Interessante MuVis

Dies und das
Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1076

Beitrag von vrooom » 26.01.2018, 23:45

Barbra Lynn ist klasse! Es wirkt schon mal sehr gut und keck, wenn Frauen sich Gitarren umhängen. Da geht sofort jegliches Püppihafte verloren. - Ava Mendoza kannte ich nicht. Sehr interessant. Ihr Sidekick in diesem Video spielt ja nun ein extrem männliches Instrument :lol:
Ich hätte es toll gefunden, wenn sie mit Lydia Mendoza verwandt wäre. Hat ja gemäß der Doku "American Epic" sehr großen Einfluss gehabt und kann möglicherweise als "Urmutter" der modernen Kombo-Musik gelten (mir fällt kein geeigneter Ausdruck ein).

Wenn ich das soweit richtig sehe, waren die Frauen der 20er bis 60er Jahre durch männliche Rollenstereotypen geprägt. Auch wenn da großartige Musikerinnen waren, so waren sie doch eher auf der züchtigen oder wenigstens adretten, sensiblen oder vielleicht auch niedlichen Seite unterwegs.
Die ersten Frauen die entweder wirklich aufrührerisch, wild und enthemmt waren oder aber von wem oder welchen Umständen auch immer in ein solches Klischee dressiert (und gedresst ;) ) wurden, waren vermutlich wirklich Janis Joplin, Grace Slick und die Quatro Suzi (think)
Wobei Suzi Quatro vermutlich in viel höherem Maße ein Kunstprodukt eines Produzenten war. Joplin und Slick waren - glaube ich - wirklich frei und wild, egal wie es sich verkaufte.

Und hier gabs dann noch die schöne wilde Uschi Obermaier... Der hätte man auch eine Gitarre in die Hand drücken sollen, genauso wie Tura Satana. Dann noch Yoko Ono dazu, und man hätte eine Band gehabt, die die Welt aufgemischt hätte (whistle)
Die Burlesque-Darstellerin Tura Satana spielte natürlich nur so ein Sex-Sells-Männerphantasie-Klischee. Als ernst zu nehmende Person hätte sie kein Mann produziert. Die wäre - wie Link Wray - auf der Blacklist gewesen, allerdings noch bevor sie mit dem Dekolletee gewackelt hätte. Und weibliche Produzentinnen gabs ja wohl ohnehin nicht in den 50er und 60ern.

Aber was war denn in Frankreich los? Die Franzosen lebten doch schon immer befreiter, haben als erste eine anständige Revolution zustande gebracht, liebten in den wilden Zwanzigern ihre Künstler, Huren-, Tanz- und Vergnügungshäuser und verehrten Can-Can Tänzerinnen wie La Goulue. Und dann hatten sie in den 50ern diese großartige, sehr eigenständige und kritische Chancon-Kultur. Vielleicht findet man hier die ersten emanzipierten Frauen des Musikzirkus'... Obwohl Chancon auch wieder recht nah beim Jazz ist. Aber egal, was solls...


https://www.youtube.com/watch?v=d2oDtBb81Bo

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1077

Beitrag von vrooom » 27.01.2018, 00:22

Wo ich Barbra Lynn so sehe, frage ich mich, ob Emanzipation vielleicht auch ein wenig damit zu tun hat, sich die Kleidung (hier Hose und schlichtes Shirt) des anderen Geschlechtes zu eigen zu machen (und nicht nur seines Lieblingsinstruments :-) ). Wenn das so ist, haben wir Testikelträger noch eine weite und Mut erfordernde Strecke zurückzulegen, auf dem Weg unserer eigenen Emanzipation :lol:

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 891
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Interessante MuVis

#1078

Beitrag von DoppelM » 27.01.2018, 19:29

Also ich finde in der Wild Woman Aufzählung fehlt wieder sie hier: Wanda Jackson, 1958
https://youtu.be/pzJ3hiqsi0U
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 891
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Interessante MuVis

#1079

Beitrag von DoppelM » 27.01.2018, 19:45

Und was Emanzipation angeht war wie gesagt Country gar nicht so weit hinten wie man immer denkt, da fanden regelrechte Diskussionen in Songform statt.

Kitty Wells, die das unsägliche Wild Side of Life von Hank Thompson kontert:
https://youtu.be/tKleTa94dC8

Jenny C Riley, die verlogenen Umgang mit alleinerziehenden Müttern anprangert:
https://youtu.be/4ivUOnnstpg

Dolly Parton, die Machos und Blondchen-Klischees nen Arschtritt gibt:
https://youtu.be/D7sfxPyicDI

Unsere Bassistin hat nen ganzen Sampler voller solcher alter Songs. Irgendwie habe ich das Gefühl, im Rock/ Pop werden solche Themen wesentlich seltener behandelt, bzw wesentlich später.

Zum typisch männlichen Instrument Gitarre übrigens: Die Musicman St. Vincent wurde von St. Vincent selbst designed, mit dem Ziel auch für Frauen ergonomisch zu sein.
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
bussela
Ober-Fräser
Beiträge: 631
Registriert: 24.04.2010, 01:07
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Interessante MuVis

#1080

Beitrag von bussela » 27.01.2018, 20:36

Ich fühl mich grad wie Charlie Brown, der mit Linus und Lucy im Gras liegt und sie Sachen in den Wolken erkennen. Lucy fragt Linus, was er zu erkennen glaubt. Er sieht eine Wolke, die aussieht wie die Landkarte von British Honduras und eine, die dem Profil des berühmten Malers und Bildhauers Thomas Eakins ähnelt. Als Lucy Charlie fragt, antwortet er "ich wollte sagen ein Entchen und ein Pferdchen aber ich hab's mir anders überlegt".

Eigentlich wollt ich Euch ein belangloses Video da lassen, fühle mich nach dieser wunderbaren Lehrstunde über Frauen und Feminismus in der Musik und an der Gitarre wieder so klein und unbedarft wie immer. (._.) Außerdem wäre es schade diesen wichtigen Thread zu unterbrechen. Andererseits sind die letzten Beiträge so wertvoll, daß ich finde, sie hätten einen eigenen Thread verdient (der gerne ständig ergänzt werden soll). In unserer derzeit leider sehr reaktionären Gesellschaft würde ich mich sehr über einen eigenen emanzipatorischen Thread freuen. Auf jeden Fall will ich mich bei allen beteiligten Postern und Posterinnen lieb bedanken. Ihr hab mir den Tag versüßt. <3

Anyway, hier ist das belanglose Video
https://www.youtube.com/watch?v=MB8u92xXgMY
Liebe Grüße
Rüdiger


"Blues players don't mess around with the guitar, they hit the bloody thing." (Rory Gallagher)
…m;les to go before I sleep…
Für Eile hab ich keine Zeit.

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1081

Beitrag von vrooom » 27.01.2018, 21:38

@ DoppelM - Wanda Jackson ist entzückend und auch ein bischen aufmüpfig. - Und besonders witzig: Wenn sich eine Frau schonmal eine einhalsige Gitarre über die Schulter hängt, dann muß natürlich sofort ein Kerl ins Bild hüpfen, der eine mit zwei Hälsen hat! Wir können es einfach nicht lassen :lol:

@ bussela - Grüß Dich. Ich würde mal sagen, dass Du hier im Offtopic und in diesem thematisch nicht sehr eingegrenzten Thread nahezu alles posten kannst, worauf Du Bock hast. Ich wollte ursprünglich nur auf die Dokumentationen "Rumble - Das rote Herz des Rock", "American Epic" und "The American Epic Sessions" hinweisen. Dann hat es aber durch meine eigenen Fragen eine emanzipatorische Eigendynamik bekommen und ist vielleicht etwas großkopfert geworden, wie man im Süden so sagt (think) . - Wenn Du es nicht uninteressant findest, ist ja man auch alles gut.

@ All - Um das jetzt (meinerseits) abzuschließen, sein nochmal auf diese Philosophin hingewiesen, die im Jahre 1949 "Das andere Geschlecht" schrieb:

https://www.youtube.com/watch?v=TOVUHnfNcZQ

Und dann sei auch an sie nochmal erinnert:

https://www.youtube.com/watch?v=7heXZPl2hik

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1594
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Interessante MuVis

#1082

Beitrag von DoubleC » 28.01.2018, 12:45

Grundsätzlich immer nur für vorne stehen, lecker aussehen und Jesang.........Aber nix Instrument......

Ernste Themen:

https://www.youtube.com/watch?v=6MzU8xM99Uo

Klapperton ist damit 1992 reich geworden ....... 1980 hat mir das mein Gitarrenlehrer beigebogen ........ im Klapperton-Arrangement.......

https://www.youtube.com/watch?v=Rn076CUZCc8

Wenn man in den Bordellen etwas singen konnte, musste man sich wohl nicht die ganze Zeit pudern lassen....... Sad ......... but true.

Ick forsche mal weiter.........

2C


P.S. Frauen am Instrument ganz vorne werden auch heutzutage im symphonischen Umfeld ungerne Gesehen siehe Sabine Meyer aka Biene Maja

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 366
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Das ist mal ein Hobel!

#1083

Beitrag von Sven2 » 28.01.2018, 17:39

O Mann! Und ich bin schon Stolz, wenn ich mal einen durchgehenden Hobelspan erzeuge...

https://www.youtube.com/watch?v=zs9X-XzFGHI&t=2m16s

Da würde ich gerne mal beim Schärfen der Klingen zusehen.

Sven

Der Sängerchor trinkt Bier vom Fass,
benebelt sind schon vier vom Bass.

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 366
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Tiny Desk Concert

#1084

Beitrag von Sven2 » 29.01.2018, 01:28

Die Tiny Desk Concerts sind immer wieder eine Fundgrube.

https://www.youtube.com/watch?v=JODaYjDyjyQ

Sven

Der Sängerchor trinkt Bier vom Fass,
benebelt sind schon vier vom Bass.

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1085

Beitrag von vrooom » 29.01.2018, 10:57

Eine reizende Sängerin und total entspannende Mucke... Like it...

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1086

Beitrag von vrooom » 30.01.2018, 15:23

Keine Amps, keine Kabel, Band auf der kleinsten Bühne der Welt zusammengestaucht, alles Vollplayback und wahrscheinlich sind die Instrumente aus Styropor, but I like it :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=eJxDDxcMKRY

Dr. h.c. Quatro wohnt bei mir umme Ecke :shock:

https://de.wikipedia.org/wiki/Suzi_Quatro

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1087

Beitrag von vrooom » 31.01.2018, 18:29

Ganz zufällig habe ich soeben das hier entdeckt:

Ist fast alles drin, eine dominante lacklederne Burlesque-Leaderin, die ein kleines Orchester dirigiert; Humor, Sex und Avantgarde ebenso... Was will der Mensch mehr?! :D
(Gitarren? Rock?)

https://www.youtube.com/watch?v=sFFpzip-SZk

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 366
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Interessante MuVis

#1088

Beitrag von Sven2 » 31.01.2018, 23:45

vrooom hat geschrieben:
31.01.2018, 18:29
Ganz zufällig habe ich soeben das hier entdeckt:

Ist fast alles drin, eine dominante lacklederne Burlesque-Leaderin, die ein kleines Orchester dirigiert; Humor, Sex und Avantgarde ebenso... Was will der Mensch mehr?! :D
(Gitarren? Rock?)
Nun György Ligeti ist nicht für jeden...
Ich bin über "2001 - Space Odysee" auf Ligeti gestoßen. Ich konnte mich daraufhin mit seinem Requiem und Atmospheres anfreunden. Ich habe auch mal ein wirklich tolles Streichquartett von ihm gehört, kann mich aber an den Titel nicht mehr erinnern. Ansonsten ist mir seine Musik aber verschlossen geblieben. Ich bin wohl zu altmodisch.

Sven

Der Sängerchor trinkt Bier vom Fass,
benebelt sind schon vier vom Bass.

Benutzeravatar
DoppelM
Ober-Fräser
Beiträge: 891
Registriert: 12.07.2015, 23:46
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Interessante MuVis

#1089

Beitrag von DoppelM » 01.02.2018, 00:14

Na wenn wir schon bei modernen Stücken sind (oder „schräger Otto“, wie eine Lehrerin das mal nannte), dann hier mal ein wirklich schönes und auch lustiges. Solokontrabass ist ja an sich schon geil ;)
https://youtu.be/9P8C6-XqaNs
All you need for a good song is three chords and the truth.

Hold my beer and watch this

Benutzeravatar
Sven2
Halsbauer
Beiträge: 366
Registriert: 17.08.2015, 23:00
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

John Adams

#1090

Beitrag von Sven2 » 01.02.2018, 00:30

Hier zwei moderne Stücke aus der Oper "Nixxon in China" von John Adams:

"The chairman dances"
https://www.youtube.com/watch?v=7pRLyyFdDjg

"The people are the heroes now"
https://www.youtube.com/watch?v=mO5SpavZxeM

Beides absolut hypnotisch und echt genial.

Sven

Der Sängerchor trinkt Bier vom Fass,
benebelt sind schon vier vom Bass.

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1091

Beitrag von vrooom » 01.02.2018, 16:37

Finde ich auch. Eine echte Entdeckung. John Adams. Gut der Mann...
Auch die Kontrabassnummer ist sehr witzig.
E-Musik. Immer wieder wohltuend, wenn man von Rock/Pop mal wieder die Nase voll hat :D

Andererseits, wenn man von E-Musik die Nase voll hat, will man vielleicht wissen, was ein Riff ist und welchen Gitarristen/Komponisten vrooom für einen der ganz großen hält :?: Da muß man dann bei der folgenden Doku bis Minute 20:20 vorspulen :D (Aber es lohnt sich alles von Anfang an zu schauen... Und der gute Link Wray ist dann auch wieder dabei... Und Tony Iommi mit der Erfindung des satanischen Riffs (logischerweise mit Tritonus :evil: ) :lol: )

Und bei 30:13 hören wir "Peoples perception of riff rock is very male and testosteron filled... but... a cause of testosteron tilt"

https://www.youtube.com/watch?v=ewJwKDHAhcU

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal
Kontaktdaten:

Re: Interessante MuVis

#1092

Beitrag von jhg » 02.02.2018, 12:35

Fall ihr mal keinen Bock mehr auf Gitarren habt - man kann auch Uhren (sogar eine Tourbillion!!!!) komplett aus Holz bauen:
https://www.youtube.com/watch?v=GWgfSgQDQV4

Benutzeravatar
KNGuitars
Holzkäufer
Beiträge: 177
Registriert: 28.02.2017, 10:30
Wohnort: Österreich/Steiermark
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Interessante MuVis

#1093

Beitrag von KNGuitars » 02.02.2018, 13:41

... und ich bin schon mit 8 saiten überfordert :( :D

https://www.youtube.com/watch?v=Nyz8gOG-Vyo
lg klaus

Benutzeravatar
DoubleC
Zargenbieger
Beiträge: 1594
Registriert: 25.04.2010, 16:18
Wohnort: Uff 'n Funkturm
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Interessante MuVis

#1094

Beitrag von DoubleC » 02.02.2018, 16:43

KNGuitars hat geschrieben:
02.02.2018, 13:41
... und ich bin schon mit 8 saiten überfordert :( :D

https://www.youtube.com/watch?v=Nyz8gOG-Vyo
Und wie will dieser grenzdebile Käppiträger das Teil spielen? Da braucht man doch Finger wie Barnabas Collins für...............

Das sieht mir eher wie so ein Tappen für Deppen Hyper-Chapman-Stick aus........keine Ahnung, wie die anderen Firmen alle heissen..........

........

C. Statler & C. Waldorf

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2513
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Interessante MuVis

#1095

Beitrag von hatta » 02.02.2018, 17:47

Der typ mag zwar recht flott mit tapping, schredding und was weis ich noch sein, aber er ist mir einfach von herzen unsympatisch. Der sieht sich selber gern auf videos und meint lustich sein zu müssen... :roll:
Gruß
Harald

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1096

Beitrag von vrooom » 02.02.2018, 22:44

:idea: für Mr. 18 Saiten (ich hätte die 20 voll machen wollen)

https://www.youtube.com/watch?v=8ryJaFnO4-0

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 794
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Interessante MuVis

#1097

Beitrag von Drifter » 03.02.2018, 09:26

Weil hier der Chapman Stick angesprochen wurde:

ich hatte das Vergügen, diesen Typ live vorm Pier 39 spielen zu sehen. Ein Genuß!

lG

Norbert


https://www.youtube.com/watch?v=dYKB6Lag-wg

Benutzeravatar
vrooom
Ober-Fräser
Beiträge: 978
Registriert: 26.04.2010, 13:52
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Interessante MuVis

#1098

Beitrag von vrooom » 03.02.2018, 21:13

Beeindruckend! Sind diese Chapman-Sticks noch Gitarren oder schon Spinette? Der Anschlag ist Spinett und mit den Händen kann man gitarrenähnliche Sachen machen... Eigenartige Geräte...

Ich dachte erst Pier 39 sei ein Lübecker Klub, aber Du warst wohl in San Fransico, was :)
Im Lübecker CVJM habe ich mal meine neuen deutschen Helden gesehen, die leider im Video nicht vorteilhaft 'rüberkommen, aber live eine Wucht sind. Als Gitarrenhansl gefällt mir Peter Meyers raffiniertes Spiel natürlich besonders, aber sein Bruder am Bass und der Baumgärtner an den Trommeln sind nicht weniger originell. Jazztrios gibts ja zur Zeit wie Sand am Meer (vermutlich, weil man damit seit E.S.T. etwas Geld verdienen kann), aber diese Jungs hier sollte man sich anschauen, wenn sie in der Stadt sind:

https://www.youtube.com/watch?v=4uqyWe4g-LI

Benutzeravatar
Drifter
Ober-Fräser
Beiträge: 794
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Interessante MuVis

#1099

Beitrag von Drifter » 03.02.2018, 22:52

Oh ja, San Francisco, hab ich vergessen dazuzuschreiben.

Geile Zeit....

lG

Norbert

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 2513
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Interessante MuVis

#1100

Beitrag von hatta » 16.02.2018, 14:22

Mir wurde auf youtube grad ein interessanter frästisch vorgeschlagen, den ich echt genial finde.

Die platte oben könnte etwas größer sein, aber ich denke, dass der in viele kleine werkstätten passen würde.
Den plan dafür stellt er kostenlos zur verfügung.
https://youtu.be/2EYJdKTVeKM
Gruß
Harald

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste