Interessante MuVis

Dies und das
Benutzeravatar
AsturHero
Zargenbieger
Beiträge: 1706
Registriert: 10.01.2017, 01:46
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Interessante MuVis

#1176

Beitrag von AsturHero » 16.08.2018, 23:16

beides NEIN,
aber da sieht man mal, was dann ein Star daraus macht, bzw. wenn das jahrzehnte lang abgerockt ist...da wird das 2. Schallloch nur verstärkt und konserviert, bzw. stabilisiert und das muss offen bleiben....(aufgrund der wilden Spielweise teilweise Holzfragmente beim spielen rausgerissen etc...echt krass mann)
lg Antonio

Meine neue Webseite: Antalo-Bass

Wann eigentlich wurde aus Sex and Drugs and Rock and Roll

Veganismus und Lactoseintoleranz und Helene Fischer???

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 719
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Interessante MuVis

#1177

Beitrag von Sven2 » 17.08.2018, 00:09

jhg hat geschrieben:
16.08.2018, 00:07
Zwei schöne Videos über die behutsame Restaurierung von Willie Nelsons Trigger:
Kommt ein Mann mit einem Grillhähnchen zum Tierarzt und fragt: "Kann man da noch was machen?"

Als ich die Videos zum ersten mal gesehen habe, habe ich mich gefragt, warum sich jemand so viel Arbeit macht, wenn der Besitzer so wenig auf das Instrument achtet. Aber vielleicht hat Nelson seine Wertschätzung für das Instrument erst entdeckt, als es fast schon zu spät war.
Ich weiß, wie es ist, wenn man durch einen ideelen Wert an einer objektiven Beurteilung gehindert wird. Aber meine Empfehlung wäre: Jetzt, nach der Restaurierung, in die Vitrine stellen und was neues kaufen.
Oder zu Gunther von Hagens gehen und plastinieren lassen.
;-)

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Interessante MuVis

#1178

Beitrag von DoppelM » 17.08.2018, 07:30

Wie in den Videos beschrieben wird: es ist keine Geringschätzung, sondern seine Spielweise unter der Trigger leidet. Und der Fakt dass er eben seit zig Jahren nur diese eine Gitarre spielt, und das sehr intensiv. Letztlich nutzt sich jede Gitarre beim Spielen auch immer ab. Willie sagt ja selbst dass er aufhört Musik zu machen wenn Trigger „stirbt“, er kann ja kaum plötzlich alles komplett anders und mit angezogener Hamdbremse spielen.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1179

Beitrag von vrooom » 17.08.2018, 09:30

:lol: "Grillhähnchen"

Ist das eine Form von Voodoo? - Wenn man Trigger auf dem Flohmarkt sähe und gesagt bekäme, dass das eine unbekannte Konzertgitarre ist, die von irgendeinem Punk grob gespielt wurde, dann würde man vermutlich mitleidig lächelnd weitergehen. Wenn man verbrieft bekäme, dass das Nelsons Trigger ist, die für Minimum 5000 Euro über den Tisch ginge, dann würde man als Fan leuchtende Augen bekommen und vielleicht doch schon mal einen prüfenden Blick aufs Bankkonto werfen.

Ich meine, wenn ein Schaden objektiv die Schwingung der Decke beeinträchtigt und man Gefahr läuft, dass einem irgendwann die Brücke um die Ohren fliegt, dann sollte man sich wohl für eine etwas umfassendere Restaurierung entscheiden. - Andererseits ist die Streetcredibility eines "mühsam erarbeiteten zweiten Schallochs" so viel Ansehen=Albumverkäufe und Auftrittsausverkäufe=Geld wert, dass seine Beseitigung geschäftsschädigendes Verhalten wäre. - Natürlich ist da auch der subjektive Wohlfühlfaktor von Belang. Ich mag Jeans auch erst dann richtig, wenn sie authentisch verwaschen sind (natürlich ist geaget peinlich) und den einen oder anderen Sekundenkleberfleck aufweisen.

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Interessante MuVis

#1180

Beitrag von DoppelM » 17.08.2018, 17:45

ich finde das kann man nicht so einfach auf technische aspekte oder business oder Marketing runterbrechen. (Fast) jeder von uns hat doch mindestens ein Instrument bei dem der emotionale Wert den Marktwert oder den „technischen“ Wert (also Klang, bespielbarkeit) weit übersteigt, weil eine persönliche Story dran hängt. Wenn WN sagt, ohne Trigger setzt er sich zur Ruhe, dann wird das bei ihm der Grund sein. Jede Gitarrenfirma würd sich drum reissen ihm ein Signature Modell zu bauen, jeder Sammler und die Country Music Hall of Fame würden ihm 5-6 Stellige Beträge bieten. (da steht übrigens schon „The Log“, und das ist eigentlich auch nur ein legendärer Schrottkübel).
Und um Streetcredibility braucht er sich sicher keine Gedanken zu machen, auch ohne Trigger wäre er eine der letzten lebenden Legenden.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
thoto
Zargenbieger
Beiträge: 2040
Registriert: 09.10.2013, 12:33
Wohnort: Braunschweig / Niedersachsen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Interessante MuVis

#1181

Beitrag von thoto » 19.08.2018, 20:27

Also ich finde auch, jemand, der eine Gitarre so runterrockt, der muss sie einfach lieben. Sonst hätte er sie doch bereits nach dem ersten koommerziellen Erfolg in die Ecke gestellt oder auf den Müll geworfen, oder?
Meine erste Gitarre würde ich auch nicht verkaufen und die sieht nicht besonders ansehnlich aus... aber sie spielt sich toll und hat eine schönen trockenen Klang.
Ich kann den Mann verstehen.

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1182

Beitrag von vrooom » 17.09.2018, 18:56

Erinnert sich noch jemand an diesen 80er Hit?

https://www.youtube.com/watch?v=co6eZmQl1yg


Das Genie Tim Smith hatte vor zehn Jahren einen schweren Schlaganfall erlitten und ist seither auf Pflege in Hospitälern angewiesen. Offenbar werden ihm jetzt Geldmittel und Therapien gestrichen, weshalb die Angehörigen folgende Crowdfunding-Seite (mit genaueren Angaben zum Status Quo) gegründet haben:

Tim Smith Crowdfunding

Man findet nahezu alles von den Cardiacs auf Youtube. Auch das überirdisch schöne "Dirty Boy". Wer auf sowas steht, möge doch bitte spenden.

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1454
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Interessante MuVis

#1183

Beitrag von jhg » 01.10.2018, 23:01

Ein schönes, kleines Video über eine spanische Gitarrenbauerin:
https://www.youtube.com/watch?v=fpfyF4gx3jw

Benutzeravatar
12stringbassman
GBB.de-Inventar
Beiträge: 5074
Registriert: 25.04.2010, 09:29
Wohnort: Lkr. EBE
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Interessante MuVis

#1184

Beitrag von 12stringbassman » 02.10.2018, 09:26

Hihi, sie hat einen Fret-Rocker von Stew-Mac .......
"Denken ist wie googeln, nur krasser!"

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 719
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Interessante MuVis

#1185

Beitrag von Sven2 » 02.10.2018, 20:52

12stringbassman hat geschrieben:
02.10.2018, 09:26
Hihi, sie hat einen Fret-Rocker von Stew-Mac .......
Was ist das?

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2903
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Interessante MuVis

#1186

Beitrag von hatta » 02.10.2018, 20:55

Das ding mit dem man prüft ib ein Bund zu hoch ist.
Ist nix anderes wie ein 4-seitiges präzisionslineal aus Stahl zb. das man jeweils über 3 bünde legt. Kippelt es, ist der mittlere Bund zu hoch.

Hoffe das ist verständlich :)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1187

Beitrag von vrooom » 04.10.2018, 11:51

Beim letzten GBB-Treffen Nord wurden gitarrenmachers tolle Akustik-Gitarren gespielt, was ich sehr schön fand.
Wenn man zu viel elektrische Musik hört, vergisst man gelegentlich wie schön eigentlich akustische Gitarren klingen.
Die vornehmste Aufgabe von Rock-Musik ist es, Kraft zu spenden. Dazu eignen sich elektrische Gitarren und Bässe natürlich hervorragend. Aber eine Westerngitarre kann das Ganze noch janz dufte steigern:

https://www.youtube.com/watch?v=l7LNLDanYbE

(solidarity)

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1454
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal
Kontaktdaten:

Re: Interessante MuVis

#1188

Beitrag von jhg » 09.10.2018, 20:25

Der Typ ist einfach unfassbar - sehr nett, wie er seinen Stil beschreibt:
https://www.youtube.com/watch?v=ENJuNCkPfx0

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Interessante MuVis

#1189

Beitrag von DoppelM » 10.10.2018, 19:46

jhg hat geschrieben:
09.10.2018, 20:25
Der Typ ist einfach unfassbar - sehr nett, wie er seinen Stil beschreibt:
Hihi, gerade noch live gesehen im Urlaub :)
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Zargenbieger
Beiträge: 1350
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Interessante MuVis

#1190

Beitrag von DoppelM » 11.10.2018, 23:31

https://www.youtube.com/watch?v=ybHjek5CbJo

Auch im Urlaub gesehen - es mag merkwürdig klingen, aber das Festival in Nashville war wie dieser Song beruhigend politisch. Da drüben ist vielleicht doch noch nicht alles im Arsch.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Interessante MuVis

#1191

Beitrag von Yaman » 24.10.2018, 22:53

Gestern live gesehen: Chris Minh Doky & The Electric Nomads feat. Dave Weckl
Gitarre: Dean Brown

https://www.youtube.com/watch?v=ZJvXYgcARwU

Sind zur Zeit auf Tournee und spielen noch einige Termine in Deutschland: https://www.doky.com/live

Benutzeravatar
MattB90
Holzkäufer
Beiträge: 137
Registriert: 04.04.2018, 15:42
Wohnort: München / Deggendorf
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Interessante MuVis

#1192

Beitrag von MattB90 » 25.10.2018, 10:23

Für alle Beginner, so macht man eine ELEKTRISCHE Gitarre :D

https://www.youtube.com/watch?v=TwIvUbOhcKE
Build what you Play...
Play what you Build!


Mein aktuelles Projekt: HeavyBird #1
Mein Soldano Super Lead Ovedrive 100-Clone

Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 719
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Amerikanische Gitarrenbauer

#1193

Beitrag von Sven2 » 04.11.2018, 19:06

Hier ist ein interessantes Video über den zeitgenössischen amerikanischen Gitarrenbau und wie die Gründung von LMI Ende der 70er aus den amerikanischen Gitarrenbauern eine Gemeinschaft gemacht hat, in der Fachwissen offen ausgetauscht wurde, lange bevor es das Internet gab.
https://www.youtube.com/watch?v=4ajr1BwpmZQ
Bemerkenswert ist der Rat von Harry Fleishman: "Bau zum Spaß, nicht um davon zu leben. Es ist eine furchtbare Art den Lebensunterhalt zu bestreiten, aber ein schöne Art zu leben"

Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1194

Beitrag von vrooom » 14.12.2018, 09:36


Benutzeravatar
Sven2
Ober-Fräser
Beiträge: 719
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Größte Schallloch-Rosette der Welt

#1195

Beitrag von Sven2 » 19.12.2018, 19:05

Kennt ihr das hier schon?
https://www.youtube.com/watch?v=kCb8cHdGv1Y
Sven

Gitarren bauen ist wie Kartoffelchips essen:
Man kann einfach nicht nur einen nehmen.

Benutzeravatar
Yaman
Zargenbieger
Beiträge: 1291
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Interessante MuVis

#1196

Beitrag von Yaman » 20.12.2018, 16:28

Für einen Keyboard-Controller ein beachtlicher Gitarrensound:

https://www.youtube.com/watch?v=jh-hzbG5FzI

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1197

Beitrag von vrooom » 20.12.2018, 19:52

:shock: (clap3)
Zwar wenig Soundvariation und Dynamik, aber der Mann rockt ganz gut, nicht?!
Alles in allem aber trotzdem kein Grund sich von der Gitarre zu verabschieden.
Ich wüsste momentan nichts, was sexier ist als eine Telecaster an einem Fenderverstärker (dance a)

https://www.youtube.com/watch?v=8a3qAp81vY8

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1198

Beitrag von vrooom » 22.12.2018, 12:38

:lol: Habe soeben den kompletten Vormittag damit vergeudet, zurückblätternd meinen persönlichen und ein paar anderen Favoriten des Jahres 2018 hier in diesem Thread zu frönen und besann mich erst bei 06/2017, dass ich noch einkaufen und Geschenke verpacken muß. - Eine empfehlenswerte Form des Jahresrückblicks. Man muß aber davon ausgehen, dass das ein paar Stunden dauern kann ;)

Von Sven2 in Beitrag #1193:
Harry Fleishman: "Bau zum Spaß, nicht um davon zu leben. Es ist eine furchtbare Art den Lebensunterhalt zu bestreiten, aber ein schöne Art zu leben"
Diese Idee hatte ich in ähnlicher Weise auch mal gehabt. Alles was man professionell und somit ununterbrochen machen muß, wird irgendwann schal und erzeugt Überdruss. Es könnte von daher besser sein, das, was man liebt, nicht professionell zu machen, damit man immer mal pausieren und sich neu "aufladen" kann. - Wenn dann noch hinzu kommt, dass das Geliebte ohnehin nicht gut als Lebensunterhalt geeignet ist, dann ist das natürlich noch ein sehr handfester ökonomischer Grund. - In diesem Sinne...

https://www.youtube.com/watch?v=W4ga_M5Zdn4

Benutzeravatar
vrooom
Zargenbieger
Beiträge: 1081
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Interessante MuVis

#1199

Beitrag von vrooom » 25.12.2018, 17:48

Aus aktuellem Anlass:

https://www.youtube.com/watch?v=CnRaOFkv-NE

Oder aber diese Version, die der Godfather der DIY-Szene ein Jahr zuvor noch auf seiner Cassette "13" zum Besten gab:

https://www.youtube.com/watch?v=WJRkMZuNd7Y

Benutzeravatar
gittenplayer43
Holzkäufer
Beiträge: 117
Registriert: 18.10.2014, 21:24
Wohnort: Pockau-Lengefeld,Erzgebirgskreis,Sachsen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Interessante MuVis

#1200

Beitrag von gittenplayer43 » 07.01.2019, 20:37

Bin gerade durch die "The Voice Senior"- Staffel und den dortigen Sieger und ehemaligen "Karusell" Frontmann Dan Lucas, auf seine Band Helter Skelter gestoßen. Ich komme nicht mehr von diesen super Coverversionen der Rockgeschichte weg. Geniale Musiker, absoluter Sänger, bessere Spielweise, als die Originale dieser Zeit. Für mich die beste Coverband ever!
https://youtu.be/YO7_GWkqJSk
https://youtu.be/8YtcwsXG3b8
https://youtu.be/9KNN00xSGtw
https://youtu.be/aSwGDpwqCOg
https://youtu.be/Ozmoe6hSBzo
https://youtu.be/pAb3ZNFwkkE

Viele Grüße!

Micha
www.mv-creative-guitars.jimdo.com

Meine Werkstatt ist mein Castle .

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste