.2018, 11:56

clonewood hat geschrieben:
02.06.2018, 12:10
ja sicher...klar

aber mein Beitrag war wirklich geschmacklos.....Bilder von Nickelallergien, verletztes Auge, usw.... muss ja nicht sein
Wieso geschmacklos? Ist doch wahr! Und vielleicht auch ganz gut zu sehen.........

Ich finde, dass diese allgemeine Schonhaltung dazu führt, dass niemand mehr mit den Konsequenzen seines Tuns konfrontiert wird.

Als da wären: Illegale Autorennen (so eine WIrbelsäulenverletzung kann sehr schnell sehr immobil machen), Schusswaffengebrauch, Messerstechereien (wie entwürdigend für den Helden, wenn er mit einem Anus Praeter 'rumlaufen muss, weil das Gedärm irreparabel zerlegt wurde), Gewaltanwendung jedweder Natur.........

In GTA/GTO/und diesen ganzen anderen Videokonsolenspielen wird leider nie gezeigt, wie das wirklich aussieht, was man so anrichtet..............

Meine Meinung dazu.......


Gruss

2C

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 830
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#6

Beitrag von Drifter » 04.06.2018, 14:27

Na ja, manchmal sind Warnhinweise sehr sinnvoll:

https://www.youtube.com/watch?v=t5Pk87xMtqA

Das war ein legendäres Konzert vor vielen, vielen Jahren, das fast nicht zu Ende gespielt werden konnte. Insgesamt dauerte es dann 6 Stunden!

lG

Norbert

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#7

Beitrag von hatta » 04.06.2018, 14:34

Drifter hat geschrieben:
04.06.2018, 14:27
Na ja, manchmal sind Warnhinweise sehr sinnvoll:

https://www.youtube.com/watch?v=t5Pk87xMtqA

Das war ein legendäres Konzert vor vielen, vielen Jahren, das fast nicht zu Ende gespielt werden konnte. Insgesamt dauerte es dann 6 Stunden!

lG

Norbert
Hat unser erster Bassist mit mir auch so abgezogen :(
Das Ganze aber gottseidank ohne Gehirnerschütterung, dafür hat er mir seinen Tuner Flügel ins Auge gerammt. Das hat mächtig aua gemacht und mir triefte das ganze Konzert mein linkes Auge ... lädiert war aber gottseidank nix
Gruß
Harald

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2594
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#8

Beitrag von MiLe » 04.06.2018, 17:08

DoubleC hat geschrieben:
04.06.2018, 11:56
clonewood hat geschrieben:
02.06.2018, 12:10
ja sicher...klar

aber mein Beitrag war wirklich geschmacklos.....Bilder von Nickelallergien, verletztes Auge, usw.... muss ja nicht sein
Wieso geschmacklos? Ist doch wahr! Und vielleicht auch ganz gut zu sehen.........

Ich finde, dass diese allgemeine Schonhaltung dazu führt, dass niemand mehr mit den Konsequenzen seines Tuns konfrontiert wird.

Als da wären: Illegale Autorennen (so eine WIrbelsäulenverletzung kann sehr schnell sehr immobil machen), Schusswaffengebrauch, Messerstechereien (wie entwürdigend für den Helden, wenn er mit einem Anus Praeter 'rumlaufen muss, weil das Gedärm irreparabel zerlegt wurde), Gewaltanwendung jedweder Natur.........

In GTA/GTO/und diesen ganzen anderen Videokonsolenspielen wird leider nie gezeigt, wie das wirklich aussieht, was man so anrichtet..............

Meine Meinung dazu.......


Gruss

2C
Ich verstehe gerade nicht, was Gitarre/Bass spielen mit illegalen Autorennen, Schusswaffengebrauch oder Messerstechereien zu tun haben soll, wenn es um's Visualisieren des Gefahrenpotentials geht (think)
Dass im Leben so einiges schief gehen kann (und es auch immer wieder tut - Murphies law - klar) sollte jedem klar sein, der das 14 Lebensjahr hinter sich gebracht hat. (OK - wir sind früher noch auf Bäume geklettert und aben oben "Baumhäuser" gebaut, die heute jeden besorgten Elternteil die Notrufnummer wählen ließen :lol:
Davon ab - wenn abschreckende Bilder eine Wirkung hätten, würde heute keiner mehr rauchen, ausser, er ist blind. Hilft bei mir leider auch nicht. :(
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 980
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#9

Beitrag von vrooom » 05.06.2018, 20:00

Ich glaube, da ist ein Missverständnis. Dem guten Martin Newell ging es eher um Suchtgefahren. Also um zuviel mit Klampfen vergeudete Zeit, bei Pflichtvergessenheit, und mit Geldausgaben statt Geldverdiensten. - Outet euch, ihr Junkies! Zeigt mir grauslige Fotos von verdorrten, weil nicht gegossenen Pflanzen; von Türmen verschimmelten, nicht abgewaschenen Geschirrs; von Fliegen in monatelang ungeputzten Toiletten; von Frauen/Männern, die euch mit bösem Blick und gepackten Koffern eine letzte Warnung aussprechen, usw. :badgrin:

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2594
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#10

Beitrag von MiLe » 05.06.2018, 21:25

ich könnte gerade ein Bild vom Zustand meiner Werkstatt zeigen, aber dagegen sind die ehemals von clonewood verlinkten Bilder Kinderfasching :shock:
Das passiert wenn man denkt "ich will nur eben schnell was probieren - und das noch - und das noch......" und zwischendurch keine Zeit fürs Wegräumen hat :lol:
Fällt aber eher unter "Gefahren des Bastelns" als "Gefahren des Gitarre spielens", aber das dürfte hier ohnehin eh die größere Suchtgefahr sein ;)
So - und jetzt gehe ich nach dem gestrigen Massaker aufräumen und putzen - dann hat dieser Thread auch eine moralisch wertvolle Komponente :D
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 980
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Warnhinweise auf Gitarren

#11

Beitrag von vrooom » 06.06.2018, 07:24

:lol: Aha! Er wirkt schon!

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste