Event organisieren!

Dies und das
Antworten
Merzerark
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 08.01.2018, 10:53

Event organisieren!

#1

Beitrag von Merzerark » 26.01.2018, 14:01

Hi Leute,

meine Freunde und ich haben uns vorgenommen ein Event zu organisieren, auf dem sich Band anmelden können und hier Herz aus der Seele spielen/singen können! Alle sollen kommen, aber wenn es geht +16, weil wir wenig Zeit und auch Personal dafür haben um auf die Kinder zu achten.. Wenn Eltern kommen, dann dürfen sie natürlich unter ihrer Aufsicht die Kinder mitnehmen (Eintritt wär auch umsonst).
Jetzt wollt eich nachfragen, wo man sich am besten Möbel für solche Events mieten kann? Also Bänke, Stühle, Tische, Hocker und ähnliches.
Hat hier jemand Erfahrung mit der Organisation?

Grüße

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Event organisieren!

#2

Beitrag von hatta » 26.01.2018, 15:33

Informiert euch unbedingt vorher, was alles notwendig ist!!

Wir haben ähnliches mal durchdiskutiert und uns drüber informiert, es ist der wahnsinn, was da alles auf einen zukommt. Und die meisten unterschätzen die enormen kosten für die bewerbung, woher sollen sonst die leute wissen dass sie kommen sollen/können.

WC Anlagen,
Getränke?
Müllentsorgung
Passende Location
uvm...

Die Bands werden doch wohl nicht für lau spielen nehm ich mal an. Wenn ja, werden die eher nicht viel publikum anziehen.

Geschickt ist es ein charity konzert zu starten. Da kann man dann auch leichter sponsoren an land ziehen und auch bekanntere bands werden eventuell für den guten zweck spielen.

Aber nochmal: überlegt euch das sehr gut! Das scheint anfangs viiiiiiel einfacher als dann im nachhinein.
Viele bekannte,die sowas ein oder mehrere male gemacht hatten, sagen nun, sie lassen lieber die finger davon, da alles andere leider aufgrund von auflagen und dem ganzen krempel nur vielzuviel kopfschmerzen verursachen.
Bei allem was irgendwie öffentlich ist, steht dann sofort irgend ein magistrat oder eine behörde auf der matte, die sachen kontrolliert und wenn was nicht passt wird entweder das event abgeblasen oder es folgen halt diverse kostspielige strafanzeigen. Ganz zu schweigen vom finanzamt. Wenn die irgendwie riechen, dass irgendwo geld umgesetzt wird, sind die schon da und kontrollieren bis ins letzte detail samt privatkonto offenlegung aller beteiligten. Da fühlt man sich dann wie ein schwerverbrecher.

Aber eventuell ist das bei euch in Deutschland etwas einfacher?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
MiLe
Luthier
Beiträge: 2579
Registriert: 28.12.2013, 13:51
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Event organisieren!

#3

Beitrag von MiLe » 26.01.2018, 16:00

hatta hat geschrieben:
26.01.2018, 15:33
Aber eventuell ist das bei euch in Deutschland etwas einfacher?
:lol: :badgrin: Der war gut!!!!! :badgrin: :lol:
Liebe Grüße,
Michael

Benutzeravatar
wasduwolle
Board-Admin
Beiträge: 1465
Registriert: 23.04.2010, 19:04
Wohnort: Bühl, Baden
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Event organisieren!

#4

Beitrag von wasduwolle » 26.01.2018, 16:57

Also ich organisier grade zum zweiten Mal eine Jam Session zusammen mit nem Kumpel.
Die Idee wird vom Kulturausschuss unterstützt, da haben wir sie vorgestellt, und der Heimatverein ist der Veranstalter, und trägt auch die Gema Gebühr.
Der Eintritt ist umsonst, die Kosten für Gema, Anlage und Getränke werden durch Spenden der Zuschauer gedeckelt. Es waren ca 120 Zuhörer da, und die Spenden waren ca 270 Eur. Die Session findet in einem Nebensaal unserer örtlichen Pizzaria statt, kostenfrei für uns, die haben dazu eine kleine Karte für Snacks gemacht. Sie waren begeistert und sind beim nächste Mal wieder der Veranstaltungsort, wir denken das 2-3 mal pro Jahr zu machen.
Die Werbung war beim ersten Mal nur in unserem Dorf. 5 Din A3 Plakate in zentralen Orten und eins in A2 am Ortseingang (Ampel)
Für die nächste JS haben wir schon, neben unseren beiden Bands, 3 andere Bands, das wird schon eng, aber die Leute fragen, wann die nächste ist und es hat sich rumgesprochen, deshalb werden wir wieder wenig Werbung machen. Die Bands die da spielen wollen kein Geld, sondern machen das für die Gemeinschaft und aus Spass, und Spass hatten wir :lol:
Grüsse
Wasduwolle

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2548
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Event organisieren!

#5

Beitrag von hatta » 26.01.2018, 19:09

Ich habe es oben anders verstanden, dass es eher eine art "fest" werden soll wo bands spielen.
Ne jamsession ist da ja etwas anders. Sowas lässt sich wie du schreibst relativ problemlos auf die beine stellen :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
filzkopf
Moderator
Beiträge: 4597
Registriert: 23.04.2010, 14:11
Wohnort: Strass, Tirol
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Event organisieren!

#6

Beitrag von filzkopf » 29.01.2018, 17:31

Also ich veranstalte selber recht viele Konzerte & kleinere Festivals, und spiele noch auf noch mehr ;)

um deine Frage zu beantworten müsstest du erstmal angeben mit wie vielen Leuten du rechnest, und noch wichtiger: wo das ganze stattfinden soll.....

Ich will nochmal Haralds Punkt bestärken: das wird immer viel komplizierter als man sich gedacht hat, und immer viel teurer als geplant, also überlegt es euch gut! Allerdings, ist es super durchgeführt, und vor allem gut geplant, macht veranstalten auch sehr viel Spaß! :D
mfG Simon

http://www.facebook.com/skyshape
neueste Gitarren:
#19 #20 #21 #22

Jararkure
Neues Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 08.01.2018, 14:48
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Event organisieren!

#7

Beitrag von Jararkure » 30.01.2018, 17:29

Erstmal, Hut ab vor der Entscheidung so ein Event auf die Beine zu stellen.
Ich würde mir das nie antun,
wie hatta meinte da kommt einiges auf einen zu.
Und ich kann bei solchen Aufgaben dann Nacht nicht mehr schlafen und drehe komplett durch sobald die Aufgabe dann näher rückt.
Was du brauchst ist wie gesagt Toiletten (Mietklos zum Beispiel)
oder einen guten Caterer, dann Sponsoren,
ein Team das sich um alles kümmert und die Ausrüstung selbst.
Wenn du zum Beispiel Bänke Stühle oder vllt. Stehtische brauchst für die Pausen, dann kannst mal hier reinschauen,
https://openairbar.ch/angebote/stehtische-mieten/. Aber überleg dir vorher nochmal gut ob ihr die Zeit und die Energie in so ein Event stecken wollt.

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste