Eure Ideen für meine Werkstatt

Dies und das
Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 789
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#101

Beitrag von Jackhammer » 28.01.2018, 11:30

Wie gesund es ist, die Sägen so zu lagern? Nicht dass die nach einiger Zeit krumm werden...
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
ugrosche
Halsbauer
Beiträge: 392
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#102

Beitrag von ugrosche » 28.01.2018, 15:06

Arsen hat geschrieben:
28.01.2018, 10:51
... Ich stelle mir ein magnetisiertes Stecheisen beim Schärfen und entfernen des Metallabriebs relativ nervig vor...oder ist das eine übertriebene Überlegung? (think)
Könnte sein, habe ich mir keine Gedanken drüber gemacht.
Die hängen da ein paar Monate und ich habe beim letzten Schärfen keinen Unterschied gemerkt. Den Abrieb wische ich beim Schärfen auch dauernd mit einem Lappen ab, da ich sonst den Fortschritt nicht sehe. Ich bin da aber eher noch in der Amatuerliga, vorher lagen die Stecheisen bei mir lose mit Sägen und Hobel in einer Schublade. (whistle)

Benutzeravatar
capricky
Moderator
Beiträge: 9752
Registriert: 23.04.2010, 13:43
Wohnort: In Karl seinem Adlernest
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#103

Beitrag von capricky » 28.01.2018, 16:00

Arsen hat geschrieben:
28.01.2018, 10:51
Hm...magnetisierbares Werkzeug an eine Magnetleiste hängen? (think)
Ich stelle mir ein magnetisiertes Stecheisen beim Schärfen und entfernen des Metallabriebs relativ nervig vor...oder ist das eine übertriebene Überlegung? (think)
[Die Schärffibel von Dictum rät beispielsweise davon ab, Messer an Magnetleisten aufzubewahren...]
Lieber die Metallspäne am Werkzeug (auch beim Schleifen von Beiteln), die wische ich mit einem Stück Küchenkrepp ab, als unkontrolliert auf dem Arbeitstisch "vagabundierende" Eisenspäne, die mir dann irgendwann spontan an den Polen der Pickups klemmen, da gehen sie nicht mehr so einfach ab.
Auch habe ich gerne magnetisierte Kreutzschlitzschraubendreher, damit ist es einfach die Schrauben korrekt zu platzieren, meist schon bei den Schräubchen der Trussrodabdeckungen bei aufgezogenen Saiten problematisch.

capricky

Benutzeravatar
taxman
Zargenbieger
Beiträge: 1500
Registriert: 23.04.2010, 22:16
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#104

Beitrag von taxman » 09.02.2018, 00:28

Ich würde hier gerne eine Frage einbringen, da ich auch gerade meinen Werkstattraum vorbereite/Ausstatte.
Ich hoffe das geht in Ordnung, wenn es hier fehl am Platz ist, bitte mitteilen.

Die Frage, oder meine Unsicherheit: Hier hast Du an den Wänden die OSB-Platten mit Hinterlüftung angebracht, ich habe ähnliches vor, an einer Außenwand. Voraussichtlich soll über der Hobelbank entweder OSB, oder Massivholz an die Wand, zwecks Werkzeugaufhängung, darüber noch evtl. einige Hängeschränke.
Muß eine Platte grundsätzlich hinterlüftet werden (Außenwand), oder kann sie ohne Lufteinschluß (z.B. mit einer Korkunterlage) an die Wand montiert werden?
Wenn eine Hinterlüftung nötig ist, reichen da 2 cm, oder besser mehr?

Und noch eine Frage zu den LED-Panels, Leuchten sie den gesammten Raum aus, oder strahlen sie nur direkt auf die Arbeitsfläche?
Würde mir die vielleicht auch kaufen.

Benutzeravatar
Docwaggon
Ober-Fräser
Beiträge: 655
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#105

Beitrag von Docwaggon » 09.02.2018, 06:43

ich habe 2 davon : https://www.amazon.de/gp/product/B01K1U ... UTF8&psc=1
und leuchte damit einen ähnliche grossen raum gut aus

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 789
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#106

Beitrag von Jackhammer » 09.02.2018, 07:09

taxman hat geschrieben:
09.02.2018, 00:28
Ich würde hier gerne eine Frage einbringen, da ich auch gerade meinen Werkstattraum vorbereite/Ausstatte.
Ich hoffe das geht in Ordnung, wenn es hier fehl am Platz ist, bitte mitteilen.

Die Frage, oder meine Unsicherheit: Hier hast Du an den Wänden die OSB-Platten mit Hinterlüftung angebracht, ich habe ähnliches vor, an einer Außenwand. Voraussichtlich soll über der Hobelbank entweder OSB, oder Massivholz an die Wand, zwecks Werkzeugaufhängung, darüber noch evtl. einige Hängeschränke.
Muß eine Platte grundsätzlich hinterlüftet werden (Außenwand), oder kann sie ohne Lufteinschluß (z.B. mit einer Korkunterlage) an die Wand montiert werden?
Wenn eine Hinterlüftung nötig ist, reichen da 2 cm, oder besser mehr?

Und noch eine Frage zu den LED-Panels, Leuchten sie den gesammten Raum aus, oder strahlen sie nur direkt auf die Arbeitsfläche?
Würde mir die vielleicht auch kaufen.
2 cm sollte reichen, wenn die Luft frei zirkulieren kann. Nur mit Kork würde ich nicht empfehlen, vor allem an der Außenwand...
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#107

Beitrag von Titan-Jan » 09.02.2018, 12:28

taxman hat geschrieben:
09.02.2018, 00:28
Ich würde hier gerne eine Frage einbringen, da ich auch gerade meinen Werkstattraum vorbereite/Ausstatte.
Ich hoffe das geht in Ordnung, wenn es hier fehl am Platz ist, bitte mitteilen.
Aber klar, find ich gut!!! :-)
taxman hat geschrieben:
09.02.2018, 00:28
Die Frage, oder meine Unsicherheit: Hier hast Du an den Wänden die OSB-Platten mit Hinterlüftung angebracht, ich habe ähnliches vor, an einer Außenwand. Voraussichtlich soll über der Hobelbank entweder OSB, oder Massivholz an die Wand, zwecks Werkzeugaufhängung, darüber noch evtl. einige Hängeschränke.
Muß eine Platte grundsätzlich hinterlüftet werden (Außenwand), oder kann sie ohne Lufteinschluß (z.B. mit einer Korkunterlage) an die Wand montiert werden?
Wenn eine Hinterlüftung nötig ist, reichen da 2 cm, oder besser mehr?
Ab hier gibt es ein paar Beiträge dazu:
https://gitarrebassbau.de/viewtopic.php ... 75#p125694
Ich habe knapp 10cm Hinterlüftung, weil ich aber den Platz auch brauche für Unterputzsteckdosen, Absaugung und ggf. eingebaute Sortimentskästen und weiteres.... Ob 2cm reichen weiß ich nicht, das müssen andere beurteilen....
taxman hat geschrieben:
09.02.2018, 00:28
Und noch eine Frage zu den LED-Panels, Leuchten sie den gesammten Raum aus, oder strahlen sie nur direkt auf die Arbeitsfläche?
Würde mir die vielleicht auch kaufen.
Also sie leuchten die komplette eine Hälfte des Raumes sehr schön und schattenfrei aus. Die andere Hälfte nicht mehr so (ab ca. 2-3 Meter Abenstand), aber das wollte ich auch gar nicht, dort kommt eine gemütliche Stehlampe hin, zum Sessel, Gitarrenständer und Amp ;-) Habe die Lampen bewusst zentral über den Werkbänken platziert, dort ist es superhell und der Rest des Raumes passt dann auch nach meinen Bedürfnissen. Wenn man die Lampen zentraler im Raum aufhängt, glaube ich schon, dass sie den Raum ganz passabel ausleuchten würden.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2513
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#108

Beitrag von hatta » 09.02.2018, 13:02

Ich habe ein einziges LED panel mit 45x45 cm und ca 30 Watt mittig in meinem schlafzimmer aufgehängt. Glaub mir... ich hätte nie für möglich gehalten, dass so ein kleines ding einen raum so gleichmäßig und so extreem hell ausleuchten kann.

Das zweite panel das ich eigentlich 2 meter daneben montieren wollte steht ungenutzt im schrank rum. Das kommt demnächst ber meine Werkbank.
Gruß
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#109

Beitrag von Titan-Jan » 11.02.2018, 18:07

Noch ein Nachtrag zum Thema "Licht":
Diese hier: https://www.bauhaus.info/kuechenleuchte ... p/23005491
Haben wir uns für den Technik- und Lagerraum gekauft. Die sind nicht so schön wie die Panele aber ein besseres Preisleistungsverhältnis habe ich noch nicht gefunden. Zwei dieser Röhren zentral platziert leuchten den Raum toll aus (ca. 18m2).

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 789
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#110

Beitrag von Jackhammer » 11.02.2018, 18:26

Titan-Jan hat geschrieben:
11.02.2018, 18:07
Noch ein Nachtrag zum Thema "Licht":
Diese hier: https://www.bauhaus.info/kuechenleuchte ... p/23005491
Haben wir uns für den Technik- und Lagerraum gekauft. Die sind nicht so schön wie die Panele aber ein besseres Preisleistungsverhältnis habe ich noch nicht gefunden. Zwei dieser Röhren zentral platziert leuchten den Raum toll aus (ca. 18m2).
Hi Jan,
danke für den Tipp. Worauf bezieht sich die Aussage "sind nicht so schön wie die Panele "?
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#111

Beitrag von Titan-Jan » 11.02.2018, 18:30

Ja diese LED-Panele, wie ich sie in der Werkstatt hab, sehen halt schöner aus. Damit meine ich diese flächigen, rechteckigen Lampen. Diese extrem günstigen Lichtleisten hatte ich da noch gar nicht gesehen....

Jackhammer
Ober-Fräser
Beiträge: 789
Registriert: 05.06.2015, 08:41
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#112

Beitrag von Jackhammer » 11.02.2018, 18:53

Titan-Jan hat geschrieben:
11.02.2018, 18:30
Ja diese LED-Panele, wie ich sie in der Werkstatt hab, sehen halt schöner aus. Damit meine ich diese flächigen, rechteckigen Lampen. Diese extrem günstigen Lichtleisten hatte ich da noch gar nicht gesehen....
Und abgesehen von dem ästhetischen Aspekten, ist die Lichtqualität mitbdem Licht von Paneelen vergleichbar? Die schmahlen Leuchten könnte ich besser platzieren, da bei mir unter der Decke Röhren angebracht sind.
Viele Grüße
Yuriy

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#113

Beitrag von jhg » 11.02.2018, 20:28

Ich hab auch ein paar von den billigen LED Leisten aus dem Bauhaus an die Decke getackert. Ich finde die vom Licht her gut und von der Helligkeit haben sie mich dann doch erstaunt.

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#114

Beitrag von Titan-Jan » 11.02.2018, 21:01

Ja, Lichtqualität ist auf jeden Fall vergleichbar würde ich sagen!

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#115

Beitrag von Titan-Jan » 06.03.2018, 10:26

Hab vom Schwiegervater noch so einen tollen Werkzeugschrank gekriegt! Richtig cool... Seine Firma ist vor einer Weile aufgekauft worden und dann umgezogen. In dem Zusammenhang gab's auch neue Werkstatteinrichtung und die alte hat er sich teilweise sichern können. Nun legt man doch manchmal so Matten in die Schubladen, damit das Werkzeug schön weich liegt und nicht so umherrutscht. Wisst ihr was ich meine? Wo gibt's das oder eine möglichst günstige Alternative?

Habe ca. 10 Schubladen mit jeweils einer Grundfläche von ca. 50x50 cm.

Beispielbild:

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6298
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#116

Beitrag von Poldi » 06.03.2018, 10:56

Du meinst so etwas: https://www.contorion.de/betriebsaussta ... mpaign=gen

wobei diese: https://www.ebay.de/itm/Antirutschmatte ... SwH-daH-BK
denselben Zweck erfüllen und günstiger sind

Benutzeravatar
ugrosche
Halsbauer
Beiträge: 392
Registriert: 19.04.2017, 08:08
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#117

Beitrag von ugrosche » 06.03.2018, 11:24

IKEA in der Nähe? Das Küchenutensil könnte ganz gut zu Deinen Maßen passen. Ich habe übrigens auch die günstigen IKEA-Besteckeinsätze teilweise in den Werkstatt-Schubladen.

Benutzeravatar
Yaman
Ober-Fräser
Beiträge: 844
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#118

Beitrag von Yaman » 06.03.2018, 11:42

Da ich schon lange auf der Suche bin, wie kommt man bezahlbar an solche Werkzeugschränke bzw gibt es Alternativen?

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2513
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#119

Beitrag von hatta » 06.03.2018, 12:16

Yaman hat geschrieben:
06.03.2018, 11:42
Da ich schon lange auf der Suche bin, wie kommt man bezahlbar an solche Werkzeugschränke bzw gibt es Alternativen?
Bazahlbar? Nur bei werkstattauflösungen o.ä.

Ansonsten kosten die zurecht richtig kohle
Gruß
Harald

Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1259
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#120

Beitrag von AsturHero » 06.03.2018, 18:20

ich hab für sowas ein alten Bürorollcontainer für wenig Geld auf Kleinanzeigen umgemodelt
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Kellermann
Holzkäufer
Beiträge: 176
Registriert: 06.07.2016, 22:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#121

Beitrag von Kellermann » 06.03.2018, 21:06

Nimm Dir glatt liegende PVC-Reste, gibts auch mit ein bißchen dicker geschäumt und schneide sie Dir paßgerecht zu für Deine Schubladen zu. Da liegt Dein Werkzeug weich genug und macht keinen Radau, wenn Du die Schublade aufmachst und kostet nix, wenn Du an was rankommst.

Nimm keine weichen Einlagen, die nerven nur, verdrecken, schlecht zu reinigen und fangen an zu bröseln, irgendwann (meine Erfahrung).

In der Küche haben wir extra Einlagenzeugs gekauft für die "Werkzeugschubladen", auf der einene Seite mit Noppen. Die verrutschten dann immer und rollten sich dann auf, also glattes Zeugs ist wirklich gut, aber dann press passend schneiden und mit Doppeltape festmachen.

Viele Grüße
Kellermann

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#122

Beitrag von Titan-Jan » 28.03.2018, 16:00

Danke für eure Tipps und Hinweise. Hab mir jetzt die hier gekauft und die ist ganz brauchbar! Kann ich weiterempfehlen...

Benutzeravatar
Titan-Jan
Zargenbieger
Beiträge: 2007
Registriert: 24.06.2011, 14:01
Wohnort: Bodensee, Kreis Konstanz
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#123

Beitrag von Titan-Jan » 28.03.2018, 16:26

Inzwischen wohnen wir hier seit 4 Wochen und die Werkstatt wird immer mehr eingerichtet:

In der rechten Raumhälfte vor allem Werkraum. Links die hohe Werkbank (ca. 1m Höhe) zum schrauben, löten, zeichnen,.... Hinten links der Wagen, den ich aus Resten zusammengezimmert hab, hier kommt die CNC dann drauf. Hinten rechts eine kleine Werkbank für die Ständerbohrmaschine. Vorne rechts kommt dann bald noch eine Hobelbank/Multifunktionswerkbank auf Rädern hin.
Die linke Raumhälfte ist noch kaum begehbar, beim Umzug haben wir da einfach nur alles mal reingestellt. Mittelfristig soll rechts ein Regal sein und links Verstärker und E-Gitarren mit etwas Platz zum Spielen (dance a)

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 6298
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#124

Beitrag von Poldi » 28.03.2018, 22:51

Da kommt echt Neid auf...
(clap3)

Benutzeravatar
Kellermann
Holzkäufer
Beiträge: 176
Registriert: 06.07.2016, 22:35
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Eure Ideen für meine Werkstatt

#125

Beitrag von Kellermann » 29.03.2018, 10:04

SUPER Wohnzimmer :D !

Grüße
Kellermann

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast