Was liegt gerade auf eurer Werkbank

Dies und das
Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3034
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#376

Beitrag von Yaman » 09.04.2022, 14:14

Ich habe schon sehr lange einen Winkelanschlag herumliegen, weil er an keine Maschine passte. Ein Stück davon abgesägt und nun passt er auf mein Shootingboard. Danke für die Idee, @Arsen.
Winkel.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Yaman für den Beitrag (Insgesamt 2):
ArsenJulius347

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 2358
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#377

Beitrag von Drifter » 21.04.2022, 08:29

Die kleine Makita Oberfräse und ich werden immer bessere Freunde. Sozusagen als Übungsobjekt hab ich mir eine Garage für Fernbedienungen gebaut, mit der Zusatzaufgabe, dass die Aufnahmen schräg sein müssen.
20220421_075224f.jpg
20220421_075251f.jpg
Bei der Makita war so ein Aufsatz dabei, mit der man schräg fräsen kann, und das klappte hervorragend. Ist für mich insofern wichtig, als dass man damit Halstaschen im richtigen Neigungswinkel fräsen kann und man keine komplizierten Hilfskonstruktionen braucht.

Die Fernbedienungen haben übrigens nichts mit einander gemein (Klimaanlage und Dachflächenfensterrolo), ausser dass sie jetzt einen fixen Platz haben.

lG

Norbert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Drifter für den Beitrag:
capricky

Benutzeravatar
Julius347
Neues Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 27.04.2021, 16:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#378

Beitrag von Julius347 » 24.04.2022, 13:45

Snaredrum aus Fichte. Erstes Mal Schellackpolitur.
3D57D523-32A8-4F33-A22E-D6C15CFDDB0D.jpeg
05BC7263-2C51-4F3F-BA18-A981FB6CBADD.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julius347 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Titan-Jan12stringbassman

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3668
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 678 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#379

Beitrag von hatta » 25.04.2022, 11:02

Mein Beyerdynamic DT 770 pro 250 Ohm Studio Kopfhörer.

Irgendwie kam nurnoch dünner Sound der klang wie durch ein Rohr mit extrem viel Hall :roll:

Im Endeffekt war nach 12 Jahren ein kabel ausgezogen und hing nurnoch an einem dünnen drähtchen.
Dazu kam, dass sich eine Lötfahne ausm Plastick gelockert hatte und der mikroskopisch dünne Draht vom Treiber abgebrochen war. Den hätte ich fast nicht gesehen und die Lupenbrille hatte sicj natürlich grade irgendwo versteckt :lol: ... ging aber dann doch.

Bei der Gelegenheit wurde das Spiralkabel durch ein 3m normales Kabel getauscht und läuft wieder.

Eine halbe Stunde Arbeit und viel Kohle gespart 8)
Dateianhänge
20220415_204756.jpg
20220415_211746.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hatta für den Beitrag:
12stringbassman
Gruß
Harald

Benutzeravatar
jhg
Moderator
Beiträge: 2234
Registriert: 25.04.2010, 14:43
Wohnort: Hohenlimburg
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#380

Beitrag von jhg » 28.04.2022, 00:27

Heute mal einen weiteren Test für die Halskontur gefräst.
Meine 3D Zeichenskills haben sich ein wenig verbessert und so langsam versteht das Programm (Solidedge) auch was ich von ihm will. :lol:

Den Halsfuß kann ich in dieser Aufspannung nicht fräsen, da der hinterschnitten ist. Das wird dann einfach zu kompliziert. Ich werde den weiterhin auf der Seite liegend die Außenkontur fräsen. Die Rundungen kommen dann noch per Hand dran. Ebenso wird die Kopfplatte von der Oberseite genau auf Maß gebracht und dann mit der Dickenschleifmaschine passend von der Dicke geschliffen. Dann entsteht auch die zweite Rundung an der Kopfplatte.

Die ganze Kontur hat 0,5mm Übermaß, so dass ich noch genügend Platz zum Schleifen habe.
20220428_002015.jpg
20220428_002021.jpg
20220428_002029.jpg

Düsentrieb
Holzkäufer
Beiträge: 188
Registriert: 19.10.2020, 20:21
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#381

Beitrag von Düsentrieb » 13.05.2022, 21:30

Der Sohnemann hat mit seinen gestandenen drei Jahren die berechtigte Forderung nach einem eigenen Excenterschleifer gestellt. Das wurde ein spaßiges kleines Projekt, bei dem er sogar selber das erste mal die Feile geschwungen hat. Der Drehteller ist natürlich drehbar und der Akku dank Magnet-Verbindung zum "Aufladen" entnehmbar.
Dateianhänge
Von unten
Von unten
Duo
Duo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Düsentrieb für den Beitrag:
Gerhard

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#382

Beitrag von Ketarrenmacher » 13.05.2022, 23:17

hatta hat geschrieben:
24.10.2020, 16:26
Auf der Werkbank hat das Ding nicht ganz Platz gefunden... :badgrin:

Hast du noch Platz für ´nen alten Benz?
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Benutzeravatar
Barbarossa
Ober-Fräser
Beiträge: 558
Registriert: 02.10.2019, 10:08
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#383

Beitrag von Barbarossa » 14.05.2022, 08:20

Servus zusammen, nachdem ich momentan zeitlich nicht wirklich zum dokumentieren komme, wollte ich hier mal ein Lebenszeichen von mir geben (whistle)
Momentan warte ich (inzwischen mehrere Wochen) noch auf die Lieferung von Bareknuckle für die Tele. Währenddessen wollte ich aber nicht untätig sein.
So sieht das bei mir aktuell auf der Werkbank aus:
20220511_183405.jpg
Und im Detail:
Das ist aktuell noch Acrylspachtel, nicht der Lack^^
Das ist aktuell noch Acrylspachtel, nicht der Lack^^
20220511_183120.jpg
20220511_183207.jpg
Wenns bei mir zeitlich wieder entspannter wird und ihr wollt kann ich dazu gern noch genaueres in nem Bauthread oder der Galerie preisgeben ;)
Cheers,
Tobi

Benutzeravatar
Docwaggon
Zargenbieger
Beiträge: 1294
Registriert: 12.03.2017, 10:46
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#384

Beitrag von Docwaggon » 14.05.2022, 12:03

ich habe mir von einem kollegen einen tiefenmesser für oberfräse / tischkreissäge geliehen und mir beim testen ein paar verbesserungen gewünscht .. und einen niedrigeren preis :D

meine version sieht dann so aus.
tiefenmesser 01.JPG
tiefenmesser 02.JPG
herzstück ist wieder ein 5,- messschieber von action.
da diese messschieber keine feststellschraube sondern ein klemmblech haben gab es noch eine schraube als upgrade.
das klemmblech habe ich entfernt denn ich möchte ja, dass die messspitze durch ihr eigengewicht auf dem fräser liegen bleibt um beim verstellen in beide richtungen mitwandert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Docwaggon für den Beitrag:
12stringbassman

Benutzeravatar
hatta
Luthier
Beiträge: 3668
Registriert: 12.01.2015, 12:46
Hat sich bedankt: 678 Mal
Danksagung erhalten: 514 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#385

Beitrag von hatta » 15.05.2022, 15:18

Ketarrenmacher hat geschrieben:
13.05.2022, 23:17
hatta hat geschrieben:
24.10.2020, 16:26
Auf der Werkbank hat das Ding nicht ganz Platz gefunden... :badgrin:

Hast du noch Platz für ´nen alten Benz?
Leider nicht 😅 oder soll ich sagen gottdeidank 8)

Übrigens ist's jetzt erstmal Zeit den "Poldi" zu machen.... es geht morgen mal für 10 Tage nach Albanien 8) (holiday)
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Poldi
GBB.de-Inventar
Beiträge: 8679
Registriert: 26.04.2010, 06:46
Wohnort: Wanne-Eickel
Hat sich bedankt: 858 Mal
Danksagung erhalten: 805 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#386

Beitrag von Poldi » 15.05.2022, 21:56

Dann mal einen schönen Urlaub.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Poldi für den Beitrag:
hatta

Benutzeravatar
Arsen
Zargenbieger
Beiträge: 1597
Registriert: 22.05.2011, 20:43
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#387

Beitrag von Arsen » 19.05.2022, 21:13

Arsen hat geschrieben:
06.04.2022, 08:45
Mein neues Shooting-Board ("Schießbrett"? (think) :lol: ):
Habe dem Hobel noch einen Griff aus Mahagoni spendiert:
IMG_20220518_183903_232.jpg
Gruß, Arsen

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#388

Beitrag von Ketarrenmacher » 22.05.2022, 14:35

Das liegt gerade noch in meinem Auto, aber gegen 16.00 hoffentlich auf meiner Werkbank.
Muss vermessen, gewogen und inventarisiert werden, dann bin ich sehr gespannt, was in dieser Wundertüte steckt.

Bild

Bild

Schönen Sonntag
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Benutzeravatar
0midgard0
Planer
Beiträge: 74
Registriert: 03.08.2015, 21:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#389

Beitrag von 0midgard0 » 22.05.2022, 20:10

Hallo,

nach fast 5 Jahren Forumsabstinenz mach ich doch mal wieder einen Abstecher hierher. Aus Zeitmangel habe ich leider kaum noch etwas von meinen Vorhaben umsetzen können.
Nach dem jetzigen Umzug habe ich etwas mehr Platz zu Verfügung und möchte einen Teil meiner Instrumente (an der Zahl 5) an die Wände hängen. Da es mir vor der weißen Wand etwas zu schlicht ist, wollte ich was dahinter haben, was das einzelne Instrument umrahmt. Ich hatte zunächst tatsächliche Rahmen im Sinn hab das aber wieder verworfen. Ich bin dann irgendwie bei abgeflammten Holz angekommen und fand das auch einen ganz netten Kontrast. Da mir ein massives Holzbrett in 50cm x 120cm einfach zu schade wäre, hatte ich mir gedacht: Probierst du es -trotz der bereits vorher bestehenden Bedenken - mal mit einer Leimholzplatte... Kurzum: Geht nicht, weil die Leimung das nicht mitmacht. Deswegen bin ich zurück bei schmaleren Brettern die mit etwas Abstand zueinander nun den Hintergrund schmücken sollen.
Ich wollte dafür nicht extra einen Thread aufmachen, wollte aber hier die verschiedenen Meinungen in Erfahrung bringen. Ich hätte folgende Varianten in der näheren Auswahl:
1. Ich nehme die Leimholzplatte und fixiere die verkohlten Bretter in ca. 2cm Abstrand darauf und habe damit ein Element je Instrument.
1653235673284.jpg
2. Ich fixiere die Bretter an 2 oder 3 Alu U-Profilen mit Zylinderkopfschrauben. Im Zwischenraum wird man die Wand durch sehen. Hier wäre dann noch zu entscheiden, ob man eine Fläche durchgängig so gestaltet und die Instrumente davor hängt, oder ob man das je Instrument auf ca 50cm unterbricht, so dass so zu sagen nur drei Bretter verbunden werden und da AluProfil nicht an den begrenzenden Brettern herausragt.
1653235673297.jpg
Der Karton soll die Wand simulieren. Ich sehe gerade: Sogar die Schuhauswahl ist auf jedem Bild anders. :shock:

Danke für eure Meinungen.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Drifter
Zargenbieger
Beiträge: 2358
Registriert: 09.08.2013, 09:28
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 503 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#390

Beitrag von Drifter » 22.05.2022, 20:41

Stark.

Ich würde die zweite Variante bevorzugen, obwohl ich normalerweise zu Holz tendiere.

lG

Norbert

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 5145
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#391

Beitrag von Gerhard » 23.05.2022, 08:55

Ketarrenmacher hat geschrieben:
22.05.2022, 14:35
Das liegt gerade noch in meinem Auto, aber gegen 16.00 hoffentlich auf meiner Werkbank.
Muss vermessen, gewogen und inventarisiert werden, dann bin ich sehr gespannt, was in dieser Wundertüte steckt.

Bild

Bild

Schönen Sonntag
Ist es das, was ich denke?

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#392

Beitrag von Ketarrenmacher » 23.05.2022, 09:22

Gerhard hat geschrieben:
23.05.2022, 08:55


Ist es das, was ich denke?
Ich denke, du hast den richtigen Gedanken.
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Benutzeravatar
Gerhard
Moderator
Beiträge: 5145
Registriert: 03.05.2010, 14:19
Wohnort: Raccoon City
Hat sich bedankt: 521 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#393

Beitrag von Gerhard » 23.05.2022, 09:34

Ketarrenmacher hat geschrieben:
23.05.2022, 09:22
Ich denke, du hast den richtigen Gedanken.
Toll! Gratuliere. War die Ausbeute gut?

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3034
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#394

Beitrag von Yaman » 23.05.2022, 10:14

Oh ihr Weisen, lasst mich an an Eurem Wissen teilhaben :)

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#395

Beitrag von Ketarrenmacher » 23.05.2022, 10:19

Yaman hat geschrieben:
23.05.2022, 10:14
Oh ihr Weisen, lasst mich an an Eurem Wissen teilhaben :)
Dalbergia nigra, selbstredend citifiziert
Gerhard hat geschrieben:
23.05.2022, 09:34
Toll! Gratuliere. War die Ausbeute gut?
Das werden wir sehen. Die Stücke sind stark gerissen, teils faulig. Ich hoffe, dass wir von den Bohlen 3-4 Blätter sauber herunterschneiden können. Der Rest wird Griffbretter und Penblanks
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Benutzeravatar
Yaman
Luthier
Beiträge: 3034
Registriert: 17.06.2016, 12:43
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 890 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#396

Beitrag von Yaman » 23.05.2022, 10:51

Ohne mich loben zu wollen ;), dann habe ich ja richtig geraten.

Benutzeravatar
Ketarrenmacher
Neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 03.05.2022, 23:14
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was liegt gerade auf eurer Werkbank

#397

Beitrag von Ketarrenmacher » 23.05.2022, 16:11

Auf einem Tisch liegt zur Zeit die C1 Fanfret für die Feinjustierung des Halswinkels........
WLZZT01.jpeg
WLZZT02a.jpeg

.....auf dem Anderen bereite ich alle Komponenten für die nächsten Projekte vor. Böden und Decken sind beleistet, Hälse geschäftet, aktuell biege ich Zargen.
WLZZT03b.jpg
WLZZT03a.jpeg
WLZZT03c.jpeg
WLZZT04.jpg
WLZZT05.jpeg
IMG_0353.jpeg
Munterbleiben
Christian

Auf meiner Heimseite gibt´s nix zu sehen, nur meine Kontaktdaten
www.gitarrenmacher.de
Hier gibt´s immer Aktuelles
www.facebook.com/gitarrenmacher

Antworten

Zurück zu „Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste