Gibsons neue Modelle

Dies und das
Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2643
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 245 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#26

Beitrag von hatta » 03.05.2018, 10:52

Vielleicht kommen sie ja mal von ihrem hohen Ross herunter ...
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#27

Beitrag von Arsen » 03.05.2018, 10:58

Wohl kaum...
https://www.facebook.com/Gibson/
Dear Friends:

Yesterday, we made a significant announcement that marks the next phase of Gibson’s long and storied history. We are re-focusing the Company on the manufacturing of world-class, iconic musical instruments and the continued development of the global Gibson brand, by reorganizing around its core businesses in the Musical Instruments segment. Gibson has reached a Restructuring Support Agreement with its majority stakeholders that clears the way for the continued financing and operations of the musical instruments business.

To implement the agreement, the Company filed today to reorganize under Chapter 11 of the U.S. Bankruptcy Code in Wilmington, Delaware. This will allow our Company to continue to design, build, sell and manufacture Gibson’s legendary guitars and instruments without interruption.

We are making every precaution to ensure normal operations for our valued customers. You will very likely not notice any change at all. There will be no change to inventory, pricing or quality of our guitars, musical instruments and Pro Audio. We intend to focus the same amount of time, money and energy in designing and building the best guitars, instruments and Pro Audio equipment that Gibson is known for.

As the Company moves through this process, which we will work to conclude as quickly as possible, there are several important facts you should know and understand about the Chapter 11 process:

• Gibson Brands is not going out of business. The legal process is being used to implement a reorganization of the Musical Instruments division, not liquidation.
• The filings do not change pricing, inventory, ordering or delivery timing of our guitars, musical instruments and Pro Audio equipment.
• There will be no change to the quality of service and support our customers have come to expect from us.
• There will be no changes to our warranty and customer service policies.

While we believe we have put all the right pieces in place to support normal business operations, this announcement may raise questions for you. Please be assured that our commitment to quality products, warranties and customer-service policies are not changing.

Sincerely,

Henry Juszkiewicz
Chairman and CEO of Gibson Brands
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 934
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#28

Beitrag von Drifter » 03.05.2018, 11:06

@Arsen : der zweite von Dir hervorgehobene Satz macht mir Sorgen. Große Sorgen..... Sie wollen nichts ändern in der Qualität!

lG

Norbert

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#29

Beitrag von capricky » 03.05.2018, 11:15

Der nächste Kandidat ist sicher Fender...

https://www.abendblatt.de/kultur-live/a ... tarre.html

capricky

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#30

Beitrag von Arsen » 03.05.2018, 11:32

Artikel dieser Art gibt es ja mittlerweile einige, die meisten wohl ausgelöst vom Artikel der Washington Post (06/2017):
https://www.washingtonpost.com/graphics ... ic-guitar/

Was an dieser düsteren Analyse dran ist kann ich nicht beurteilen - hier im GBB kaufen wir ja sowieso eher seltener Gitarren von der Stange... :badgrin: :lol:
Immerhin hat Fender sich nicht beim Versuch Diversifizierung und eine Lifestyle-Brand zu schaffen so massiv verspekuliert wie Gibson... (think)
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9969
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#31

Beitrag von capricky » 03.05.2018, 12:31

Arsen hat geschrieben:
03.05.2018, 11:32
Artikel dieser Art gibt es ja mittlerweile einige, die meisten wohl ausgelöst vom Artikel der Washington Post (06/2017):
https://www.washingtonpost.com/graphics ... ic-guitar/

Was an dieser düsteren Analyse dran ist kann ich nicht beurteilen - hier im GBB kaufen wir ja sowieso eher seltener Gitarren von der Stange... :badgrin: :lol:
Immerhin hat Fender sich nicht beim Versuch Diversifizierung und eine Lifestyle-Brand zu schaffen so massiv verspekuliert wie Gibson... (think)
...aber Fender hat auch viele Marken aufgekauft, wie Gretsch, Jackson, Guild, Ovation usw. Es läuft da nicht mehr so gut in diesem Geschäft, deshalb werden sie wohl Gibson nicht mehr kaufen... ;)

capricky

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gibsons neue Modelle

#32

Beitrag von Arsen » 03.05.2018, 12:45

Der Unterschied ist (imho) doch dass Gibson versucht hat sich deutlich außerhalb des Gitarren-Marktes zu diversifizieren - zum Beispiel durch den Kauf der der Multimedia-Sparte von Philipps, was wohl etwas hoch gegriffen war und ihnen vermutlich letztendlich finanziell das Genick gebrochen hat.
Das Fender Gibson kaufen will / würde / könnte, war glaube ich nie mehr als eine wilde Spekulation...

Dass der Gitarrenmarkt wohl nicht mehr das ist, was er mal war bestreite ich gar nicht... (naughty)

Mal sehen, wie es bei Gibson jetzt konkret weiter geht und sich innerhalb der nächsten Monate entwickelt.
Vielleicht tut sich ja auch was bei Fender... (think)

___________
Edit: Aber ja, wie genau es für Fender aussieht - keine Ahnung. Z.B. Gretsch geht es nicht besonders gut oder...?
Gruß, Arsen

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste