Raum schalldicht bekommen

Dies und das
Antworten
Merzerark
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2018, 10:53

Raum schalldicht bekommen

#1

Beitrag von Merzerark » 24.04.2018, 15:36

Hey Leute.
Manche haben ja den Wunsch einen perfekt hermetisch abgeriegelten Raum zu haben. Sodass wenn Musik spielt, wirklich nur diese Musik zu hören ist. Aber wie macht man das? Ich meine, Fenster und Türen sind dabei doch das größte Problem? Wie kann man diese dicht bekommen?
Wo wir bei Türen sind, was denkt ihr, sind die Hauptaufgaben einer Tür?
Habe mich letztens gestritten gehabt mit einer Freundin, die meinte auch, bei einer Tür darf man nichts mehr raushören können. Ich meine, es ist nur eine Barrikade, das niemand so leicht in das Zimmer oder das Gebäude reinkommen kann. Stabilität ist dabei das wichtigste.

Benutzeravatar
100WChris
Holzkäufer
Beiträge: 133
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Raum schalldicht bekommen

#2

Beitrag von 100WChris » 24.04.2018, 16:41

Hi Merzerark,
so was geht nur als Raum im Raum, wobei der innere Raum vom äußere abgekoppelt sein muss.
Gute halbwegs schalldichte und bezahlbare Türen sind Terrassentüren. Für mich ist die Funktion einer Tür ziemlich eindeutig: Ohne die Tür kommt man schwierig in den Raum :))
Grüße
Chris

Benutzeravatar
darkforce
Planer
Beiträge: 51
Registriert: 05.10.2017, 12:24
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Raum schalldicht bekommen

#3

Beitrag von darkforce » 24.04.2018, 17:03

Hallo Merzerark,

ich bin nicht ganz sicher worauf deine Frage abzielt, aber stimme mit Chris überein, dass eine vernünftige Schallisolation am besten mit Raum in Raum Technik zu machen ist. Aber auch ein nach außen gut isolierter Raum ist kein Garant für eine gute Raumakustik. Die muss man dann innerhalb des Innenraums auch noch entsprechend des Wandaufbaus und der Raumdimensionen basteln.
Eine Tür ist eine Tür :D.

Viele Grüße
Johannes

Benutzeravatar
100WChris
Holzkäufer
Beiträge: 133
Registriert: 24.02.2015, 10:44
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Raum schalldicht bekommen

#4

Beitrag von 100WChris » 24.04.2018, 17:47

Aber auch ein nach außen gut isolierter Raum ist kein Garant für eine gute Raumakustik.
Und da bin ich mit Johannes voll dacour :D

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1819
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raum schalldicht bekommen

#5

Beitrag von thoto » 25.04.2018, 11:56

Ich wollte mir so einen Raum im Raum mal selber bauen und wurde auch im Internet fündig, aber der Aufwand ist enorm, billig ist das auch nicht und letztendlich hatte ich dann doch zuwenig Platz (ich wollte nur eine Gesangskabine für eine Person). Ich habe es dann gelassen. Aber ich würde einfach mal schauen, villeicht gibt es inzwischen auch ausgereiftere Konzepte, die damaligen haben mich nicht überzeugt. weil zu schwammig erklärt.
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
12stringbassman
Luthier
Beiträge: 4968
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Raum schalldicht bekommen

#6

Beitrag von 12stringbassman » 25.04.2018, 18:07

Ich habe sowas 15 Jahre lang als Planer und Bauleiter bei ACM geplant und gebaut.

Wenn da drin eine Rock-Band spielen soll und die unmittelbaren Nachbarn nix mitbekommen sollen, wird das sehr aufwändig und teuer. Allein eine gut schalldämmende Türe (Rw > 45dB) kann schnell mal mehrere k€ kosten.

Und nicht vergessen: ein gut schallgedämmter Raum ist auch luftdicht. Es muss also eine (leise) Lüftungsanlage, evt. auch noch mit Kühlung, eingebaut werden mit gut funktionierenden Schalldämpfern etc.
Ein Feld-Wand-und-Wiesen-Lüftungsbauer ist damit schnell überfordert. Und da gehen die nächsten 10k€ drauf.

Alles in Allem kostet so ein Raum-im-Raum, wenn er denn wirklich gut funktionieren soll, den Gegenwert eines Mittel-bis-Oberklasse-Pkw (deutsche Produktion, Neuwagen!).

Grüße

Matthias
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 1819
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal
Kontaktdaten:

Re: Raum schalldicht bekommen

#7

Beitrag von thoto » 25.04.2018, 18:11

Stimmt, das mit der Lüftung war einer der Knackpunkte!
Thoto
Aktuelles Projekt: viewtopic.php?p=116032

Benutzeravatar
Rallinger
Ober-Fräser
Beiträge: 738
Registriert: 27.02.2017, 12:05
Wohnort: Gröbenzell
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Raum schalldicht bekommen

#8

Beitrag von Rallinger » 25.04.2018, 20:13

Was soll denn da reinpassen? Und wohnst du zufällig im Dunstkreis von München? Weil bei uns im Proberaum steht eine praktisch ungenutzte, schalldichte Gesangskabine inklusive Lüftung und Pipapo. Mit den nicht verbauten Elementen könnte man die sicher auf 4-5 Quadratmeter bringen. Die Kabine gehört dem Hauptmieter des Raums und er hat sich endlich dazu durchgerungen, sie loswerden zu wollen. Nur dass sowas keiner haben will. Die ginge für einen Appel und ein Ei her (er sagte wörtlich: "für einen Kasten Bier"). Wenn du uns das Ding vom Leib schaffst, wäre dir die Dankbarkeit meiner gesamten Band garantiert.

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste